Schnellzuglokomotive 01 137


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1935-1949: 01 137 (DRB)

1949-1970: 01 137 (DR)

1970-1981: 01 2137-6 (DR)

1981-1992: 01 137 (DR, Traditionslok)

1992-1996: 01 137 (VM Dresden)

1992-?: 088 016-1 (DBAG, Verwaltungsnummer)

seit 1996: 01 137 (DB Museum, Dresden-Altstadt)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1935, Fabriknummer: 22579

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1935-1940: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1935, Fabriknummer: 22579

(seit 20.04.1935, neu mit Lok 01 137)

1940-1959: BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1939, Fabriknummer: 11052

(seit 21.05.1940, neuer Ersatzkessel für 01 137)

1959-1965: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1935, Fabriknummer: 22700

(seit 30.11.1959, von Lok 01 144)

seit 1965: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1925, Fabriknummer: 20467

(seit 30.11.1965, von Lok 01 158)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

seit 1965: Lokomotivfabrik Borsig (Berlin), Baujahr: 1942, Fabriknummer: 15372

(Bauart 2’2' T34, seit 30.11.1965, von Lok 03 1090, ursprünglich geliefert mit 44 1533)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

20.04.1935

Endabnabnahme:

24.04.1935 (Raw Braunschweig)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Breslau-Hbf: 24.04.1935 - 17.02.1943

 

RAW Oels: 10.02.1936 - 18.02.1936 (L 0)

 

RAW Oels: 24.02.1936 (L 0)

 

RAW Braunschweig: 20.04.1936 - 19.05.1936 (L 2)

 

Raw Braunschweig: 11.01.1937 - 29.01.1937 (L 2)

 

RAW Stargard: 05.10.1937 - 01.11.1937 (L 2)

 

RAW Stargard: 08.01.1938 - 29.01.1938 (L 0)

 

RAW Stargard: 25.04.1938 - 02.06.1938 (L 3)

 

RAW Stargard: 23.03.1939 - 02.04.1939 (L 0)

 

RAW Stargard: 14.04.1939 - 10.05.1939 (L 0)

 

RAW Oels: 08.06.1939 - 15.06.1939 (L 0)

 

RAW Oels: 09.02.1940 - 22.02.1940 (L 0)

 

RAW Stargard: 03.04.1940 - 21.05.1940 (L 4)

 

RAW Oels: 24.08.1940 - 06.09.1940 (L 0)

 

RAW Oels: 14.07.1941 - 05.08.1941 (L 0)

 

RAW Stargard: 16.09.1941 - 10.10.1941 (L 2)

 

RAW Stargard: 23.06.1941 - 15.07.1942 (L 0)

 

RAW Oels: 12.01.1943 - 29.01.1943 (L 0)

 

Bw Leipzig-Hbf-West: 18.02.1943 - 20.04.1947

 

RAW Meiningen: 28.06.1943 - 06.08.1943 (L 3)

 

RAW Meiningen: 01.02.1944 - 23.02.1944 (L 0)

 

RAW Meiningen: 01.11.1944 - 24.11.1944 (L 2)

 

Bw Eisenach: 21.04.1947 - 08.12.1948

 

Bw Erfurt P: 09.12.1948 - 15.12.1958

 

VEB LEW Henningsdorf: 21.05.1952 - 07.08.1953 (L 4)

 

Raw Meiningen: 01.11.1954 - 22.12.1954 (L 2)

 

Raw Meiningen: 04.11.1955 - 28.11.1955 (L 2)

 

Raw Meiningen: 23.01.1956 - 09.02.1956 (L 0)

 

Raw Meiningen: 17.09.1956 - 22.10.1956 (L 3)

 

Raw Meiningen: 28.11.1956 - 12.12.1956 (L 0)

 

Raw Meiningen: 15.01.1957 - 05.02.1957 (L 0)

 

Raw Meiningen: 19.07.1957 - 15.08.1957 (L 0)

 

Raw Meiningen: 16.09.1957 - 18.10.1957 (L 2)

 

Raw Meiningen: 07.11.1958 - 15.12.1958 (L 2)

 

Bw Seddin: 16.12.1958 - 08.05.1959

 

Bw Magdeburg-Hbf: 09.05.1959 - 20.03.1960

 

Raw Meiningen: 02.11.1959 - 30.11.1959 (L 4)

 

Bw Rostock 21.03.1960 - 18.05.1961

 

Raw Meiningen: 23.11.1960 - 31.07.1960 (L 0)

 

Raw Meiningen: 30.09.1960 - 10.11.1960 (L 2)

 

Bw Magdeburg-Hbf: 19.05.1961 - 12.12.1961

 

Raw Meiningen: 17.11.1961 - 12.12.1961 (L 2)

 

Bw Berlin-Ostbahnhof: 13.12.1961 - 23.06.1963

 

Raw Meiningen: 24.10.1962 - 14.11.1962 (L 3)

 

Raw Meiningen: 09.01.1963 - 19.01.1963 (L 0)

 

Bw Erfurt P: 24.06.1963 - 20.07.1963

 

Bw Berlin-Ostbahnhof: 21.07.1963 - 10.10.1966

 

Raw Meiningen: 19.11.1963 - 19.12.1963 (L 2)

 

Raw Meiningen: 16.12.1964 - 21.01.1965 (L 2)

 

Raw Meiningen: 24.05.1965 - 23.06.1965 (L 0)

 

Raw Meiningen: 27.10.1965 - 30.11.1965 (L 4)

 

Raw Meiningen: 15.09.1966 - 10.10.1966 (L 2)

 

Bw Magdeburg-Hbf: 11.10.1966 - 25.06.1967

 

Raw Meiningen: 21.02.1967 - 18.03.1967 (L 0)

 

Bw Berlin-Ostbahnhof: 26.06.1967 - 15.06.1968

 

Raw Meiningen: 02.10.1967 - 01.11.1967 (L 2)

 

Bw Dresden 16.06.1968 - 29.05.1978

 

Raw Meiningen: 24.07.1968 - 09.09.1968 (L 0)

 

Raw Meiningen: 09.12.1968 - 19.12.1968 (L 0)

 

Raw Meiningen: 20.01.1969 - 04.02.1969 (L 0)

 

Raw Meiningen: 08.05.1969 - 23.06.1969 (L 2 / K 3)

 

Bw Dresden: 21.08.1969 - 02.10.1969 (L 0)

 

Bw Zwickau: 10.02.1970 - 28.02.1970 (L 0)

 

Raw Meiningen: 13.04.1970 - 20.05.1970 (L 2)

 

Raw Meiningen: 19.04.1971 - 06.05.1971 (L 0)

 

Raw Meiningen: 17.08.1971 - 17.09.1971 (L 2)

 

Raw Meiningen: 20.10.1971 - 10.11.1971 (L 2 Nacharbeiten)      

 

Raw Meiningen: 07.03.1972 - 21.03.1972 (L 0)

 

Bw Dresden: 29.04.1972 - 11.09.1972 (L 0)

 

Raw Meiningen: 07.11.1972 - 14.12.1972 (L 4)

 

Raw Meiningen: 20.11.1973 - 19.12.1973 (L 5)

 

Raw Meiningen: 04.02.1974 - 26.02.1974 (L 0)

 

Raw Meiningen: 21.03.1974 - 29.04.1974 (L 0)

 

Raw Meiningen: 13.08.1974 - 02.09.1974 (L 0)

 

Bw Dresden: 24.09.1974 (L 0)

 

Raw Meiningen: 29.04.1975 - 30.05.1975 (L 5)

 

Bw Dresden: 07.02.1976 - 09.02.1976 (L 0)

 

Raw Meiningen: 25.02.1976 - 31.03.1976 (L 0)

 

Bw Dresden: 11.05.1976 - 04.06.1976 (L 0)

 

Raw Meiningen: 16.11.1976 - 23.12.1976 (L 6)

 

Raw Meiningen: 23.12.1976 - 07.01.1977 (L 0)

 

Bw Dresden: 05.03.1977 - 11.03.1977 (L 0)

 

Raw Meiningen: 19.07.1977 - 30.09.1977 (L 0)

 

Bw Halberstadt: 30.05.1978 - 26.01.1981

 

Raw Meiningen: 09.12.1980 - 26.01.1981 (L 7)

 

Bw Saalfeld: 27.01.1981 - 30.10.1981

 

Bw Dresden: 31.10.1981 - ?

 

Raw Meiningen: 06.01.1987 - 21.05.1987 (L 6)

 

Raw Meiningen: 17.01.1989 - 17.02.1989 (L 0)

 

Raw Meiningen: 02.05.1991 - 16.05.1991 (L 0)

 

Raw Meiningen: 17.03.1992 - 27.02.1993 (L 7 / L 0)

 

 

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

31.12.1991

 

Aktueller Status

Stand:

August 2020

Eigentümer:

DB Museum Nürnberg, Leihgabe an die IG Bw Dresden Altstadt e.V.

Standort:

01187 Dresden (im ehemaligen Bw Dresden-Altstadt, Zwickauer Straße 86)

Zustand:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand (bis 2000 betriebsfähig). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Seit dem 31.Oktober 1980 gehörte die mit Wagner-Windleitblechen ausgerüstete Lok zum Traditionslokpark der ehemaligen DR im Verkehrsmuseum Dresden. Die Lok führte am 8.September 1988 zusammen mit der 01 531 den Orient-Express Sonderzug der Firma Intraflug von Marienborn nach Berlin. Der aus 16 Pullman-Wagen bestehende Sonderzug "Transsibirien 1988" mit dem Gesamtlaufweg Paris - Hongkong wurde nach der Ankunft im Guinness-Buch der Rekorde als längste umsteigefreie Zugfahrt auf dem Landweg verewigt. Die Lok nahm vom 2. bis zum 6. Oktober 1991 zusammen mit 03 001, 23 1113, 50 3661, 52 8195, 52 8200, 62 015, 86 049 und 95 016 an der Plandampfveranstaltung in der Oberlausitz teil und vom 31. März bis zum 5. April 1994 war sie zusammen mit 01 531, 03 204, 03 1010 und 18 201 Teil der Plandampfveranstaltung "Metropol". Die Betriebsfristen der Lok liefen am 26. August 2000 ab. Im Dezember 2005 wurde die Lok für 20 Jahre als Leihgabe an die IG Bw Dresden-Altstadt abgegeben. Die Lok nahm vom 17. bis 19.April 2015 an der Feier "90 Jahre Baureihe 01" beim 7.Dresdner Dampfloktreffen teil.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Mei 27.08.1992

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 8/1983(38f,B), em 9/1983(25,B), EK 7/1985(77,B), em 9/1985(20,B), EK 7/1987(10ff,B), em 12/1987(14,B), em 11/1988(48,B), em 5/1989(17,B), em 6/1990(16,B), em 1/1991(14,B), em 6/1993(19ff), EK 3/1994(40,B), EKAsp 1/1994(88), EK 10/1994(32f), LRS 158/1995(98), em 6/1998(12), EK 2/2000(28,B), EK 9/2000(23), LM 7/2003(86,B), EK 6/2005(24), EK 12/2005(24), LRS-HistTfzge 01/2008(7), LM 1/2014(56), EK 6/2015(6f,B), BE 8/2013(76ff,B), EK 6/2017(35,B), EKTh 59/2019(75ff,B)

Dirk Endisch: Edition Fahrzeug-Chronik Band 1 (Verlag Dirk Endisch, Leonberg-Höfingen, 2002, ISBN 3-936893-00-4, Seiten 84ff,B)

DB Museum [Hrsg.]: Lokomotiven mit Geschichte (Heel Verlag GmbH, Königswinter 2010, ISBN 978-3-86852-328-8)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 01 137 auf der Seite der IG Bw Dresden Altstadt

Informationen und Bilder zur 01 137 auf der Seite "Dampflokomotivarchiv.de"

Betriebsbuchauszug der 01 137 auf der Internetseite "Gerdboehmer-berlinereisenbahnarchiv.de"

Betriebsbuchauszug der 01 137 im "Eisenbahnforum Ulrich Walluhn"

Das Lokportrait zur 01 137 als Film von Jan Heyden auf dem Internet-Videoportal YouTube

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 20.09.2012, letzte Änderung am 24.03.2021

© EMF 2012-09-20, Version 54