Güterzuglokomotive 52 8029

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1961-1970: 52 8029 (DR)

1970-1993: 52 8029-2 (DR)

1993-2013: 52 8029 (Eisenbahnverein "Hei Na Ganzlin e. V.", Röbel)

seit 2013: 52 8029 (Privateigentum)

Hersteller:

MBA - Maschinenbau und Bahnbedarf Aktiengesellschaft (Berlin), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 14103 

Umbau:

Raw Stendal vom 11.August bis 15.September 1961

Kesselverzeichnis:

1944-1957: MBA - Maschinenbau und Bahnbedarf Aktiengesellschaft (Berlin), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 14103

(Einbau am 21.04.1944, neu mit Lok 52 5018)

1957-1961: WLF - Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf, Baujahr: 1943, Fabriknummer: 16700

(Einbau am 03.12.1957, von Lok 52 1252)

1961-1978: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1961, Fabriknummer: 30469

(Einbau am 15.09.1961, Neubaukessel)

1978-1982: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1964, Fabriknummer: 32308

(Einbau am 30.08.1978, von Lok 52 8137)

seit 1982: Raw Halberstadt, Baujahr: 1965, Fabriknummer: 334

(Einbau am 30.01.1982, von Lok 52 8132)

Hersteller des Tenders:

Raw Wittenberge, Baujahr: 1952, Fabriknummer: 26

(Typ 2'2' T32, seit 18.05.1973 von Lok 52 3477)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

19.04.1944 (als 52 5018)

Endabnabnahme:

21.04.1944 (als 52 5018 im Raw Brandenburg-West)

15.09.1961 (als 52 8029)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Grunewald: 22.04.1944 - ?

Bw Bitterfeld: ? - 24.09.1945

Bw Bitterfeld (Kolonne 17): 25.09.1945 - 09.12.1945

Bw Gesundbrunnen (Kolonne 6): 10.12.1945 - 20.12.1945

Bw Grunewald (Kolonne 16): 21.12.1945 - 01.12.1947

Raw Stendal: 20.04.1946 - 04.06.1946 (L 2)

Bw Berlin-Pankow: 02.12.1947 - 07.02.1948

Raw Zwickau: 09.02.1948 - 04.03.1948 (L 3)

Bw Berlin-Pankow (Kolonne 3): 05.03.1948 - 15.04.1949

Bw Angermünde (Kolonne 12): 16.04.1949 - 19.05.1955

Raw Stendal: 09.01.1951 - 16.02.1951 (L 3)

Raw Stendal: 16.06.1954 - 20.07.1954 (L 4)

Bw Berlin-Schöneweide: 20.05.1955 - 05.03.1959

Raw Stendal: 26.01.1956 - 29.02.1956 (L 2)

Raw Stendal: 22.10.1957 - 03.12.1957 (L 3)

Raw Stendal: 06.03.1959 - 21.03.1959 (L 2)

Bw Wustermark Vbf: 22.03.59 - 10.08.61

Raw Stendal: 11.08.1961 - 15.09.1961 (L 4 und Rekonstruktion)

Bw Frankfurt/Oder Vbf: 16.09.1961 - 19.01.1967

Raw Stendal: 14.11.1961 - 02.12.1961 (Nacharbeiten)

Raw Stendal: 02.03.1963 - 15.03.1963 (L 2)

Raw Stendal: 02.09.1964 - 01.10.1964 (L 3)

Raw Stendal: 29.03.1966 - 19.04.1966 (L 2)

Bw Wriezen: 20.01.1967 - 09.11.1967

Raw Stendal: 10.05.1967 - 24.06.1967 (L 0)

Raw Stendal: 10.11.1967 - 12.12.1967 (L 4)

Bw Frankfurt/Oder: 13.12.1967 - 11.12.1991

Raw Stendal: 27.06.1969 - 17.07.1969 (L 2)

Raw Stendal: 06.07.1970 - 31.07.1970 (L 0)

Raw Stendal: 18.01.1971 - 04.02.1971 (L 2)

Raw Stendal: 10.01.1972 - 15.02.1972 (L 6)

Raw Stendal: 19.04.1973 - 18.05.1973 (L 5)

Raw Stendal: 19.05.1973 - 21.05.1973 (L 0)

Raw Stendal: 10.01.1975 - 07.08.1975 (L 7)

Raw Stendal: 23.02.1976 - 08.04.1976 (L 5)

Raw Stendal: 23.06.1978 - 23.08.1978 (L 6)

Raw Meiningen: 09.06.1980 - 30.06.1980 (L 5)

Raw Meiningen: 30.12.1981 - 30.01.1982 (L 7)

Raw Meiningen: 04.05.1982 - 19.05.1982 (Nacharbeiten)

Raw Meiningen: ? - 26.02.1987 (L 6 und Umbau zum DSp)

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Dezember 2016

Eigentümer:

Privateigentum

Standort:

06308 Benndorf

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand (betriebsfähig bis 2009). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1961 erfolgte der Umbau aus Lok 52 5018. 

Im Oktober 2007 war die Lok ist in Nossen hinterstellt. Vom 28. bis 30.Oktober 1998 wurde die Lok auf der Messe "InnoTrans 1998" in Berlin präsentiert. Am 10.März 2012 wurde die Lok nach Bernau überführt - scheinbar ohne Wissen des Vereinsvorstands. In den lokalen Medien wurde daraufhin von einem "Lokomotiv-Diebstahl" berichtet. In der zweiten Maihälfte 2012 wurde die Lok von Bernau über Weimar nach Benndorf zur MaLoWa Bahnwerkstatt überführt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Gö 08.11.1995, 03.09.2004

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 6/1993(18), DS 6/1994(66), LRS 161/1995(103), LR 9/1995(35), EK 12/1995(15,B), em 1/1996(9,B), LR 1/1996(33,B), em 4/1996(42f,B), EK 7/1997(54), EKSp 57/2000(20), EK 6/2000(32,B), EK 6/2001(36,B), EK 5/2004(27), EK 7/2004(21), DS 8/2004(96), EK 1/2005(28), LRS-HistTfzge 01/2008(22), EK 5/2012(28), EK 7/2012(27)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 52 8029 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Informationen und Bilder zur 52 8029 auf der Internetseite "Reichsbahndampflok.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 18.12.2016, letzte Änderung am 18.12.2016

© EMF 2016-12-18