Güterzuglokomotive 50 1724

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Bezeichnungen und Eigentümer:

1941-1968: 50 1724 (DRB, DB)

1968-1977: 051 724-3 (DB)

1978-1998: 50 1724 (EAKJ - Eisenbahn-Amateur-Klub Jülich e.V.)

1998-2015: 50 1724 (Privateigentum, Leihgabe an Südwestfälisches Eisenbahnmuseum Siegen)

seit 2015: 50 1724 (Privateigentum, Altenbeken)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Krupp (Essen), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 2564

Hersteller des Kessels:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1942, Fabriknummer: 28615 (?)

Hersteller des Tenders:

Lokomotivfabrik Krupp (Essen), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 2564 

(Typ 2'2' T26) 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Ablieferung:

29.10.1941

Endabnabnahme:

15.11.1941 (Raw Schwerte)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Mainz-Bischofsheim: 30.11.1941 - 24.12.1941

Bw Breslau-Mochbern: 27.12.1941 - 16.01.1943

Raw Floridsdorf: 04.03.1942 - 28.03.1942

Raw Oels: 30.12.1942 - 07.01.1943

Rumänien: 17.01.1943 - 23.08.1943

Bw Marburg: 24.08.1943 - 21.09.1944

Raw Frankfurt-Nied: 01.12.1943 - 21.12.1943

Raw Kassel: 06.04.1944 - 13.04.1944

Raw Göttingen: 24.07.1944

unbekannt: 22.09.1944 - 03.01.1947

Raw Frankfurt-Nied: 25.09.1944 - 23.10.1944

Raw Kassel: 04.01.1947 - 19.02.1947

Bw Göttingen Vbf: 20.02.1947 - 31.07.1948

Raw Göttingen: 30.05.1947 - 17.06.1947

Eisenbahnausbesserungszug 3 : 25.08.1947 - 30.09.1947

Bw Göttingen P: 01.08.1948 - 18.10.1950

Eaw Hannover: 21.10.1948 - 07.12.1948

Eaw Göttingen: 19.10.1950 - 02.12.1950 (L 4)

Bw Hildesheim: 03.12.1950 - 08.10.1953

Aw Bremen: 21.07.1952 - 14.08.1952

Bw Lehrte: 09.10.1953 - 25.08.1976

Aw Bremen: 04.98.1954 - 27.08.1954

Aw Bremen: 08.02.1956 - 27.02.1956

Aw Lehrte: 05.07.1956 - 14.07.1956

Aw Lehrte: 07.12.1956 - 18.12.1956

Aw Bremen: 18.06.1957 - 07.07.1957

Aw Lehrte: 09.91.1958 - 10.01.1958

Aw Bremen: 16.01.1959 - 12.02.1959

Aw Lehrte: 21.04.1959 - 24.04.1959

Aw Bremen: 18.08.1960 - 23.11.1960

Aw Bremen: 22.06.1962 - 11.07.1962

Aw Bremen: 30.01.1963 - 13.02.1963

Aw Lingen: 03.09.1963 - 01.10.1963

Aw Bremen: 30.12.1964 - 21.01.1965

Aw Bremen: 16.08.1965 - 01.09.1965

Aw Bremen: 22.11.1966 - 20.12.1966

Aw Lingen: 15.01.1971 - 23.02.1971

Aw Lingen: 03.03.1972 - 03.05.1972

Aw Braunschweig: 17.03.1975 - 13.04.1975

Bw Duisburg-Wedau: 26.08.1976 - 21.02.1977

z-Stellung:

21.02.1977

Ausmusterung: 

21.02.1977 (Bw Duisburg-Wedau)

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Stand:

August 2015

Eigentümer:

Privateigentum

Standort:

33184 Altenbeken (Alte Bahnhofstraße)

Zustand /Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok führte am 19.Februar 1977 den Sonderzug zur "Abschiedsfahrt der Baureihe 50 durchs Ruhrgebiet" von Duisburg nach Hamm und zurück. 

Vom 22.September 1978 bis 21.September 1998 befand sich die Lok im Eigentum des EAKJ - Eisenbahn-Amateur-Klub Jülich e.V. In dieser Zeit wurde die Lok anläßlich unzähliger Eisenbahnjubiläen und Bahnhofsfesten in ganz Nordrhein-Westfalen ausgestellt. Die übrige Zeit stand die Lok Jülich und wurde unter einer Plane verborgen. Im Juli 1998 wurde die Lok dann nach Linz am Rhein überführt und dort geschützt abgestellt. Am 11.Juli 2004 wurde die Lok dann als unbefristete Leihgabe an die EF Betzdorf nach Siegen überführt und im Südwestfälischen Eisenbahnmuseum ausgestellt. Am 28.Juni 2015 wurde die Lok von der V 60 109 von Siegen nach Altenbeken überführt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

em 1/1982(23,B), EK 7/1993(29), EKAsp 1/1994(143,B), EK 1/1994(13), LRS 160/1995(80), LRS176/1998(52), EK 9/2004(26), LRS-HistTfzge 2008(16)

Quellen im Internet:

Informationen zur 50 1724 auf der Internetseite des EAKJ - Eisenbahn-Amateur-Klub Jülich e.V.

Informationen zur 50 1724 im Forum Drehscheibe-Online

Informationen und Bilder zur 50 1724 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 12.02.2012, letzte Änderung am 15.01.2017

© EMF 2012-02-12