Schnellzugelektrolokomotive E 10 198


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1958-1968: E 10 198 (DB)

1968-1994: 110 198-9 (DB)

1994-2005: 110 198-9 (DBAG)

2005-2022: 115 198-4 (DBAG)

2008-2022: 91 80 6115 198-4 D-DB (DBAG)

seit 2022: 110 198-9 (TRI - Train Rental International GmbH)

seit 2022: 91 80 6110 198-9 D-TRI (TRI, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller elektrischer Teil:

AEG -  Allgemeine Elektrizitäts-Gesellschaft (Hennigsdorf bei Berlin), Baujahr: 1958, Fabriknummer: 7590

Hersteller mechanischer Teil:

Lokomotivfabrik Krupp (Essen), Baujahr: 1958, Fabriknummer: 3800

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnahme:

05.11.1958

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Frankfurt/M.1: 05.11.1958 - 23.05.1962

 

Bw München Hbf: 24.05.1962 - 25.05.1976

 

AW Opladen: ?.?.1972 - 22.01.1972 (U2)

 

Bw Dortmund Bbf: 26.05.1976 - 19.05.1984

 

AW München-Freimann: ?.?.1976 - 21.07.1976 (U3)     

 

AW Opladen: ?.?.1983 - 15.03.1983 (E2.4)     

 

Bw Stuttgart: 20.05.1984 - 14.06.2002 

 

AW München-Freimann: ?.?.1987 - 21.12.1987 (E2.4)     

 

AW München-Freimann: ?.?.1992 - 09.03.1992 (E2.0)     

 

AW Dessau: ?.?.1999 - 23.12.1999 (IS703)   

 

Bw München West: 15.06.2002 - 30.11.2005  

 

Werk Cottbus: ?.?.2005 - 04.07.2005 (IS030)

 

Bw Berlin-Rummelsburg: 01.12.2005 - ?

 

Werk Berlin-Rummelsburg: ?.?.2007 - 01.11.2007 (IS630)   

 

Werk Dessau: ?.?.2014 - 29.01.2014 (IS630) 

 

z-Stellung:

07.01.2020

Ausmusterung:

?

 

Aktueller Status

Stand:

Juli 2023

Eigentümer:

TRI - Train Rental International GmbH

Standort:

50679 Köln (im Bw Köln-Deutzerfeld)

Zustand / Status:

Seit 2023 betriebsfähige Lokomotive eines privates Eisenbahnverkehrsunternehmen. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Im November 2022 wurde die Lok durch die TRI - Train Rental International GmbH von der DBAG übernommen. Nach der Aufarbeitung wurde die Lok anläßlich des Treffens von Lokomotiven in orientroter Farbgebung am 27. und 28.Mai 2023 im ehemaligen Bw Lutherstadt Wittenberg zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.  

Untersuchungen als Fahrzeug eines privaten EVU:

GfF 26.05.2023

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 2/2023(23), LR 2/2023(22), EK 7/2023(22,B), LR 7/2023(22,B), LR 7/2023(37,B), EK 9/2023(21,B), LR 9/2023(30,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur E 10 198 auf der Internetseite "E10ev.de"

Informationen zur E 10 198 auf der Internetseite "Revisionsdaten.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 09.01.2023, letzte Änderung am 21.12.2023

© EMF 2023-01-09, Version 12