Personenzuglokomotive 23 1019

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1958-1970: 23 1019 (DR)

1970-1977: 35 1019-5 (DR)

1977-1998: 23 1019 (DR, Denkmallok Hoyerswerda)

seit 1998: 35 1019-5 (LDC - Lausitzer Dampflokclub)

seit 2010: 90 80 0035 019-3 D-LDC (LDC, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1958, Fabriknummer: 123019

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1959-1965: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1958, Fabriknummer: 123019

(seit 21.07.1958, neu mit Lok 23 1019)

1965-1967: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1959, Fabriknummer: 123070

(seit 12.01.1965, von Lok 23 1070)

1967-1970: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1958, Fabriknummer: 123019

(seit 10.06.1967, von Lok 23 1026)

1970-1974: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1959, Fabriknummer: 123066

(seit 21.12.1970, von Lok 23 1053)

seit 1974: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1959, Fabriknummer: 123091

(seit 31.01.1974, von Lok 23 1107)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

seit 1958: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1958, Fabriknummer: 143019

(Typ 2'2' T28, seit 21.07.1958, neu mit Lok 23 1019)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

21.07.1958

Endabnabnahme:

25.07.1958 (Raw Leipzig)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Wittenberge: 26.07.1958 - 25.09.1958

 

Bw Schwerin: 26.09.1958 - 21.01.1962

 

Raw Cottbus: 29.01.1960 - 24.02.1960 (L2)

                            

Bw Schwerin: 27.03.1961 (L 0)

 

Raw Cottbus: 29.08.1961 - 27.11.1961 (L 3)

 

Bw Rostock: 22.01.1962 - 18.12.1962

 

Bw Rostock: 20.07.1962 - 09.08.1962 (L 0)

 

Bw Schwerin: 19.12.1962 - 20.12.1967

 

Raw Cottbus: 02.02.1963 - 02.03.1963 (L 2)

 

Raw Cottbus: 10.06.1963 - 31.08.1963 (L 0)

 

Bw Schwerin: 22.06.1964 - 20.07.1964 (L 0)

 

Raw Cottbus: 27.11.1964 - 12.01.1965 (L 3)

 

Raw Cottbus: 24.01.1966 - 21.02.1966 (L 2)

 

Bw Schwerin: 11.11.1966 - 15.11.1966 (L 0)

 

Raw Cottbus: 24.04.1967 - 10.06.1967 (L 4)

 

Bw Leipzig Hbf West: 21.12.1967 - 07.01.1968

 

Bw Schwerin: 08.01.1968 - 01.07.1970

 

Raw Cottbus: 19.02.1968 - 27.03.1968 (L 0)

 

Raw Cottbus: 14.11.1968 - 15.12.1968 (L 2)

 

Raw Cottbus: 17.04.1969 - 11.05.1969 (L 0)

 

Bw Schwerin: 04.07.1969 - 06.08.1969 (L 0)

 

Raw Cottbus: 19.11.1969 - 23.12.1969 (L 2)

 

Bw Rostock: 02.07.1970 - 26.05.1971

 

Raw Cottbus: 16.11.1970 - 21.12.1970 (L 2 / K 3)                             

 

Bw Elsterwerda: 27.05.1971 - 26.09.1974

 

Raw Cottbus: 21.01.1972 - 15.02.1972 (L 0)

 

Raw Cottbus: 24.05.1972 - 27.06.1972 (L 2)

 

Raw Meiningen: 12.12.1973 - 31.01.1974 (L 7)

 

Bw Hoyerswerda: 27.09.1974 - 30.01.1977

 

 

 

 

[nach 167.895 km]

 

 

 

[nach 311.876 km]

 

 

 

[nach 402.610 km]

 

 

 

[nach 403.409 km]

 

[nach 428.839 km]

 

[nach 519.605 km]

 

[nach 558.479 km]

 

[nach 684.970 km]

 

 

 

[nach 813.415 km]

 

 

 

 

 

[nach 824.639 km]

 

[nach 897.679 km]

 

[nach 939.421 km]

 

[nach 959.885 km]

 

[nach 996.406 km]

 

 

 

[nach 1.094.229 km]

 

 

 

[nach 1.194.026 km] 

 

[nach 1.224.759 km]

 

[nach 1.365.809 km]

 

 

z-Stellung:

25.03.1977

Ausmusterung:

31.01.1977

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

August 2017

Eigentümer:

LDC - Lausitzer Dampflokclub

Standort:

03185 Teichland-Neuendorf (an der L473 Richtung Süden)

Zustand / Status:

Seit 1998 betriebsfähige Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde nach einer Gesamtlaufleistung von 1.417.144 km am 1.Februar 1977 abgestellt.

Vom 25.März 1977 bis 2.März 1998 stand die Lok als Denkmallok in Hoyerswerda. Der Lausitzer Dampflok-Club tauschte die Lok gegen die 52 8115 und ließ die 23 1019 von April bis August 2001 bei der MaLoWa in Klostermannsfeld hauptuntersuchen. Die Lok erhielt am 11.Februar 2009 nach zuvor erfolgter Untersuchung eine Kesselfristverlängerung bis 11.Februar 2012. Während der Teilnahme am Heizhausfest im Sächsischen Eisenbahnmuseum Chemnitz verünglückte die Lok am Abend des 18.August 2017. Bei einer Pendelfahrt rutschte die 23er über das Gleisende hinaus, entgleiste bis auf den Tender mit allen Achsen der Lokomotive und kollidierte mit einem abgestellten PKW. Am 23.August wurde die Lok mittels zwei Hydraulikhebern angehoben und wieder auf das Gleis zurückgezogen.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

MaLoWa [Klostermannsfeld] 02.08.2001, Cs [Cottbus] 28.08.2010

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

LRS 159/1995(86), DS 5/1997(21), DS 3/1998(80), EK 5/1998(21), em 5/1998(11,B), EK 11/1999(8,B), EKSp 57/2000(28,B), EK 6/2001(21), EK 9/2001(28,B), EK 10/2001(26), DS 6/2001(91), EK 5/2002(29), EK 1/2005(68,B), LRS-HistTfzge 01/2008(8), EK 4/2009(24), EK 5/2009(27,B), EK 5/2015(26,B), EK 2/2017(36,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 23 1019 auf der Internetseite des LDC

Betriebsbuchauszug der 23 1019 im "kritischen Eisenbahnforum"

Das Lokportrait zur 23 1019 als Film von Jan Heyden auf dem Internet-Videoportal YouTube

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 18.12.2013, letzte Änderung am 18.10.2017

© EMF 2013-12-18