Schnellzugelektrolokomotive E 10 278


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1963-1968: E 10 278 (DB)

1968-1994: 110 278-9 (DB)

1994-1999: 110 278-9 (DBAG)

1999-2008: 110 278-9 (DB Regio AG)

2008-2015: 115 278-4 (DB AutoZug GmbH)

2008-2015: 91 80 6115 278-4 D-DB (DB AutoZug GmbH, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

2015-2016: 115 278-4 (DB Fernverkehr AG)

2015-2016: 91 80 6115 278-4 D-DB (DB Fernverkehr AG, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

seit 2016: 110 278-9 (Centralbahn AG)

seit 2016: 91 80 6115 278-4 D-CBB (Centralbahn, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller elektrischer Teil:

SSW - Siemens-Schuckert-Werke (Berlin), Baujahr: 1963, Fabriknummer: ?

Hersteller mechanischer Teil:

Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1963, Fabriknummer: 18947

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

01.03.1963

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Nürnberg Hbf: 01.03.1963 - 22.05.1963

 

Bw Hannover: 23.05.1963 - 31.03.1965

 

Bw Hamburg-Eidelstedt: 01.04.1965 - 26.09.1973    

 

Aw Opladen: ? - 25.04.1972 (E 2.0)

 

Bw Dortmund Bbf: 27.09.1973 - 16.02.1978

 

Aw Opladen: ? - 17.01.1978 (E 2.0)

 

Bw Dortmund 1: 01.10.1979 - 19.05.1984

 

Bw Köln 2: 20.05.1984 - 04.11.2000

 

Aw Opladen: ? - 28.02.1986 (E 2.0)

 

Aw Opladen: ? - 01.10.1990 (E 3.0)

 

Aw Dessau: ? - 19.12.1997 (E 2.0)

 

Bw Stuttgart: 05.11.2000 - 19.11.2000

 

Bw Dortmund: 20.11.2000 - 31.12.2008

 

Aw Dessau: ? - 24.07.2002 (IS 703)

 

Bw Berlin-Rummelsburg: 01.01.2009 - 23.06.2016

 

Aw Dessau: ? - 12.08.2010 (IS 600)

 

z-Stellung:

23.06.2016

Ausmusterung:

?

 

Aktueller Status

Stand:

September 2020

Eigentümer:

Centralbahn AG

Standort:

41061 Mönchengladbach (Kranzstraße 25)

Zustand / Status:

Seit 2018 betriebsfähige Lokomotive in regulärem Einsatz für ein privates Eisenbahnverkehrsunternehmen. Die Lok wird auch für museale Einsätze genutzt. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde am 6.September 2016 durch die Centralbahn AG erworben und von Hamm nach Mönchengladbach überführt. Ende Januar 2018 erhielt die Lok eine Neulackierung in der Farbe stahlblau. Im November 2018 fuhr die Lok zusammen mit der E 10 383 einige Ersatzzüge für die Eurobahn auf der Strecke Nienburg - Minden.

Untersuchungen als Fahrzeug eines privaten EVU:

08.11.2018

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 12/2016(21), EK 1/2019(22,B), em 1/2019(23), em 2/2019(48,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur E 10 278 auf der Internetseite "e10ev.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 28.09.2019, letzte Änderung am 25.09.2020

© EMF 2019-09-28, Version 6