Baureihe 03

 

Kurzbeschreibung der Baureihe 03

Die Baureihe 03 gilt als die kleine Schwester der Baureihe 01. Für die zahlreichen Strecken, die noch nicht für eine Achslast bis 20 Tonnen ausgelegt waren, wurde ab 1930 die Baureihe 03 von der DRB in Dienst gestellt.  Zwischen 1930 und 1937 entstanden insgesamt 298 Maschinen der Baureihe 03, welche die Nummern 03 001 bis 03 298 erhielten.

  

Anzahl heute noch vorhandener Lokomotiven

Insgesamt blieben 10 Lokomotiven erhalten (also etwa 3,3 % aller gebauten Lokomotiven). Von diesen sind fünf Exemplare als Museumslokomotiven in gepflegtem Zustand erhalten und weitere zwei Maschinen sind derzeit betriebsfähig (01 155 der WFL und 03 204 des LDC). Zwei Lokomotiven werden als Denkmallok erhalten (01 188 in Kirchheim/Teck und 03 273 in Warschau) und von der 03 243 ist nur der Rahmen erhalten.

Technische Daten der Baureihe 03

 Bauart  2'C1' h2
 Gattung  S 36.18
 Länge über Puffer  23.905 mm
 Höhe  4.550 mm
 Fester Achsstand  4.600 mm
 Gesamtachsstand  12.400 mm
 Dienstgewicht  100,3 t
 Achslast  18,2 t
 Höchstgeschwindigkeit  130 / 50 km/h (vorwärts und rückwärts)
 Leistung  1.980 PSi
 Treibraddurchmesser  2.000 mm
 Laufraddurchmesser  850 / 1.000 mm
 Steuerungsart  Heusinger außen
 Zylinderanzahl  2
 Zylinderdurchmesser  570 mm
 Kolbenhub  660 mm
 Kesselüberdruck  16 bar
 Anzahl der Heizrohre  85
 Anzahl der Rauchrohre  20
 Heizrohrlänge zwischen den Rohrwänden  6.800 mm
 Rostfläche  3,97 m2
 Überhitzerfläche  70,00 m2
 Verdampfungsheizfläche  201,96 m2
 Kohlenvorrat (Tender 2´2´ T 32)  10,0 Tonnen
 Wasservorrat (Tender 2´2´ T 32)  32 m³

 

Quellen im Internet:

Baureihe 03 in der freien Enzyklopädie Wikipedia

Daten und Typenskizze der Baureihe 03 auf der Internetseite der DGEG

 

Quellen in den Printmedien:

Horst Troche: Die Baureihe 03, Die leichte Einheits-Schnellzuglokomotive der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (EK Verlag, Freiburg 2012, ISBN 978-3882551334)

Andreas Braun: Baureihe 03 - Die leichte Einheits-Schnellzuglokomotive (GeraNova Zeitschriftenverlag GmbH, München 1994 aus der Reihe Bahn-Baureihen)

Lok Magazin Ausgabe 2/2012 (Seiten 38ff), Ausgabe 3/2012 (Seiten 72ff) und Ausgabe 4/2012 (Seiten 62ff)

 

Erstellt am 09.12.2012, letzte Änderung am 15.02.2015

© EMF 2012-12-09