Schnellzuglokomotive 01 005

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1925-1949: 01 005 (DRB)

1949-1970: 01 005 (DR)

1970-1975: 01 2005-5 (DR)

1975-1987: 01 005 (Vekehrsmuseum Dresden)

seit 1987: 01 005 (Vekehrsmuseum Dresden, Staßfurt)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Borsig (Berlin), Baujahr: 1926, Fabriknummer: 11997

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1928-1934: Lokomotivfabrik Borsig (Berlin), Baujahr: 1926, Fabriknummer: 11997

(neu mit Lok 01 005)

1934-1945: Lokomotivfabrik Borsig (Berlin), Baujahr: 1926, Fabriknummer: 11995

(seit 11.05.1934 von Lok 01 003)

1945-1958: BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1930, Fabriknummer: 9311

(seit 14.09.1945 von Lok 01 084)

1958-1962: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1935, Fabriknummer: 22578

(seit 12.04.1958 von Lok 01 157)

seit 1962: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1927, Fabriknummer: 20832

(seit 29.09.1962 von Lok 01 089)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

1962-1962: Schichau Werke (Elbing), Baujahr: 1938, Fabriknummer: 3337

(Typ 2'2'T34, seit 11.05.1962 von Lok 01 118, ursprünglich geliefert mit Lok 44 151)

1962-19xx: ?

seit 1977: Hersteller unbekannt, Baujahr unbekannt, Fabriknummer: 1044

(Typ 2'2' T34, seit 30.06.1977 von Lok 44 555)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

08.03.1926

Endabnabnahme:

18.03.1926 (Maschinenamt Berlin 3)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Hof: 18.03.1926 - 11.05.1929

 

Raw Braunschweig: 03.12.1928 – 19.01.1929 (Unt)

 

Bw Erfurt: 12.05.1929 – 02.10.1946

 

Raw Braunschweig: 21.06.1929 – 28.09.1929 (F 3)

 

Raw Meiningen: 25.03.1930 – 26.03.1930 (F 2)

 

Raw Braunschweig: 02.06.1930 – 08.08.1930 (F2 K2 T2)

 

Raw Braunschweig: 06.10.1930 – 13.10.1930 (F2 K2 T2)

 

Raw Braunschweig: 27.10.1930 – 10.02.1931 (F3 K3 T3)

 

Raw Braunschweig: 02.06.1932 – 25.06.1932 (F2 K2 T2)

 

Raw Braunschweig: 11.04.1933 – 09.05.1933 (F2 K2 T2)

 

Raw Braunschweig: 01.03.1934 – 11.05.1934 (L 4)

                            

Raw Meiningen: 08.08.1935 – 03.09.1935 (L 2)

 

Raw Meiningen: 05.11.1935 – 04.12.1935 (L 0)

 

Raw Meiningen: 04.05.1936 – 22.05.1936 (L 0)

 

Raw Meiningen: 21.07.1936 – 13.08.1936 (L 2)

 

Raw Meiningen: 08.09.1936 – 24.09.1936 (L 0)

 

Raw Meiningen: 30.10.1936 – 31.10.1936 (L 0 Unfall)

 

Raw Meiningen: 02.04.1937 – 21.05.1937 (L 3)

 

Raw Nied: 21.06.1937 – 24.06.1937 (L 0)

 

Raw Nied: 23.03.1938 – 11.04.1938 (L 2)

 

Raw Nied: 10.01.1939 – 04.04.1939 (L 4)

 

Raw Nied: 18.04.1939 – 19.04.1939 (L 0)

 

Raw Meiningen: 31.07.1940 – 12.09.1940 (L 0)

 

Raw Meiningen: 10.02.1941 – 21.02.1941 (L 0)

 

Raw Meiningen: 25.11.1941 – 04.12.1941 (L 0)

 

Raw Meiningen: 14.04.1942 – 02.06.1942 (L 3)

 

Raw Meiningen: 14.08.1942 – 25.08.1942 (L 0)

 

Raw Meiningen: 31.10.1942 – 02.11.1942 (L 0)

 

Raw Meiningen: 10.12.1942 – 20.12.1942 (L 0)

 

Raw Meiningen: 10.03.1943 – 28.03.1943 (L 0)

 

Raw Meiningen: 27.04.1943 – 24.05.1943 (L 2)

 

Raw Meiningen: 16.11.1943 – 21.11.1943 (L 0)

 

Raw Meiningen: 10.12.1943 – 22.12.1943 (L 0)

 

Raw Meiningen: 03.08.1944 – 10.09.1944 (L 2)

 

Raw Meiningen: 06.06.1945 – 15.09.1945 (L 4)

 

Kolonne 42 (Bw Rummelsburg): 01.10.1946 - ?

 

Raw Meiningen: 25.10.1946 - 27.11.1946 (L 0)

 

Raw Tempelhof: 15.12.1946 - 22.12.1946 (L 0)

 

Raw Meiningen: 02.09.1947 – 23.10.1947 (L 3)

 

Raw Tempelhof: 13.01.1948 - 15.02.1948 (L 0)

 

Raw Meiningen: 22.10.1948 - 04.12.1948 (L 2)

 

Raw Meiningen: 09.01.1949 – 17.02.1949 (L 2)

 

Raw Tempelhof: 22.05.1949 - 01.06.1949 (L 0)

 

Raw Tempelhof: 16.10.1949 - 22.10.1949 (L 0)

 

Raw Meiningen: 12.06.1950 – 03.08.1950 (L 4)

 

Raw Meiningen: 05.02.1952 – 15.03.1952 (L 2)

 

Raw Meiningen: 04.02.1953 – 18.03.1953 (L 3)

 

Raw Meiningen: 04.06.1953 – 12.06.1953 (L 0)

 

Raw Meiningen: 01.06.1954 – 14.07.1954 (L 2)

 

Bw Magdeburg Hbf: 18.02.1955 - 19.09.1961

 

Raw Meiningen: 10.03.1956 – 12.04.1956 (L 4)

 

Raw Meiningen: 29.04.1957 – 19.06.1957 (L 2)

 

Raw Meiningen: 04.06.1958 – 01.07.1958 (L 2)

 

Raw Meiningen: 30.04.1959 – 03.06.1959 (L 3)

 

Raw Meiningen: 23.06.1960 – 31.07.1960 (L 2) 

 

Raw Meiningen: 07.06.1961 – 01.07.1961 (L 2)

 

Bw Berlin-Ostbahnhof: 29.09.1961 - 20.06.1963

 

Bw Berlin-Ostbahnhof: 04.01.1962 – 23.01.1962 (L 0)

 

Bw Hagenow-Land: 20.03.1962 – 16.04.1962 (L 0 Radreifenbruch) 

 

Raw Meiningen: 15.08.1962 – 29.09.1962 (L 4)

 

Bw Magdeburg Hbf: 21.06.1963 - 03.07.1968

 

Raw Meiningen: 30.10.1963 – 11.12.1963 (L 2)

 

Raw Meiningen: 28.08.1964 – 16.09.1964 (L 0)

 

Raw Meiningen: 15.05.1965 – 09.06.1965 (L 2)

 

Raw Meiningen: 04.08.1965 – 11.08.1965 (L 2 Nacharbeiten)

 

Bw Magdeburg Hbf: 25.08.1965 – 10.09.1965 (L 0)

 

Raw Meiningen: 05.10.1965 – 26.10.1965 (L 0)

 

Raw Meiningen: 31.01.1966 – 26.02.1966 (L 3) 

 

Raw Meiningen: 15.03.1967 – 14.04.1967 (L 2)

 

Raw Meiningen: 30.01.1968 – 11.03.1968 (L 2)

 

Bw Magdeburg Hbf: 26.03.1968 (L 0) 

 

Bw Magdeburg Hbf: 30.04.1968 (L 0) 

 

Bw Dresden-Altstadt: 04.07.1968 – 31.10.1968

 

Raw Meiningen: 09.09.1968 – 31.10.1968 (L 0)  

 

Bw Magdeburg Hbf: 01.11.1968 – 13.02.1969

 

 

[nach 194.110 km]

 

 

 

[nach 236.722 km]

 

[nach 323.722 km] 

 

[nach 353.754 km]  

 

[nach 371.512 km]

 

[nach 375.621 km]

 

[nach 532.379 km]

 

[nach 626.397 km] 

 

[nach 720.261 km] 

 

 

 

 

 

[nach 1.006.148 km] 

 

[nach 1.022.381 km] 

 

[nach 1.038.261 km] 

 

 

 

[nach 1.122.046 km]

 

 

 

 

 

[nach 1.380.556 km] 

 

 

 

[nach 1.573.891 km] 

 

[nach 1.621.956 km] 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[nach 2.044.312 km]

 

 

 

[nach 2.086.838 km]

 

 

 

[nach 2.134.778 km]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[nach 2.212.642 km]

 

[nach 2.296.110 km]

 

[nach 2.341.083 km]

 

[nach 2.360.865 km]

 

[nach 2.465.795 km] 

 

 

 

[nach 2.502.956 km]

 

[nach 2.639.819 km]

 

[nach 2.760.912 km]

 

[nach 2.857.269 km]

 

[nach 3.001.110 km]

 

[nach 3.115.505 km] 

 

 

 

[nach 3.178.511 km] 

 

[nach 3.201.854 km]

 

[nach 3.235.361 km]

 

 

 

[nach 3.376.799 km]

 

[nach 3.446.826 km]

 

[nach 3.517.611 km]

 

 

 

 

 

[nach 3.523.149 km]

 

[nach 3.547.965 km]

 

[nach 3.650.720 km] 

 

[nach 3.744.983 km]

 

 

 

[nach 3.783.388 km]

 

 

 

[nach 3.810.129 km]

 

  

z-Stellung:

13.02.1969

Ausmusterung:

31.12.1974

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Januar 2016

Eigentümer:

Verkehrsmuseum Dresden (VMD), Leihgabe an das Eisenbahnmuseum Staßfurt

Standort:

39418 Staßfurt (im ehem. Bw, Güstener Straße, Güstener Weg)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde nach einer Gesamtlaufleistung von 3.835.670 km am 28.Januar 1969 abgestellt. 

Im Mai 1975 wurde die 01 005 vom Ministerium für Verkehrswesen als technisches Denkmal eingestuft. Anschließend wurde die Lok am 30. Juni 1977 in den Bestand der Traditionsfahrzeuge der DR übernommen und an das Verkehrsmuseum Dresden abgegeben. Im gleichen Jahr erfolgte die äußerliche Aufarbeitung im Raw Meiningen. Dabei wurde die Lok weitgehend in ihren ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Von 1985 bis 1987 wurde die 01 kurzzeitig in der Einsatzstelle Eilsleben des Bahnbetriebswerkes Magdeburg hinterstellt und bereits seit 1987 befindet sich die Lok als Leihgabe bei den Eisenbahnfreunden Staßfurt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

em 8/1987(13), em 11/1988(13), em 4/1989(10), em 12/1989(19), em 4/1990(10), em 11/1991(22,B), em 6/1993(19), em 10/1994(50), EKAsp 1/1994(62;85f,B), LRS 158/1995(98), EKSp 57/2000(32), EK 9/2002(65), LR 4/2006(49,B), LRS-HistTfzge 01/2008(7), LM 1/2014(56)

Gerhard Arndt, Dieter Bäzold: Museumslokomotiven und -triebwagen in der DDR (R.v.Decker´s Verlag, Heidelberg 1986)

Verkehrsmuseum Dresden (Hrsg.): Die Eisenbahnfahrzeuge des Verkehrsmuseum Dresden  - Teil 1 Triebfahrzeuge (UniMedia Verlag, Desden 1997, ISBN: 3-932019-16-4)

Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e.V. (Hrsg.): Das Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt, Vom Planbetrieb der Deutschen Reichsbahn zum Eisenbahnmuseum (Staßfurt 1998)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 01 005 auf der Internetseite der Eisenbahnfreunde Staßfurt

01 005 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Betriebsbuchauszug der 01 005 im "Eisenbahnforum Ulrich Walluhn"

Informationen zur 01 005 auf der Internetseite "Revisionsdaten.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 20.09.2012, letzte Änderung am 04.08.2017

© EMF 2012-09-20