Schnellzuglokomotive 03 001


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1930-1949: 03 001 (DRB)

1949-1970: 03 001 (DR)

1970-1978: 03 2001-0 (DR)

1978-1996: 03 001 (VM Dresden)

seit 1992: 088 036-9 (DR, EDV-Nummer für Museumsfahrzeuge)

seit 1996: 03 001 (DB Museum Nürnberg, Dresden)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Borsig (Berlin), Baujahr: 1930, Fabriknummer: 12251

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1930-1942: Lokomotivfabrik Borsig (Berlin), Baujahr: 1930, Fabriknummer: 12251

(seit 08.07.1930, neu mit Lok 03 001)

1942-1959: BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1931, Fabriknummer: 10002

(seit 24.09.1942, von Lok 03 006)

1959-1965: BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1935, Fabriknummer: 10441

(seit 06.02.1959, von Lok 03 117)

seit 1965: BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1931, Fabriknummer: 10002

(seit 17.06.1965, von Lok 03 042)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

seit 1936: Lokomotivfabrik Borsig (Berlin), Baujahr: 1927, Fabriknummer: 11996

(Bauart 2’2 T 30 Gleitlager, seit 31.03.1936 von 43 029, ursprünglich geliefert mit 01 004)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

02.07.1930

Endabnabnahme:

08.07.1930

Stationierungen und Untersuchungen:

LVA Grunewald: 20.07.1930 - 23.09.1930

 

Bw Osnabrück Hbf: 24.09.1930 - 27.03.1934

 

RAW Braunschweig: 10.10.1932 - 23.12.1932 (F3 K2 T3)

 

RAW Braunschweig: 28.10.1933 - 20.11.1933 (F2 K2 T2)

 

RAW Braunschweig: 14.02.1934 - 07.03.1934 (L 2)

 

RAW Braunschweig: 15.03.1934 - 22.03.1934 (L 0)

 

Bw Rheine Pbf: 28.03.1934 - 29.09.1934

 

Bw Osnabrück Hbf: 30.09.1934 - 16.04.1936

 

RAW Braunschweig: 07.09.1935 - 23.10.1935 (L 3)

 

RAW Meiningen: 30.03.1936 - 31.03.1936 (L 0)

 

Bw Rheine: 17.04.1936 - 02.03.1943

 

RAW Braunschweig: 14.08.1935 - 02.09.1936 (L 2)

 

RAW Braunschweig: 29.06.1937 - 15.07.1937 (L 0)

 

RAW Lingen: 08.09.1937 - 13.09.1937 (L 0)

 

RAW Braunschweig: 01.11.1937 - 06.12.1937 (L 2)

 

RAW Braunschweig: 19.10.1938 - 20.12.1938 (L 4)

 

RAW Braunschweig: 07.01.1939 - 16.01.1939 (L 0)

 

RAW Braunschweig: 18.03.1939 - 13.04.1939 (L 2)

 

RAW Braunschweig: 03.05.1940 - 23.05.1940 (L 2)

 

RAW Braunschweig: 13.09.1941 - 01.10.1941 (L 0)

 

RAW Braunschweig: 15.01.1942 - 09.03.1942 (L 3)

 

RAW Braunschweig: 20.08.1942 - 15.09.1942 (L 0)

 

RAW Braunschweig: 03.10.1942 - 15.10.1942 (L 0)

 

RAW Braunschweig: 28.12.1942 - 30.12.1942 (L 0)

 

Bw Saarbrücken Hbf: 03.03.1943 - 20.11.1944

 

RAW Offenburg: 15.03.1943 - 24.03.1943 (L 0)

 

RAW Offenburg: 05.11.1943 - 23.11.1943 (L 0)

 

RAW Offenburg: 08.05.1944 - 01.06.1944 (L 0)

 

RAW Offenburg: 27.07.1944 - 11.08.1944 (L 0)

 

Bw Bebra: 21.11.1944 - 17.11.1945

 

Bw Gerstungen: 18.11.1945 - 13.10.1946

 

Bw Gerstungen (Aw Gruppe): 18.08.1946 - 10.10.1946 (L 2)             

 

Bw Erfurt P: 14.10.1946 - 18.12.1946

 

Bw Schwerin: 28.12.1946 - 19.04.1947

 

RAW Rostock: 28.01.1947 - 08.02.1947 (L 0)

 

Bw Leipzig West: 21.04.1947 - 30.03.1950

 

RAW Chemnitz: 26.04.1949 - 23.08.1949 (L 4)

 

RAW Chemnitz: 09.01.1950 - 30.03.1950 (L 0)

 

Bw Wittenberge: 31.03.1950 - 13.08.1952

 

Raw Chemnitz: 22.01.1951 - 16.03.1951 (L 2 K)

 

Raw Chemnitz: 24.09.1951 - 26.10.1951 (L 0 G)

 

Raw Chemnitz: 06.03.1952 - 13.08.1952 (L 4)

 

Bw Berlin-Rummelsburg: 14.08.1952 - 30.06.1954

 

Raw Karl-Marx-Stadt: 17.03.1953 - 03.05.1953 (L 0)

 

Raw Karl-Marx-Stadt: 29.01.1954 - 12.03.1954 (L 2)

 

Bw Berlin Ostbahnhof: 01.07.1954 - 24.09.1960

 

Raw Karl-Marx-Stadt: 06.01.1955 - 01.04.1955 (L 3)

 

Raw Karl-Marx-Stadt: 21.09.1955 - 19.11.1955 (L 0)

 

Raw Karl-Marx-Stadt: 21.09.1955 - 26.09.1956 (L 2)

 

Raw Karl-Marx-Stadt: 25.03.1957 - 02.04.1957 (L 0)

 

Raw Karl-Marx-Stadt: 26.11.1958 - 06.02.1959 (L 5)

 

Raw Karl-Marx-Stadt: 24.08.1960 - 24.09.1960 (L 2)

 

Bw Dresden-Altstadt: 25.09.1960 - 17.06.1965

 

Bw Dresden-Altstadt: 11.04.1961 - 03.05.1961 (L 0)

 

Raw Karl-Marx-Stadt: 21.06.1961 - 26.07.1961 (L 0)

 

Bw Dresden-Altstadt: 23.11.1961 - 28.11.1961 (L 0)

 

Raw Karl-Marx-Stadt: 21.03.1962 - 04.05.1962 (L 3)

 

Raw Karl-Marx-Stadt: 28.01.1963 - 28.02.1963 (L 2)

 

Raw Karl-Marx-Stadt: 03.07.1963 - 14.12.1963 (L 0)

 

Raw Karl-Marx-Stadt: 07.08.1964 - 09.09.1964 (L 2)

 

Bw Dresden-Altstadt: 01.12.1964 - 16.12.1964 (L 0)

 

Raw Cottbus: 09.04.1965 - 17.06.1965 (L 4)

 

Bw Halle P: 18.06.1965 - 25.09.1965

 

Raw Cottbus: 02.08.1965 - 06.09.1965 (L 0)

 

Bw Berlin Ostbahnhof: 26.09.1965 - 18.09.1966

 

Raw Cottbus: 01.06.1966 - 30.06.1966 (L 2)

 

Bw Halle P: 19.09.1966 - 23.09.1968

 

Raw Meiningen: 24.09.1968 - 31.10.1968 (L 3)

 

Bw Halle G: 01.11.1968 - 16.09.1971

 

Bw Nossen (abgestellt): ?.?.1971 - 17.09.1978

 

 

               

 

[nach 293.226 km]          

 

[nach 403.051 km]

 

[nach 434.368 km]

 

 

 

 

 

 

 

[nach 584.761 km]

 

[nach 612.426 km]

 

 

 

[nach 660.126 km]

 

[nach 741.344 km]

 

[nach 760.071 km]

 

[nach 764.577 km]

 

[nach 876.094 km]

 

 

 

[nach 902.774 km]

 

[nach 1.022.103 km]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab hier Zweitbuch:      

 

[nach 9.270 km]

 

 

 

[nach 18.540 km]

 

[nach 48.981 km]

 

 

 

[nach 146.669 km]

 

[nach 262.488 km]

 

[nach 327.144 km]

 

 

 

 

 

[nach 414.105 km]

 

 

 

[nach 526.234 km]

 

[nach 586.640 km]

 

[nach 688.855 km]

 

[nach 691.817 km]

 

[nach 804.472 km]

 

[nach 939.108 km]

 

 

 

[nach 1.029.425 km]

 

[nach 1.040.145 km]

 

[nach 1.099.318 km]

 

[nach 1.140.269 km]

 

[nach 1.265.254 km]

 

[nach 1.385.205 km]

 

[nach 1.410.009 km]

 

[nach 1.437.684 km]

 

[nach 1.464.152 km]

 

 

 

[nach 1.475.057 km]

 

 

 

[nach 1.591.598 km]

 

 

 

 

 

 

 

 

z-Stellung:

01.04.1969

Ausmusterung:

16.09.1971

 

Aktueller Status

Stand:

August 2020

Eigentümer: 

DB Museum Nürnberg, Leihgabe an die IG Bw Dresden Altstadt e.V.

Standort:

01187 Dresden (im ehemaligen Bw Dresden-Altstadt, Zwickauer Straße 86)

Zustand:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand (bis 2003 betriebsfähig). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde bereits am 16.März 1969 abgestellt und später konserviert. Vom 18.September bis 30.November 1978 wurde die Lok dann im Raw Meiningen betriebsfähig aufgearbeitet. Am 1.Dezember 1978 wurde die Lok an das Verkehrsmuseum Dresden übergeben. Die Lok nahm am 8. und 9.April 1989 unter Dampf an der großen Zugparade bei Riesa zum 150. Geburtstag der ersten deutschen Fernbahn Leipzig - Dresden teil und zog die rollfähige 01 005 sowie den Traditionseilzug am Publikum vorbei. Vom 2. bis zum 6. Oktober 1991 nahm die Lok zusammen mit 01 137, 23 1113, 50 3661, 52 8195, 52 8200, 62 015, 86 049 und 95 016 an der Plandampfveranstaltung in der Oberlausitz teil. Zum 1.Juli 1996 wechselte die Lok in den Bestand des DB Museum Nürnberg. Vom 15. bis 17.Oktober 1999 nahm die Lok unter Dampf an der Jubilläumsveranstaltung "100 Jahre Verkehrsmuseum Nürnberg" auf dem Gelände des Rangierbahnhof Nürnberg teil. Am 12.Juli 2000 wurde die Lok wegen eines Kesselschadens in Dresden konserviert abgestellt. Im September 2001 wurde die Lok im Rahmen eines Kooperationsvertrags leihweise an die Vereinigung "Dampf Plus" abgegeben. Zum 1.Juni 2003 wurde der Kooperationsvertrag zwischen Dampf Plus und dem DB Museum wieder aufgelöst. Im Dezember 2005 wurde die Lok als Leihgabe für 20 Jahre an die IG Bw Dresden-Altstadt übergeben.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Mei 07.03.1989 (L7), Mei 23.06.1993 (K6)

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

em 9/1980(19), em 9/1983(24,B), EK 5/1985(72,B), em 5/1985(22,B), em 9/1985(20,B), LR 3,4/1987(35), em 8/1987(13;28), em 8/1988(15), LR 3,4/1989(38), em 4/1989(10), em 5/1989(17,B), LR 5/1989(35), em 12/1990(8,B;12,B), em 1/1991(14,B), LR 8/1991(32), EK 1/1992(27ff,B), em 1/1992(8), EK 2/1992(32ff,B), em 3/1992(9,B), EK 7/1992(6ff,B), em 6/1993(19ff), EK 10/1994(12,B), EKAsp 1/1994(88,B), LRS 158/1995(100), EK 7/1995(5,B), EJ 1/1996(10ff,B), EK 12/1997(10,B), em 6/1998(12), EK 5/1999(16,B), EK 9/2000(23), LM 9/2000(8), LRS 4/2001(50,B), EK 2/2003(28), LM 7/2003(86,B), EK 8/2003(24), LM 8/2003(24), EK 12/2005(24), LRS-HistTfzge 01/2008(7)

Gerhard Arndt, Dieter Bäzold: Museumslokomotiven und -triebwagen in der DDR (R.v.Decker´s Verlag, Heidelberg 1986)

DB Museum [Hrsg.]: Lokomotiven mit Geschichte (Heel Verlag GmbH, Königswinter 2010, ISBN 978-3-86852-328-8)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 03 001 auf der Seite der IG Bw Dresden-Altstadt

Informationen und Bilder zur 03 001 auf der Seite "Dampflokomotivarchiv.de"

Betriebsbuchauszug der 03 001 im Eisenbahnforum von Ulrich Walluhn

Das Lokportrait zur 03 001 als Film von Jan Heyden auf dem Internet-Videoportal YouTube

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 20.09.2012, letzte Änderung am 12.01.2022

© EMF 2012-09-20, Version 51