Güterzuglokomotive 44 225


- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1939-1970: 44 225 (DRB,DR)

1970-1983: 44 0225-1 (DR)

1983-1994: 44 2225-9 (DR)

1994-1994: 044 225-1 (DBAG)

1994-2008: 44 225 (LDC - Lausitzer Dampflokclub)

2008-2015: 44 225 (Rent A Lok ApS, Rødovre, Dänemark)

seit 2015: 44 225 (Privateigentum, Glauchau)

Hersteller:

BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1939, Fabriknummer: 11279

Hersteller des Kessels:

?

Hersteller des Tenders:

?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

04.07.1939

Endabnabnahme:

19.07.1939 (Raw Brandenburg-West)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Zwickau: 19.07.1939-09.09.1945

Raw Zwickau: 16.08.1940-04.09.1940 (L 2)

Raw Meiningen: 28.11.1941-30.12.1941 (L 2)

Raw Meiningen: 20.11.1942-23.12.1942 (L 3)

Raw Zwickau: 17.04.1943-30.04.1943 (L 0)

Raw Zwickau: 03.05.1943-07.05.1943 (L 0)

Raw Zwickau: 30.08.1943-02.09.1943 (L 0)

Raw Meiningen: 01.12.1943-05.01.1944 (L 2)

Raw Meiningen: 06.01.1945-07.02.1945 (L 3)

Bw Nordhausen: 10.09.1945-15.04.1947

Raw Meiningen: 21.02.1946-25.03.1946  (L 2)

Raw Meiningen: 13.02.1947-15.04.1947 (L 2 / L 0)

Bw Erfurt G: 16.04.1947-15.04.1948

Raw Meiningen: 13.10.1947-15.10.1947 (L 0)

Raw Meiningen: 27.01.1948-26.02.1948 (L 4)

Bw Eisenach: 16.04.1948-18.11.1952

Bw Eisenach AW-Gruppe: 06.01.1949-30.01.1949 (L 0)

Bw Eisenach AW-Gruppe: 21.11.1949-20.01.1950 (L 2)

Raw Meiningen: 23.01.1950-25.02.1950 (L 0)

Raw Meiningen: 19.07.1950-29.08.1950 (L 3)

Raw Meiningen: 04.02.1952-04.03.1952 (L 0)

Bw Weißenfels: 19.11.1952-19.12.1952

Bw Nordhausen: 20.12.1952-31.12.1952

Raw Meiningen: 13.01.1953-05.08.1953 (L 4)

Bw Meiningen: 06.08.1953-?

Raw Meiningen: 30.08.1954-29.09.1954 (L 2)

Raw Meiningen: 19.09.1955-19.10.1955 (L 2)

Raw Meiningen: 13.08.1956-07.09.1956 (L 3)

Raw Meiningen: 08.07.1957-01.08.1957 (L 2)

Raw Meiningen: 02.07.1958-26.07.1958 (L 2)

Raw Meiningen: 08.07.1957-01.08.1957 (L 2)

Raw Meiningen: 07.09.1959-31.10.1959 (L 4)

Raw Meiningen: 15.11.1960-17.12.1960 (L 2)

Raw Meiningen: 05.12.1961-10.01.1962 (L 2)

Raw Meiningen: 24.01.1963-16.02.1963 (L 3)

Raw Meiningen: 19.03.1964-16.06.1964 (L 2)

Raw Meiningen: 27.11.1964-22.12.1964 (L 2)

Raw Meiningen: 07.01.1965-29.01.1965 (Nacharbeiten)

Raw Meiningen: 16.08.1965-21.09.1965 (L 4 / Umbau auf Ölhauptfeuerung)

Bw Nordhausen: 22.09.1965-28.04.1969

Raw Meiningen: 16.06.1966-14.07.1966 (L 2)

Raw Meiningen: 07.04.1967-29.04.1967 (L 2)

Raw Meiningen: 03.10.1967-26.10.1967 (L 0)

Raw Meiningen: 05.07.1968-27.08.1968 (L 3)

Bw Erfurt P: 29.04.1969-11.05.1969

Bw Nordhausen: 12.05.1969-09.01.1976

Raw Meiningen: 10.07.1969-06.08.1969 (L 2)

Raw Meiningen: 09.04.1970-07.05.1970 (L 2) 

Raw Meiningen: 19.03.1971-16.04.1971 (L 4)

Raw Meiningen: 09.03.1972-30.03.1972 (L 5)

Raw Meiningen: 09.02.1973-28.02.1973 (L 5)

Raw Meiningen: 21.01.1974-03.04.1974 (L 0)

Raw Meiningen: 03.12.1974-02.01.1975 (L 6)

Raw Meiningen: 10.11.1975-02.12.1975 (L 5)

Bw Sangershausen: 10.01.1976-27.02.1982

Raw Meiningen: 01.10.1976-28.10.1976 (L 5)

Raw Meiningen: 18.01.1977-14.04.1977 (L 0)

Raw Meiningen: 18.04.1978-31.05.1978 (L 7)

Raw Meiningen: 19.06.1980-17.09.1980 (L 0)

Raw Meiningen: 08.04.1981-30.04.1981 (L 6)

Raw Meiningen: 27.07.1981-27.08.1981 (Nacharbeit)

Raw Meiningen: 25.01.1982-27.02.1982 (L 5)

Bw Cottbus (fahrbare Heizlok): 11.03.1982-23.01.1994

Raw Meiningen: 01.04.1985-30.05.1985 (L 7)

Raw Meiningen: 28.02.1989-04.04.1989 (L 6 / Umbau zur NHL)

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

 23.01.1994

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

September 2015

Eigentümer:

Privateigentum

Standort:

08371 Glauchau (im ehem.Bw) 

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand (betriebsfähig bis 1998), derzeit in Aufarbeitung. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der Umbau auf Ölhauptfeuerung wurde am 21.September 1965 abgeschlossen. 1982 erfolgte der Rückumbau auf Kohlefeuerung.

Am 19. Februar 1994 wurde die 44 225 vom Lausitzer Dampflok-Club erworben. Seit dem 15. August 1998 stand die 44 225 wegen Fristablaufs und mit Zylinderschaden in Cottbus abgestellt. Im November 2006 wurde vom Verein LDC entschieden, die Lok zu verkaufen. Am 1. März 2008 wurde die Lok an "Rent A Lok" ApS nach Dänemark verkauft. Im November 2010 befand sich der zukünftige Öltender der Lok in Meiningen zur Aufarbeitung. Es war geplant, die Lok mit Bio-Öl zu befeuern. Im Mai 2010 erhielt die Lok die kleinen Windleitbleche der 44 351. Anfang 2015 wurde die Lok an Privat verkauft. Am 30.Juni / 1.Juli 2015 wurde die Lok von Peitz Ost über Dresden-Altstadt nach Glauchau überführt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

em 8/1987(29,B), EK 11/1990(17,B), em 1/1992(9), EK 2/1992(16), LR 6/1992(22,B), EK 9/1992(19), EK 4/1993(17), em 4/1994(10,B), EK 5/1994(14), EKAsp 1/1994(58,B), LRS 159/1995(91), EK 1/1996(14,B), em 2/1997(8), EK 4/1997(37ff,B), LR 11/1998(34,B), EKSp 57/2000(28), EK 10/2005(27), EK 12/2006(25), LRS-HistTfzge 01/2008(12), EK 12/2009(29), EK 6/2010(27), EK 8/2010(28), EK 5/2015(27)

Quellen im Internet:

44 225 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Das Lokportrait zur 44 225 als Film von Jan Heyden auf dem Internet-Videoportal YouTube

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 27.12.2014, letzte Änderung am 20.12.2016

© EMF 2014-12-27