Personenzugtenderlokomotive 65 1049


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1956-1970: 65 1049 (DR)

1970-1994: 65 1049-9 (DR)

1994-1996: 088 655-6 (DBAG, interne Nummer)

seit 1996: 65 1049 (DB Museum)

seit 2008: 95 80 6510 049-9 D-LEG (DB Museum, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1956, Fabriknummer: 121049

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1956-19xx: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1956, Fabriknummer: 121049

(seit 06.09.1956, neu mit Lok 65 1049)

seit 19xx: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1956, Fabriknummer: 121080

(seit ?, von Lok ?)

 

Lebenslauf

Ablieferung: 

06.09.1956

Endabnabnahme:

11.09.1956

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Dresden-Altstadt: 12.09.1956 - 26.09.1960

 

Raw Cottbus: ?.?.1959 - 23.09.1959 (L 3)

 

Bw Reichenbach (Vogtl): 27.09.1960 - 13.07.1965

 

Raw Cottbus: ?.?.1962 - 21.08.1962 (L 3)

 

Bw Gera: 14.07.1965 - 22.09.1965

 

Raw Cottbus: ?.?.1965 - 13.07.1965 (L 4)

 

Bw Freiberg (Sachs): 23.09.1965 - 25.11.1966

 

Bw Gera: 26.11.1966 - 31.05.1969

 

Raw Cottbus: ?.?.1968 - 10.04.1968 (L 3)

 

Bw Eberswalde: 01.06.1969 - 31.12.1970

 

Bw Arnstadt: 01.01.1971 - 21.11.1977

 

Raw Meiningen: ?.?.1972 - 30.06.1972 (L 2)

 

Raw Meiningen: ?.?.1975 - 19.12.1975 (L 6)

 

Bw Erfurt: ?.?.1976 - 14.02.1976 (L 0)

 

Bw Saalfeld (Saale), Est. Göschwitz: 22.11.1977 - 09.12.1979

 

Bw Saalfeld (Saale): 10.12.1979 - 15.09.1980 (z-gestellt)

 

Bw Magdeburg, Est. Eilsleben: 16.09.1980 - 17.09.1981 (z-gestellt)  

 

Bw Güsten, Est.Staßfurt: 18.09.1981 - 18.01.1982

 

Raw Meiningen: 13.11.1981 - 18.01.1982 (L 7)

 

Bw Magdeburg, Est. Eilsleben: 19.01.1982 - 17.02.1987 (als Traditionslokomotive)     

 

Raw Meiningen: ?.?.1987 - 17.02.1987 (L 6)

 

Bw Güsten: 17.02.1987 - 30.05.1994 (als Traditionslokomotive)

 

Raw Meiningen: ?.?.1991 - 26.03.1991 (L 7)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

z-Stellung:

19.12.1979

Ausmusterung: 

?

 

Aktueller Status

Stand:

September 2018

Eigentümer:

DB Museum, Leihgabe an Bahnbetriebswerk Arnstadt historisch e. V.

Standort:

99310 Arnstadt (im ehemaligen Bw, Rehestädter Weg)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand (betriebsfähig bis 2011). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Bereits 1981 wurde die Lok in den betriebfähigen Park der Traditionslokomotiven der DR übernommen. Vom 7. bis zum 16.Juni 1985 wurde die Lok während der Eisenbahn-Fahrzeug-Ausstellung in Berlin im Wriezener Bahnhof ausgestellt. Bis 1987 wurde sie in der Einsatztstelle Eilsleben des Bw Magdeburg betreut. 1987 wurde die Museumslok nach Staßfurt umstationiert, von 1995 bis 1997 als Leihgabe an die Eisenbahnfreunde Traditionsbetriebswerk Staßfurt. Am 29.und 30.Januar 1994 nahm die Lok zusammen mit 01 531 und 44 1093 an der Plandampfveranstaltung "Winterdampf in Thüringen (I)" teil und vom 24. bis zum 27.Februar folgte die Veranstaltung "Winterdampf in Thüringen (II)" zusammen mit den Lokomotiven 89 6024, 94 1292, 95 016 und 95 027. 1997 und 1998 erfolgten im Rahmen des DB Notstalgieprogramms Einsätze im Ruhrgebiet. Nachdem die Lok im April 1999 wegen Fristablaufs abgestellt werden musste, bildete sich die "Interessengemeinschaft 65 1049", mit dem Ziel, die 65er wieder in Betrieb zu nehmen. Im November 2000 wurde die Lok der "IG 65 1049" vom DB Museum führ einen Zeitraum von 20 Jahren zur Nutzung überlassen. Nach einer Hauptuntersuchung im DLW Meiningen kehrte die Lok am 12.September 2003 betriebsfähig nach Arnstadt zurück. Im Jahr 2004 erhielt die Lok einen neuen Rohrsatz und ab 2005 war die Lok wieder betriebsfähig. Ab dem Jahr 2006 befand sich die Lok in der Obhut des SEM Chemnitz-Hilbersdorf (zuvor war sie viele Jahre in Arnstadt untergestellt), von dort wurde die bei der Leipziger Eisenbahngesellschaft (LEG) eingestellte Maschine für Sonderfahrten eingesetzt. Im Herbst 2006 musste die Tenderlok wegen loser Radreifen abgestellt werden. Nachdem neue Radreifen aufgezogen wurden, konnte die Lok am 4.April 2008 wieder in Betrieb genommen werden. Am 10.September 2011 wurde die 65er zum letzten Mal eingesetzt und am 11.September 2011 wurde sie wegen Fristablaufs zunächst abgestellt. Am 31.März 2012 wurde die Lok anläßlich des Jubiläums 100 Jahre Erfurter Industriebahn im Betriebwerk Erfurt-Ost der EIB ausgestellt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

28.11.1995, Mei 10.09.2003

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

em 8/1987(13), em 4/1989(10), em 5/1989(17,B), em 4/1990(10), em 2/1993(32,B), em 6/1993(19), EKAsp 1/1994(62), em 1/1995(11), LRS 163/1996(87,B), EK 2/1996(10), EK 5/1999(27,B), EK 10/1999(30), EK 11/2000(27), EK 1/2001(29), LM 2/2001(4,B), LRS 5/2001(44f), em 5/2002(13), EK 6/2002(24), EK 8/2002(27,B), EK 2/2003(25,B), EK 3/2003(27), EK 9/2003(23,B), EK 10/2003(29), LM 11/2003(22), EK 12/2003(66ff,B), EK 11/2004(44,B), EK 7/2005(27), EK 4/2006(26,B), EK 12/2006(25), LRS-HistTfzge 01/2008(28), EK 6/2008(27,B), EK 1/2009(22,B), EK 5/2009(25,B), EK 3/2010(28,B), LM 3/2010(23,B), EK 12/2010(32,B), LM 5/2011(21), LM 11/2011(19,B), EK 3/2012(28), EK 5/2012(69f,B), EKTh 59/2019(75ff,B)

DB Museum [Hrsg.]: Lokomotiven mit Geschichte (Heel Verlag GmbH, Königswinter 2010, ISBN 978-3-86852-328-8)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 65 1049 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 19.11.2017, letzte Änderung am 21.06.2021

© EMF 2017-11-19, Version 20