Personenzugtenderlokomotive 64 355

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Bezeichnungen und Eigentümer:

1935-1949: 64 355 (DRB)

1949-1968: 64 355 (DB)

1968-1972: 064 355-1 (DB)

seit 1973: 64 355 (DB, Denkmallok in Rötz-Hillstedt)

Hersteller:

Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1935, Fabriknummer: 15504

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

?

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Ablieferung:

19.02.1935

Endabnabnahme:

08.03.1935

Stationierungen:

Bw Neustadt/W.: 09.03.1935 - 19.04.1945

Bw Ludwigshafen: 20.04.1945 - 28.09.1945

Bw Neustadt/W.: 29.09.1945 - 14.10.1945

Bw Alzey: 15.10.1945 - 27.04.1949

Bw Bingerbrück: 28.04.1949 - 06.08.1951

Bw Plattling: 07.08.1951 - 30.06.1969

Bw Weiden: 01.07.1969 - 21.07.1972

z-Stellung:

22.07.1972

Ausmusterung: 

24.11.1972 (Bw Weiden)

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Stand:

Januar 2008

Eigentümer:

Handwerksmuseum Rötz-Hillstedt

Standort:

92444 Rötz-Hillstedt (vor dem ehemaligen Bahnhof)

Zustand:

Als Denkmal erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde nach einer Gesamtlaufleistung von 1.674.437 km am 22.Juli 1972 abgestellt.

Seit dem 7.August 1973 steht die Lok als Denkmallok in Hillstedt. Die Lok wurde mit einer Holzkonstruktion überdacht.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

DBBp 9/1973(5,B), LRS 163/1996(86), LRS-HistTfzge 2008(28)

Quellen im Internet:

Informationen zur 64 355 auf der Internetseite "Revisionsdaten.de"

 

Erstellt am 20.03.2012, letzte Änderung am 05.03.2017

© EMF 2012-03-20