Güterzugtenderlokomotive 91 617 (TKi3-94)


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1908-1922: T 9.3 "7348 Kattowitz" (KPEV)

1922-1939: TKi 3-171 (PKP)

1939-1945: 91 617 (DRB)

1945-1957: TKi 3-94 (PKP)

1957-1998: TKi3b-48 (KWB Konin - Brikettieranlage Maranto)

seit 1998: T 9.3 "7348 Kattowitz" (MEM - Museums-Eisenbahn Minden e. V.)

Hersteller:

Orenstein & Koppel AG (Berlin-Drewitz), Baujahr: 1908, Fabriknummer: 2717

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

seit 2014: Interlok Piła [Schneidemühl], Baujahr: 201x, Fabriknummer: ?

(seit 2014, Neubaukessel für T 9.3 "7348 Kattowitz")

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnahme:

?

Stationierungen und Untersuchungen:

?        

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

?

 

Aktueller Status

Stand:

April 2023

Eigentümer:

MEM - Museums-Eisenbahn Minden e. V.

Standort:

32425 Minden-Oberstadt (Ringstraße)

Zustand / Status:

Betriebsfähige Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde 1956 in Polen in eine Dampfspeicherlok umgebaut und mit einem neuen Dampfspeicherkessel ausgerüstet (ZNTK Wrocław, Baujahr: 1955, Fabriknummer: 14489).

Im Jahr 1995 ließen sich der MEM e.V. die letzte erhaltene Lok dieser Umbauserie reservieren. Ein Kauf bzw. die Überführung nach Deutschland war aufgrund einer politischen Entscheidung Polens (strenge Ausfuhrbestimmungen für Kulturgüter, dazu gehören auch technische Objekte) nicht möglich. Nach dem EU-Beitritt Polens konnte die Lok dann doch erworben werden, vorgesehen war die Komplettierung und die betriebsfähige Aufarbeitung der Lok - inklusive dem notwendigen Kesselneubau. Im November 2004 wurde der Torso der Lok für den MEM e.V. gesichert und nach Deutschland gebracht. Im Januar 2007 erhielt der Verein MEM von der NRW-Stiftung einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 260.000 Euro. Damit wurde der Bau eines neuen Kessels und die Komplettierung der Lok in Angriff genommen. 2014 wurden die vorhandenen Einzelteile der Lok (Rahmen und Fahrwerk) von Piła [Schneidemühl] (Firma Interlok) nach Benndorf (MaLoWa) transportiert. Im September 2020 befand sich die Lok in Benndorf in der Endmontage. Nach einigen Probefahrten im Oktober 2022 erfolgte über den Winter 2022/23 die Erledigung der Restarbeiten. Am 4.April 2023 wurde die Lok von Klostermansfeld nach Minden überführt und bereits am 9.April wurde die Lok zu Osterfahrten des MEM e.V. auf der Strecke von Minden-Oberstadt nach Hartum eingesetzt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

18.10.2022

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 3/2005(31), EK 8/2007(25), LRS-HistTfzge 01/2008(6)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur TKi3b-48 (91 617) auf der Internetseite des MEM e.V.

Informationen und Bilder zur TKi3b-48 (91 617) auf der Internetseite "polskieparowozy.pl"

Informationen und Bilder zur TKi3b-48 (91 617) auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 16.02.2019, letzte Änderung am 24.04.2023

© EMF 2019-02-16, Version 14