Streckendiesellokomotive V 100 2100


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1964-1968: V 100 2100 (DB)

1968-1994: 212 100-2 (DB)

1994-2002: 212 100-2 (DBAG)

2002-2006: 212 100-2 (ALSTOM Lokomotiven Service GmbH)

2006-2017: 212 100-2 (BayBa - Bayern Bahn Betriebsgesellschaft mbH, Nördlingen)

seit 2008: 92 80 1212 100-2 D-BYB (BYB, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

seit 2017: V 100 2100 (BYB - BayernBahn GmbH, Nördlingen)

Hersteller:

MaK - Maschinenbau Kiel GmbH, Baujahr: 1964, Fabriknummer: 1000236

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

seit 1964: Mercedes-Benz (Stuttgart), Baujahr: 1964, Fabriknummer: ?

(Typ MB 835 Ab - Diesel 1.350 PS, seit 03.06.1964, neu mit V 100 2100)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

03.06.1964

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Nördlingen: 06.06.1964 - 31.05.1980

 

AW Nürnberg: ?.?.1971 - 06.12.1971 (U 2)

 

AW Nürnberg: ?.?.1979 - 25.10.1979 (U 3.0)

 

Bw Augsburg: 01.06.1980 - 01.02.1986

 

Bw Mühldorf: 02.02.1986 - 16.06.1995

 

AW Bremen: ?.?.1988 - 25.10.1988 (B 1.0)     

 

AW Bremen: ?.?.1991 - 04.12.1991 (B 2.0)  

 

Bw Kempten: 17.06.1995 - 01.01.2002

 

AW Stendal: ?.?.1999 - 24.12.1999 (IS 703)

 

Bw Mühldorf: 02.01.2002 - 31.05.2002

 

z-Stellung:

27.12.2001

Ausmusterung:

31.05.2002

 

Aktueller Status

Stand:

Juli 2021

Eigentümer:

BayernBahn GmbH, Leihgabe an das Bayerische Eisenbahnmuseum e.V.

Standort:

86720 Nördlingen (im ehem. Bw, Am Hohen Weg 6)

Zustand / Status:

Seit 2006 betriebsfähige Lokomotive in regulärem Einsatz für ein privates Eisenbahnverkehrsunternehmen. Die Lok wird aber auch für museale Einsätze genutzt. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Im Jahr 2006 wurde die Lok durch die BayernBahn GmbH von der DBAG erworben. Im Jahr 2018 erhielt die Lok eine Neulackierung in purpur-roter Farbgebung. Die Lok wurde am 23. und 24.Juli 2021 während der Fotoveranstaltung "Traktionswandel im Ries" vor Sonderzügen des BEM eingesetzt.

Untersuchungen als Fahrzeug eines privaten EVU:

LSX 07.06.2006, MNLX 18.05.2015

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LM 10/2020(39,B), EKSp 140/2021(22f,B)

Holger Graf, Andreas Braun und Carsten Wohlfahrt: Faszination Eisenbahn erleben - Führer durch die Fahrzeugsammlung des Bayerischen Eisenbahnmuseums (Druckerei und Verlag Steinmerier GmbH & Co KG, Deiningen 2014)

Holger Graf, Andreas Braun und Carsten Wohlfahrt: 50 Jahre Bayerisches Eisenbahnmuseum (Druckerei und Verlag Steinmerier GmbH & Co KG, Deiningen 2019)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur V 100 2100 auf der Internetseite "V100.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 11.06.2021, letzte Änderung am 04.08.2021

© EMF 2021-06-11, Version 7