Streckendiesellokomotive V 100 2332


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1966-1968: V 100 2332 (DB)

1968-1994: 213 332-0 (DB)

1994-2002: 213 332-0 (DBAG)

2002-2010: 213 332-0 (Deutsche Bahn Gleisbau GmbH, Berlin)

2008-2010: 92 80 1213 332-0 D-DBG (DBG, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

2010-2015: 213 332-0 (DB Bahnbau Gruppe GmbH, Berlin)

2010-2015: 92 80 1213 332-0 D-DBG (DBG, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

seit 2015: 213 332-0 (RE - Rheinische Eisenbahn GmbH, Linz)

seit 2015: 92 80 1213 332-0 D-EVG (RE, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

MaK - Maschinenbau Kiel GmbH (Kiel), Baujahr: 1966, Fabriknummer: 1000379

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

seit 1966: Mercedes-Benz (Stuttgart), Baujahr: 1966, Fabriknummer: ?

(Typ MB 835 Ab - Diesel 1.350 PS, seit 19.01.1966, neu mit V 100 2332)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

19.01.1966

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Karlsruhe: 20.01.1966 - 02.01.1972

 

Bw Gießen: 03.01.1972 - 29.05.1987   

 

AW Nürnberg: ?.?.1978 - 07.11.1978 (U 2.0)    

 

Bw Koblenz: 30.05.1987 - 28.05.1988

 

AW Bremen: ?.?.1987 - 07.11.1987 (B 1.0)

 

Bw Köln-Nippes: 29.05.1988 - 30.11.1989

 

Bw Köln-Deutzerfeld: 01.12.1989 - 20.08.1995

 

AW Bremen: ?.?.1990 - 28.11.1990 (B 3.0)

 

Bw Meiningen: 21.08.1995 - 25.05.1998

 

AW Bremen: ?.?.1996 - 17.12.1996 (B 3.9)

 

Bw Erfurt: 26.05.1998 - 03.02.1999

 

Bw Karlsruhe: 04.02.1999 - 29.05.1999

 

Bw Hof: 30.05.1999 - 26.10.2001

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

26.10.2001

 

Aktueller Status

Stand:

Juli 2021

Eigentümer:

Rheinische Eisenbahn GmbH

Standort:

53545 Linz/Rhein

Zustand / Status:

Seit 2002 betriebsfähige Lokomotive in regulärem Einsatz für ein privates Eisenbahnverkehrsunternehmen. Die Lok wird aber auch für museale Einsätze genutzt. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok ist mit einer hydrodynamischen Bremse ausgerüstet.

Im April 2015 übernahm die RE GmbH mit den 213 332, 213 333 und 213 337 drei Lokomotiven der Baureihe 213 von der DB Bahnbaugruppe. Seit Februar 2017 trägt die Lok eine purpur-rote Lackierung.

Untersuchungen als Fahrzeug eines privaten EVU:

LSX 10.12.2002, 507 27.05.2011, LSX 27.10.2017

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 7/2015(21), EKSp 140/2021(30f,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zum V 100 2332 auf der Internetseite "V100.de"

Weitere Bilder:

Keine weiteren Bilder vorhanden.

 

Erstellt am 17.07.2021, letzte Änderung am 03.10.2021

© EMF 2021-07-17, Version 8