Güterzuglokomotive 42 2768 *


* Die Lok hat diese Nummer ursprünglich nie getragen

 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1949-1994: 16.16 (BDŽ)

seit 1994: 42 2768 (BEM - Bayerisches Eisenbahnmuseum e. V.)

seit 2008: 90 80 0042 768-6 D-BEM (BEM, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

WLF - Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf, Baujahr: 1949, Fabriknummer:  17654

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

?

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

?

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?.?.1952 

Stationierungen:

?

z-Stellung: 

?

Ausmusterung: 

?

 

Aktueller Status

Stand:

Juni 2020

Eigentümer:

BEM - Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V.

Standort:

86720 Nördlingen (im ehem. Bw, Am Hohen Weg 6)

Zustand / Status:

Rollfähige und fast vollständig erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand, die Lok dient als statisches Ausstellungsobjekt. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die  Lok besitzt eine Ölzusatzfeuerung.

1994 gelangte die Lok zum BEM nach Nördlingen und wurde in der Folge äußerlich aufgearbeitet und wieder komplettiert.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LM 183/1993(494), em 7/1994(12), DS 6/1994(69), LRS 159/1995(90), LRS 166/1996(107), LR 8/1996(45f)

Andreas Braun: "Die Fahrzeuge des Bayerischen Eisenbahnmuseums - Ein Führer durch die Sammlung" (Andreas Braun Verlag, München 1999, ISBN 3-925120-16-5)

Holger Graf, Andreas Braun und Carsten Wohlfahrt: Faszination Eisenbahn erleben - Führer durch die Fahrzeugsammlung des Bayerischen Eisenbahnmuseums (Druckerei und Verlag Steinmerier GmbH & Co KG, Deiningen 2014)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 42 2768 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 09.12.2018, letzte Änderung am 11.09.2020

© EMF 2018-12-09, Version 9