Personenzugtenderlokomotive 66 002

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Bezeichnungen und Eigentümer:

1955-1968: 66 002 (DB)

1968-1969: 066 002-7 (DB)

1969-2011: 66 002 (DGEG e.V., Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen)

seit 2011: 66 002 (Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1955, Fabriknummer: 28924

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1955-19xx: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1955, Fabriknummer: 28924

(seit 14.10.1955, neu für Lok 66 002)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung: 

06.10.1955

Endabnabnahme:

14.10.1955

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Frankfurt/M 3: 14.10.1955 - 19.05.1958

Bw Frankfurt/M 1: 20.05.1958 - 28.05.1960

Bw Gießen: 29.05.1960 - 14.09.1967

Aw Frankfurt-Nied: ? - 23.06.65

z-Stellung:

15.09.1967

Ausmusterung: 

12.03.1968 (Bw Gießen)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

August 2017

Eigentümer:

Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum

Standort:

44879 Bochum-Dahlhausen (ehem. Bw, Dr.-C.-Otto-Straße 191)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Bereits 1968 wurde die Lok von der DGEG gekauft und in Erndtebrück hinterstellt. Die Lok wurde dann am 27./28.Oktober 1973 von Erndtebrück nach Bochum-Dahlhausen überführt. Im Frühjahr 2006 wurde eine betriebsfähige Aufarbeitung der Tenderlok geprüft und eine Spendensammlung gestartet. Die Aktion wurde aber wieder abgebrochen. Im Jahr 2011 beschloss die DGEG das Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen in eine Stiftung umzuwandeln und übertrug das Eigentum an der 66 002 an die Stiftung Eisenbahnmuseum Bochum.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

DBBp 2/1974(5,B), DGEGNR 3/1974(3), em 2/1987 (35), em 6/1994(14), EKAsp 1/1994(135), LRS 163/1996(87,B), EK 7/2006(24), EK 9/2006(25), EK 11/2006(22,B), EK 6/2007(44f,B), LRS-HistTfzge 2008(28), EK 12/2009(29)

Leopold Niederstraßer: Die 1'C2' h2- Personenzugtenderlokomotive 66 002, aus der Reihe Eisenbahnen und Museen, Folge 15/16 (Deutsche Gesellschaft für Eisenbahngeschichte, Karlsruhe 1975)

Harald Vogelsang: Die Fahrzeuge und Anlagen des Eisenbahnmuseums Bochum-Dahlhausen (Bochum 2002, ISBN: 3-921700-99-x)

Quellen im Internet:

Informationen zur 66 002 auf der Internetseite "Revisionsdaten.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 18.05.2012, letzte Änderung am 25.02.2017

© EMF 2012-05-18, Version 17