Kleindiesellokomotive Köf 6753


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1960-1968: Köf 6753 (DB)

1968-1984: 323 823-5 (DB)

1984-2007: Lok 411 (Fritz Vogel Straßenbau GmbH, Kieswerk Willstätt-Legelshurst)

2007-2018: 323 823-5 (Privateigentum, Reiterhof Ohnemus, Denkmallok in Rust)

2018-2020: 323 823-5 (Privateigentum, Lahr)

seit 2020: 323 823-5 (Förderverein Bahnhof Honau e.V.)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Jung (Jungenthal), Baujahr: 1960, Fabriknummer: 13191

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1960-19xx: Kaelble GmbH (Backnang), Typ GN 130s (Diesel 128 PS), Baujahr: 1960, Fabriknummer: ?

(seit 20.04.1960, neu mit Köf 6753)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

20.04.1960

Endabnabnahme:

23.04.1960

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw München Hbf: ? - 25.09.1982

 

Bw Offenburg: 26.09.1982 - 31.12.1984   
 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

31.12.1984

 

Aktueller Status

Stand:

Juli 2020

Eigentümer:

Förderverein Bahnhof Honau e.V.

Standort:

72805 Lichtenstein (Elfengrottestraße 12, alter Bahnhof Honau)

Zustand / Status:

Als Denkmal erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Köf wurde am 30.Juni 2007 als Denkmal in Rust bei einem Reiterhof aufgestellt. 2018 wurde die Lok von ihrem Standort in Rust entfernt und nach Lahr transportiert. Im Mai 2020 ging die Kleinlok als Spende an den Förderverein Bahnhof Honau und traf dort am 22.Mai ein.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

DS 5/2020(99f,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Köf 6753 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 10.03.2018, letzte Änderung am 23.07.2020

© EMF 2018-03-10, Version 6