Schnellzuglokomotive 01 164


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1935-1949: 01 164 (DRB)

1949-1968: 01 164 (DB)

1968-1976: 001 164-3 (DB)

1976-19xx: 01 164 (Privateigentum, Ebensfeld)

19xx-2003: 01 164 (Privateigentum, Leihgabe an DDM Neuenmarkt-Wirsberg)

2003-2014: 01 164 (Privateigentum, Leihgabe an DB Museum Lichtenfels)

seit 2014: 01 164 (Privateigentum, Leihgabe an DDM Neuenmarkt-Wirsberg)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1935, Fabriknummer: 22712

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1935-1938: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1935, Fabriknummer: 22712

(seit 16.01.1936, neu mit Lok 01 164)

1938-1960: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1935, Fabriknummer: 22711

(seit 14.12.1938, von Lok 01 163)

seit 1960: Lokomotivfabrik Jung (Jungenthal), Baujahr: 1960, Fabriknummer: 13025

(seit 09.08.1960, Neubaukessel für Lok 01 164)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

?

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

16.01.1936

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Halle P: ?.01.1936 - 13.06.1938

 

Bw Göttingen: 14.06.1938 - 01.06.1944

 

Bw Köln-Deutzerfeld: 02.06.1944 - 19.01.1946     

  

Bw Hamm: 20.01.1946 - 28.06.1948

 

Bw Paderborn: 29.06.1948 - 11.05.1949

 

Bw Osnabrück: 12.05.1949 - 17.07.1955

 

Bw Hagen-Eckesey: 18.07.1955 - 18.09.1958

 

Bw Dortmund Bbf: 19.09.1958 - 18.01.1961

 

Bw Paderborn: 19.01.1961 - 10.07.1964

 

Bw Rheine: 10.07.1964 - 25.07.1964 (leihweise)

 

Bw Paderborn: 25.07.1964 - 08.06.1966

 

AW Nied: ?.?.1965 - 01.06.1965

 

Bw Rheine: 09.06.1966 - 21.09.1966 (leihweise)

 

Bw Paderborn: 22.09.1966 - 19.02.1969

 

Bw Hof: 20.02.1969 - 30.06.1971

 

Bw Braunschweig: 01.07.1971 - 15.12.1971

 

 

  

z-Stellung:

08.05.1971

Ausmusterung:

15.12.1971

 

Aktueller Status

Stand:

Juni 2019

Eigentümer:

Privateigentum, Leihgabe an das DDM Neuenmarkt-Wirsberg

Standort:

95339 Neuenmarkt-Wirsberg (ehemaliges Bw, Birkenstraße 5)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde von Juni 1971 bis August 1976 als Heizlok im AW Göttingen eingesetzt.

1976 wurde die Lok kurz vor der geplanten Zerlegung durch einen privaten Dampflok-Enthusiast erworben und im September 1976 zusammen mit der 10 001 und der 93 526 nach Neuenmarkt-Wirsberg geschleppt. Anfang der 1980er Jahre wurde die Lok dann nach Ebensfeld überführt und an der nördlichen Ausfahrt des Bahnhofs auf einem Abstellgleis abgestellt. Dort wurde mit der äußerlichen Aufarbeitung der Lok begonnen. Seit Anfang der 1990er Jahre wurden die Arbeiten an der Lok auf dem Gelände des AW Nürnberg vorangetrieben. Im Sommer 1997 wurden die Aktivitäten zur äußerlichen und rollfähigen Aufarbeitung weitgehend abgeschlossen. Vom 15. bis 17.Oktober 1999 wurde die Lok an der Jubilläumsveranstaltung "100 Jahre Verkehrsmuseum Nürnberg" in der Umladehalle auf dem Gelände des Rangierbahnhof Nürnberg ausgestellt. Vom 14. bis 16. Juni 2002 nahm die Lok am "Festival der Eisenbahn" in Nürnberg teil und wurde im Bw Nürnberg-Gostenhof ausgestellt. Anschließend wurde die Lok einige Zeit im Freigelände des Verkehrsmuseum Nürnberg ausgestellt. Am 24. Januar 2003 wurde die Lok nach Lichtenfels überführt und seit September 2014 befindet sich die Lok wieder im DDM in Neuenmarkt-Wirsberg.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

DBBp 3/1981(12,B), EK 7/1985(104,B), em 12/1989(19), LRS 158/1995(98), LRS 166/1996(104), EK 6/1997(25,B), em 12/1999(53,B), EK 9/2001(28), EK 11/2001(29,B), EK 4/2003(25,B), em 1/2005(33,B), LRS-HistTfzge 01/2008(6), EK 7/2015(24,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder 01 164 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Informationen zur 01 164 auf der Internetseite "Revisionsdaten.de" 

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 20.09.2012, letzte Änderung am 06.11.2021

© EMF 2012-09-20, Version 24