Güterzuglokomotive 55 669


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1905-1906: G 7.1 "Saarbrücken 2037" (KPEV)

1906-1920: G 7.1 "Saarbrücken 4438" (KPEV)

1920-1925: G 7.1 "SAAR 4426" (Saarbahnen)

1925-1949: 55 669 (DRB)

1949-1966: 55 669 (DR)

seit 1966: 55 669 (VMD - Verkehrsmuseum Dresden, Dresden-Altstadt)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1905, Fabriknummer:  7419

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1905-1955: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1905, Fabriknummer:  7419

(seit 1905, neu mit Lok G 7.1 "Saarbrücken 2037")

seit 1955: Berliner Maschinenbau-Actien-Gesellschaft (Berlin), Baujahr: 1905, Fabriknummer: 4485

(seit 1905, neu mit Lok G 7.1 "Saarbrücken 2037")

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

?

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Saarbrücken Vbf: ? - 11.03.1942

Bw ? (Osteinsatz): 12.03.1942 - 28.02.1944

RAW Gleiwitz [Gliwice]: 29.02.1944 - 17.03.1944

Bw Rybnik: 18.03.1944 - 15.11.1944

Bw Bitterfeld: ? - 24.02.1948

Bw Weißenfels: 25.02.1948 - 31.07.1949

RAW Halberstadt: 01.08.1949 - 05.10.1949

Bw Nordhausen: 06.10.1949 - 06.11.1949

Bw Sangerhausen: 07.11.1949 - 30.08.1952

Bw Berlin-Pankow: 02.09.1952 - 26.01.1953

Bw Sangerhausen: 27.01.1953 - 15.03.1964

Bw Erfurt P: 16.03.1964 - 19.03.1966

z-Stellung:

19.03.1966

Ausmusterung:

01.08.1972

 

Aktueller Status

Stand:

April 2021

Eigentümer:

VMD - Verkehrsmuseum Dresden, Leihgabe an die IG Bw Dresden-Altstadt

Standort:

01069 Dresden (Bw-Ast Dresden-Altstadt, Zwickauer Straße 74)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Vom 26.Februar 1982 bis 10.Juni 1982 wurde die Lok im Raw Meiningen äußerlich aufgearbeitet. Im Dezember 1985 stand die Lok geschützt im Lokschuppen des ehemaligen Bw Meuselwitz abgestellt. Vom 6. bis 12.September 1987 wurde die Lok auf der Fahrzeugausstellung im Bf Erfurt West präsentiert. Die Lok nahm am 8. und 9.April 1989 an der großen Zugparade bei Riesa zum 150. Geburtstag der ersten deutschen Fernbahn Leipzig - Dresden teil und wurde von der 89 6009 am Publikum vorbeigezogen. 

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 8/1982(56), EK 11/1983(78,B), LR 3,4/1987(35), LR 11/1987(34), LR 3,4/1989(38), em 4/1989(10), EK 5/1992(22), em 6/1993(20f), EKAsp 1/1994(76,B;86), LRS 162/1995(102), EK 9/2002(65), LRS-HistTfzge 01/2008(26)

Verkehrsmuseum Dresden (Hrsg.): Die Eisenbahnfahrzeuge des Verkehrsmuseum Dresden  - Teil 1 Triebfahrzeuge (UniMedia Verlag, Desden 1997, ISBN: 3-932019-16-4)

Gerhard Arndt, Dieter Bäzold: Museumslokomotiven und -triebwagen in der DDR (R.v.Decker´s Verlag, Heidelberg 1986)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 55 669 auf der Internetseite der IG Bw Dresden-Altstadt

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 17.04.2021, letzte Änderung am 28.12.2021

© EMF 2017-04-17, Version 9