Güterzuglokomotive 52 8006

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1960-1970: 52 8006 (DR)

1970-1992: 52 8006-0 (DR)

seit 1992: 52 8006 (Privateigentum, Dampflokmuseum Hermeskeil)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 27822

Umbau:

Raw Stendal vom 13.Oktober 1960 bis 02.Dezember 1960 

Kesselverzeichnis:

1960-1974: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1960, Fabriknummer: 30228

(Einbau am 02.12.1960, Neubaukessel)

1974-1977: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1966, Fabriknummer: 34119

(Einbau am 29.01.1974, von Lok 52 8169)

1977-1981: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1967, Fabriknummer: 35020

(Einbau am 31.05.1977, von Lok 52 8033)

seit 1981: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1962, Fabriknummer: 31066

(Einbau am 19.03.1981, von Lok 52 8124)

Hersteller des Tenders:

SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1967, Fabriknummer: 108

(Typ 2'2' T30, seit 31.05.1977 von Lok 52 8176)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

02.12.1960 (als 52 8006)

Stationierungen und Untersuchungen:

Raw Stendal: 13.10.1960 - 02.12.1960 (L 4 und Rekonstruktion)

Bw Angermünde: 03.12.1960 - 08.06.1966

Raw Stendal: 18.08.1961 - 04.10.1961 (L 0)

Raw Stendal: 23.04.1962 - 18.05.1962 (L 2)

Bw Waren/Müritz: 26.03.1963 - 22.05.1963 (L 0)

Raw Stendal: 28.10.1963 - 28.11.1963 (L 3)

Raw Stendal: 02.05.1964 - 20.05.1964 (L 0)

Raw Stendal: 07.05.1965 - 28.05.1965 (L 2)

Raw Stendal: 29.05.1965 - 02.06.1965 (L 0)

Bw Eberswalde: 09.06.1966 - 11.10.1970

Raw Stendal: 11.01.1967 - 20.02.1967 (L 4)

Raw Stendal: 16.11.1967 - 14.02.1968 (L 0)

Raw Stendal: 04.10.1968 - 06.11.1968 (L 2)

Raw Stendal: 03.07.1970 - 11.10.1970 (L 2 / K 3)

Bw Brandenburg: 12.10.1970 - 14.09.1982

Raw Stendal: 12.05.1972 - 28.05.1972 (L 5)

Raw Stendal: 02.06.1972 - 19.06.1972 (Nacharbeiten)

Raw Stendal: 14.12.1973 - 29.01.1974 (L 7)

Raw Stendal: 09.08.1974 - 11.09.1974 (L 0)

Raw Stendal: 12.02.1975 - 28.02.1975 (L 5 / L 0)

Bw Halberstadt: 20.04.1976 - 17.09.1976 (L 0)

Raw Stendal: 05.05.1977 - 31.05.1977 (L 6)

Raw Stendal: 02.04.1979 - 27.04.1979 (L 5)

Raw Meiningen: 13.02.1981 - 19.03.1981 (L 7)

Bw Berlin Schöneweide: 15.09.1982 - 25.02.1985

Raw Meiningen: 01.11.1982 - 30.11.1982 (L 5 / L 0)

Bw Wustermark: 26.02.1985 - 08.12.1991

Raw Meiningen: 20.05.1985 - 18.06.1985 (L 5)

Raw Meiningen: 11.01.1988 - 10.03.1988 (L 6)

z-Stellung:

10.12.1991

Ausmusterung:

22.12.1991

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Mai 2015

Eigentümer:

Privateigentum, Dampflokmuseum Hermeskeil

Standort:

54411 Hermeskeil (im ehemaligen Bw)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1960 erfolgte der Umbau aus Lok 52 2644. Die Lok 52 8006 war bis zum Schluß eine voll zugdiensttaugliche Lok, wurde also nicht zur NHL (nichtselbstfahrende Heizlok) umgebaut. Zwischen dem 01.April und dem 16.Mai 1989 kam die Lok auf Grund von Lokführerausbildungen noch einmal in den Plandienst und befuhr die "Kremmener Kirchturmrunde".

Die Lok wurde im Juni 1991 an Herrn Falz verkauft. Anfang Juli 1992 erfolgte die Überführung der Lok zusammen mit weiteren Dampflokomotiven über Gestungen nach Hermeskeil. Seit dem 5.Juli 1992 befindet sich die Lok in Hermeskeil.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

em 11/1988(14), em 8/1989(11), em 9/1992(15), EK 10/1992(26), DGEGNR 112/1994(21), EKAsp 1/1994(152), LRS 161/1995(103), LRS-HistTfzge 01/2008(22)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 52 8006 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Informationen und Bilder zur 52 8006 auf der Internetseite "Reichsbahndampflok.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 19.11.2016, letzte Änderung am 19.11.2016

© EMF 2016-11-19