Schmalspurlokomotive 99 784


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1953-1970: 99 784 (DR)

1970-1992: 99 1784-0 (DR)

1992-1994: 099 748-6 (DR)

1994-1996: 099 748-6 (DBAG)

1996-2008: 99 784 (Rügensche Kleinbahn GmbH & Co. KG)

seit 2008: 99 1784-0 (Landkreis Rügen)

Hersteller:

LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1953, Fabriknummer: 32025

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1953-1993: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1953, Fabriknummer: 32025

(seit 12.12.1953, neu mit 99 784)

seit 1993: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1953, Fabriknummer: 32016

(seit 1993, von Lok 99 777)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

15.12.1953

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Thum: 22.12.1953 - 25.07.1957

 

Bw Annaberg-Buchholz, Lokbf. Oberwiesenthal: 26.07.1957 - 28.09.1957      

 

Bw Thum: 29.09.1957 - 17.10.1958

 

Bw Annaberg-Buchholz, Lokbf. Oberwiesenthal: 01.06.1960 - 18.05.1961

 

Bw Thum: 19.05.1961 - 09.10.1963

 

Bw Wilsdruff: 10.10.1963 - 23.11.1963 


Bw Thum: 24.11.1963 - 08.12.1963

 

Bw Wilsdruff: 09.12.1963 - 22.06.1972


Bw Nossen: 23.06.1972 - 08.07.1983

 

Raw Görlitz: 20.06.1977 - 15.08.1977 (L 7)

 

Raw Görlitz: 21.09.1981 - 26.11.1981 (L 6)

 

Raw Görlitz: 02.05.1983 - 08.07.1983 (L 5)

 

Bw Stralsund: 09.07.1983 - 22.01.1996

 

Raw Görlitz: 18.04.1984 - 14.05.1984 (L 0)

 

Raw Görlitz: 15.05.1984 - 17.07.1984 (L 7)

 

Raw Görlitz: 13.12.1985 - 31.01.1986 (L 5)

 

Raw Görlitz: 20.10.1989 - 09.02.1990 (L 7)

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

23.01.1996 (DBAG)

 

Aktueller Status

Stand:

November 2020

Eigentümer:

Landkreis Rügen für RüBB - Rügensche BäderBahn

Standort:

18581 Putbus/Rügen (Bahnhofstraße)

Zustand / Status:

Seit 1998 betriebsfähige Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Bereits am 9.Juli 1983 wurde die Lok auf die Insel Rügen umgesetzt. Mit den Neubau-Schmalspurdampflokomotiven wollte die DR die beiden D-Kuppler von Vulcan (99 4631 und 99 4632) sowie die 1’D-Lokomotiven von Henschel (99 4801 und 99 4802) auf dem "Rasenden Roland" ersetzen. Die Lok wurde zum 23.Januar 1996 von der DBAG an die RüKB - Rügensche Kleinbahn GmbH & Co. KG verkauft und gelangte im März 2008 in das Eigentum des Landkreis Rügen. Am 28.Mai 2020 verließ die Lok per Schienentransportwagen die Werkstatt der Westfälischen Lokfabrik Reuschling nach dem erfolgreichem Abschluß der Arbeiten zur Hauptuntersuchung.

Leistungsbilanz

Jahr

 

Einsatzort

 

Laufleistung

 

 

2010

 

 

RüBB - Rügensche Bäderbahn

 

 

20.150 km

 

 

2011

 

 

RüBB - Rügensche Bäderbahn

 

31.800 km

 

2012

 

 

RüBB - Rügensche Bäderbahn

 

? km

 

2013

 

 

RüBB - Rügensche Bäderbahn

 

34.019 km

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Mei 17.02.1998, Mei 17.06.2005, Mei ?.07.2012, ?.05.2020

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 11/1992(23), LGBDep 69(5,B), LGBDep 74(6,B), EKAsp 1/1994(44), EK 6/1999(64ff,B), EKSp 57/2000(19f,B), LRS 5/2001(47ff,B), EK 7/2005(23), LM 6/2011(56ff,B), BE 1/2012(84ff), BE 2/2012(92ff), BE 10/2014(92ff), LM 9/2020(38)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 99 784 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 20.06.2020, letzte Änderung am 20.02.2021

© EMF 2020-06-20, Version 11