Güterzuglokomotive 52 8173

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1944-1949: 52 7734 (DRB)

1949-1966: 52 7734 (DR)

1966-1970: 52 8173 (DR)

1970-1992: 52 8173-8 (DR)

1992-1992: 052 173-2 (DR)

1993-200x: 52 8173 (Privateigentum [Herr Vedder], Celle)

seit 200x: 52 8173 (Dampflokfreunde Berlin e. V., Berlin-Schöneweide)

Hersteller:

WLF - Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf, Baujahr: 1944, Fabriknummer: 17082

Umbau:

Raw Stendal vom 11.Juni 1966 bis 24.September 1966

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1944-19xx: WLF - Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf, Baujahr: 1944, Fabriknummer: 17082

(seit 18.04.1944, Neubaukessel für 52 7734)

19xx-1951: WLF - Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf, Baujahr: 1944, Fabriknummer: 16972

(seit ?, von Lok ?)

1951-1960: DWM - Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken AG (Werk Posen), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 2711

(seit 09.10.1951, von Lok 52 1292)

1960-1963: Maschinenfabrik Esslingen, Baujahr: 1943, Fabriknummer: 4625

(seit 30.09.1960, von Lok 52 5260)

1963-1966: MBA - Maschinenbau und Bahnbedarf Aktiengesellschaft (Berlin), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 14076

(seit 26.09.1963, von Lok 52 4996)

1966-1978: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg), Baujahr: 1966, Fabriknummer: 34122

(seit 24.09.1966, Neubaukessel für 52 8173)

1978-1983: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg), Baujahr: 1965, Fabriknummer: 32323

(seit 11.10.1978, von Lok 52 8017)

1983-1990: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg), Baujahr: 1962, Fabriknummer: 31094

(seit 30.04.1983, von Lok 52 8018)

seit 1990: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg), Baujahr: 1962, Fabriknummer: 31084

(seit 06.08.1990, von Lok 52 8058)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

1944-19xx: Rax-Werke (Wiener Neustadt), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 3154

(Typ K 2'2' T32, seit 18.04.1994, neu mit Lok 52 7734)

seit 1986: Raw Stendal, Baujahr: 196?, Fabriknummer: 190

(Typ 2'2' T30, seit 12.09.1986, von Lok 52 8071)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

18.04.1944 (als 52 7734)

Endabnabnahme:

20.04.1944 (im Raw Floridsdorf als 52 7734)

24.09.1966 (als 52 8173)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Warschau-Ost: 27.04.1944 – 14.08.1944

 

ENW Litzmannstadt Vbf.: 09.09.1944 – 20.09.1944 (L 0)

 

Bw Litzmannstadt Vbf.: 26.09.1944 - ?

 

Bw Berlin-Lichtenberg (Kolonne 4): 17.04.1947 - 05.12.1950

 

Raw Stendal: 09.03.1948 – 02.04.1948 (L 3)

 

Raw Stendal: 06.12.1950 – 22.12.1950 (L 2)

 

Bw Frankfurt/Oder Vbf.: 23.12.1950 - 09.05.1955

 

Raw Stendal: 27.08.1951 – 09.10.1951 (L 3)

 

Raw Stendal: 05.04.1954 – 12.05.1954 (L 4)

 

Bw Eberswalde: 10.05.1955 - 24.10.1955

 

Raw Stendal: 26.10.1955 – 11.11.1955 (L 2)

 

Bw Templin: 12.11.1955 - 26.12.1965

 

Raw Stendal: 06.08.1957 – 10.09.1957 (L 3)

 

Raw Stendal: 05.12.1958 – 02.01.1959 (L 2)

 

Raw Stendal: 30.08.1960 – 30.09.1960 (L 4)

 

Raw Stendal: 26.03.1962 – 05.04.1962 (L 2)

 

Raw Stendal: 13.09.1963 – 26.09.1963 (L 3)

 

Raw Stendal: 18.01.1965 – 29.01.1965 (L 2 / L 0)

 

Bw Eberswalde: 27.12.1965 - 20.03.1968

 

Raw Stendal: 11.06.1966 - 24.09.1966 (L 4 und Rekonstruktion) 

 

Raw Stendal: 21.03.1968 - 08.04.1968 (L 2)

 

Bw Brandenburg: 09.04.1968 - 09.07.1970

 

Raw Stendal: 17.10.1969 - 23.11.1969 (L 2 / K 3)

 

Bw Roßlau: 10.07.1970 - 08.01.1971

 

Raw Stendal: 15.12.1970 - 08.01.1971 (L 0)

 

Bw Stendal: 09.01.1971 - 18.12.1975

 

Raw Stendal: 01.09.1971 - 11.09.1971 (L 2)

 

Raw Stendal: 11.09.1971 - 20.09.1971 (L 0)

 

Raw Stendal: 09.02.1972 - 24.04.1972 (L 0)

 

Bw Halberstadt: 12.12.1972 - 02.02.1973 (L 0)

 

Raw Stendal: 22.08.1974 - 26.09.1974 (L 7)

 

Bw Brandenburg: 19.12.1975 - 11.10.1978

 

Raw Stendal: 22.08.1978 - 11.10.1978 (L 6)

 

Bw Haldensleben: 12.10.1978 - 09.09.1982

 

Raw Meiningen: 20.05.1981 - 18.06.1981 (L 5)

 

Bw Sangershausen: 10.09.1982 - 30.04.1983

 

Bw Sangershausen: 29.11.1982 - 03.12.1982 (L 0)

 

Raw Meiningen: 14.03.1983 - 30.04.1983 (L 7)

 

Bw Haldensleben: 01.05.1983 - 26.04.1988

 

Raw Meiningen: 04.04.1986 - 27.05.1986 (L 6)

 

Bw Magdeburg: 08.09.1986 - 12.09.1986 (L 0)

 

Bw Brandenburg: 27.04.1988 - 06.08.1990

 

Raw Meiningen: 12.07.1990 - 06.08.1990 (L 6 / K 7)

 

Bw Güsten: 07.08.1990 - 14.01.1991

 

Bw Magdeburg: 15.01.1991 - 03.06.1991

 

Bw Güsten: 04.06.1991 - 30.09.1992

 

 

 

 

 

 

 

[nach 127.982 km]

 

[nach 160.048 km]

 

 

 

[nach 180.760 km]

 

[nach 295.027 km]

 

 

 

[nach 384.044 km]

 

 

 

[nach 466.795 km] 

 

[nach 542.817 km] 

 

[nach 630.885 km]  

 

[nach 741.155 km] 

 

[nach 868.090 km]  

 

[nach 999.294 km]

 

 

 

[nach 1.112.310 km]

 

[nach 1.241.911 km]

 

 

 

[nach 1.364.544 km]

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

z-Stellung:

01.10.1992

Ausmusterung:

12.02.1993 (Verkauf)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

September 2017

Eigentümer:

Dampflokfreunde Berlin e.V.

Standort:

12489 Berlin-Schöneweide (Bh-Ast, Am Adlergestell)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand, derzeit in Aufarbeitung. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1966 erfolgte der Umbau aus Lok 52 7734. Der Umbau zur nichtfahrfähigen Heizlok (NHL) erfolgte vom 12.Juli bis zum 6.August 1990 im Raw Meiningen.

Zu Beginn des Jahres 1992 wurde die Lok in Staßfurt fahrfähig und äußerlich aufgearbeitet und bei mehreren Veranstaltungen gezeigt. Nach dem Verkauf an Privat stand die Lok dann jahrelang im Freien in Helbra bis die 52er dann 200x von den Dampflokfreunden Berlin übernommen wurde.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

--

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 52 8173 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Informationen und Bilder zur 52 8173 auf der Internetseite "Reichsbahndampflok.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 08.10.2017, letzte Änderung am 08.10.2017

© EMF 2017-10-08