Personenzugtenderlokomotive 74 1234 (OKi2-27)


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1916-1925: T 12 "Berlin 8707" (KPEV)

1925-1945: 74 1234 (DRB)

1945-1985: OKi2-27 (PKP)

1985-1993: OKi2-27 (PKP, Eisenbahnmuseum Warschau)

1993-2001: OKi2-27 (PKP, Eisenbahnmuseum Jaworzyna Śląska [Königszelt])

seit 2001: OKi2-27 (Muzeum Przemysłu i Kolejnictwa na Śląsku [Industrie- und Eisenbahnmuseum Schlesien])

Hersteller:

Lokomotivfabrik Borsig (Berlin), Baujahr: 1916, Fabriknummer: 9527

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

seit 19xx: Aktiengesellschaft für Lokomotivbau Hohenzollern (Düsseldorf), Baujahr: 1913, Fabriknummer: 3161

(seit ?, von Lok ?)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

16.09.1916

Endabnabnahme:

?

Stationierungen und Untersuchungen:

MD Zbąszynek: ?.06.1945 - 04.06.1955 

 

ZNTK Łapy (Werkslok): ?.06.1955 - 1978   

     

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

?

 

Aktueller Status

Stand:

September 2020

Eigentümer:

Muzeum Przemysłu i Kolejnictwa na Śląsku [Industrie- und Eisenbahnmuseum Schlesien]

Standort:

PL-58-140 Jaworzyna Śląska [Königszelt] (im Bw)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Von 1985 bis 1993 wurde die Lok zunächst im Eisenbahnmuseum Warschau ausgestellt. Am 29.Januar 1993 wurde die Lok nach Jaworzyna Śląska [Königszelt] überführt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LR 9,10/1990(45), LR 12/1993(45), LRRF 1994/1995(199), LRS 163/1996(88), EKSp 85(94), LRS-HistTfzge 01/2008(30)

Bastian Königsmann: Pomnik parowóz - die polnischen Denkmaldampflokomotiven (BoD - Books on Demand, 2020)

Quellen im Internet:

 Informationen und Bilder zur 74 1234 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Informationen und Bilder zur 74 1234 auf der Internetseite "polskieparowozy.pl" von Tomislav Czarnecki

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 09.02.2019, letzte Änderung am 21.11.2020

© EMF 2019-02-09, Version 9