Schmalspurlokomotive 99 782


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1953-1970: 99 782 (DR)

1970-1992: 99 1782-4 (DR)

1992-1994: 099 746-0 (DR)

1994-1996: 099 746-0 (DBAG)

1996-2008: 99 782 (Rügensche Kleinbahn GmbH & Co. KG)

seit 2008: 99 1782-4 (Landkreis Rügen)

Hersteller:

LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1953, Fabriknummer: 32023

seit 1991 Neubaurahmen: Raw Meiningen, Baujahr: 1991, Fabriknummer: 1

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1953-1991: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1953, Fabriknummer: 32023

(seit 12.09.1953, neu mit 99 782)

seit 1991: Raw Meiningen, Baujahr: 1991, Fabriknummer: 1460

(seit 04.09.1991, Neubaukessel für 99 1782-4)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

12.09.1953

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Thum: 09.10.1953 - 31.12.1966

 

Bw Aue (Sachs): 01.01.1967 - 02.07.1984         

 

Raw Görlitz: ? - 05.09.1980 (L 6)     

 

Raw Görlitz: 27.01.1984 - 02.04.1984 (L 7)     

 

Bw Stralsund: 03.07.1984 - 22.01.1996

 

Raw Görlitz: 09.03.1987 - 25.05.1987 (L 6)

 

Raw Görlitz: ? - 04.09.1991 (L 7)

 

Raw Görlitz: ? - 30.07.1992 (L 5)

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

23.01.1996 (DBAG)

 

Aktueller Status

Stand:

November 2020

Eigentümer:

Landkreis Rügen für RüBB - Rügensche BäderBahn

Standort:

18581 Putbus/Rügen (Bahnhofstraße)

Zustand / Status:

Seit 1999 betriebsfähige Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Bereits am 3.Juli 1984 wurde die Lok auf die Insel Rügen umgesetzt. Mit den Neubau-Schmalspurdampflokomotiven wollte die DR die beiden D-Kuppler von Vulcan (99 4631 und 99 4632) sowie die 1’D-Lokomotiven von Henschel (99 4801 und 99 4802) auf dem "Rasenden Roland" ersetzen. Im Rahmen einer Kompletterneuerung wurde die Lok im September 1991 im Raw Görlitz aus einem Neubaukessel (Raw Meiningen, 1991, 1460) und einem Neubaurahmen (Raw Meiningen, 1991, 1) zusammengebaut. Die Lok wurde zum 23.Januar 1996 von der DBAG an die RüKB - Rügensche Kleinbahn GmbH & Co. KG verkauft und gelangte im März 2008 in das Eigentum des Landkreis Rügen.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Mei 04.03.1999, Mei 27.11.2008, Mei 04.06.2015

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

em 3/1990(10,B), EK 11/1992(23), EKAsp 1/1994(44), EKSp 57/2000(19), LRS 5/2001(47ff,B), EK 10/2002(52,B), EK 7/2004(24,B), EK 7/2005(23), EK 9/2007(24)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 99 782 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 20.06.2020, letzte Änderung am 13.11.2020

© EMF 2020-06-20, Version 6