Güterzuglokomotive 52 8124

 

Falls Sie eine schöne Standard-Aufnahme dieser Lokomotive zur Verfügung stellen wollen, senden Sie diese bitte an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1943-1949: 52 2501 (DRB)

1949-1964: 52 2501 (DR)

1965-1970: 52 8124 (DR)

1970-1992: 52 8124-1 (DR)

1992-1992: 052 124-5 (DR)

seit 1992: 52 8124 (ÖGEG - Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1943, Fabriknummer: 27669

Umbau:

Raw Stendal vom 12.Dezember 1964 bis 29.Januar 1965

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1965-1973: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg), Baujahr: 1965, Fabriknummer: 32317

(seit 29.01.1965, Neubaukessel für 52 8124)

1973-1978:  SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg), Baujahr: 1966, Fabriknummer: 34014

(seit 28.12.1973, von Lok 52 8116)

1978-1981:  SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg), Baujahr: 1961, Fabriknummer: 31066

(seit 31.03.1978, von Lok 52 8047)

1981-1989: Raw Halberstadt, Baujahr: 1961, Fabriknummer: 174

(seit 18.03.1981, von Lok 52 8139)

seit 1990: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg), Baujahr: 1964, Fabriknummer: 32317

(seit 11.01.1990, von Lok 50 3540)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

1943 (als 52 2501)

Endabnabnahme:

1943 (als 52 2501)

29.01.1965 (als 52 8124)

Stationierungen und Untersuchungen:

Raw Stendal: 12.12.1964 - 29.01.1965 (L 4 und Rekonstruktion)

Bw Eberswalde: 20.01.1965 - 31.03.1978

Raw Stendal: ? - 28.12.1973

Bw Hoyerswerda: 01.04.1978 - 16.04.1978

Bw Kamenz: 17.04.1978 - 27.01.1984

Raw Meiningen: ? - 18.03.1981

Raw Meiningen: ? - 15.07.1982 (L 5)

Raw Meiningen: 15.12.1983 - 27.01.1984 (L 7)

Bw Elsterwerda: 28.01.1984 - 30.11.1984

Bw Lübbenau: 01.12.1984 - 14.02.1985

Bw Cottbus: 15.02.1985 - 24.04.1985

Bw Lübbenau: 25.04.1985 - 10.07.1987

Bw Guben: 11.07.1987 - 11.01.1990

Raw Meiningen: 27.11.1989 - 11.01.1990 (L 6 / L 0)

Bw Kamenz: 12.01.1990 - 31.05.1992

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

31.05.1992

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

März 2017

Eigentümer:

ÖGEG - Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte

Standort:

A-4842 Ampflwang (Österreich)

Zustand / Status:

Rollfähige und aber nicht vollständig erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1965 erfolgte der Umbau aus Lok 52 2501. 

Seit 1992 befindet sich die Lok im Eigentum der ÖGEG. Zusammen mit elf (!) weiteren Dampflokomotiven (01 533, 50 1002, 50 3506, 50 3519, 50 3689, 44 661, 52 8003, 52 8096, 86 056 und 86 501 sowie einer Dampfspeicherlok) ging es vom 2.bis zum 5.Dezember 1992 von Glauchau über Eger, Pilsen und Budweis zunächst nach Linz in die neue Heimat der Lokomotiven. 

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 2/1993(18), LRS 161/1995(98), LR 7/1999(13), LRS-HistTfzge 01/2008(23)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 52 8124 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Informationen und Bilder zur 52 8124 auf der Internetseite "Reichsbahndampflok.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 12.03.2017, letzte Änderung am 12.03.2017

© EMF 2017-03-12