Güterzuglokomotive 52 8037

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1961-1970: 52 8037 (DR)

1970-1992: 52 8037-5 (DR)

1992-1992: 052 037-9 (DR)

1992-2000: 52 8037 (EBG - Eisenbahn-Betriebs-Gesellschaft mbH, Borchen)

2000-2003: 52 8037 (EBG, Leihgabe an DEW - Dampfeisenbahn Weserbergland e. V.)

2003-2007: 52 8037 (WAB - Westfälische Almetalbahn GmbH, Altenbeken)

seit 2007: 52 8037 (Privateigentum, Dampfloksammlung Falkenberg)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 27905

Umbau:

Raw Stendal vom 10.November bis 13.Dezember 1961

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1961-1973: Raw Halberstadt, Baujahr: 1961, Fabriknummer: 216

(seit 13.12.1961, Neubaukessel)

1974-1976: Raw Halberstadt, Baujahr: 1961, Fabriknummer: 219

(seit 14.01.1974, von Lok 52 8039)

1977-1980: Raw Halberstadt, Baujahr: 1964, Fabriknummer: 346

(seit 17.01.1977, von Lok 52 8183)

seit 1980: Raw Zwickau, Baujahr: 1958, Fabriknummer: 7

(seit 27.06.1980, von Lok 58 3007)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

? (Typ 2'2' T30)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

1944 (als 52 712)

Endabnabnahme:

20.03.1944 (als 52 712)

13.12.1961 (als 52 8037)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Wittenberg: 01.01.1946 - ?

 

Bw Staßfurt: 28.05.1955 - 10.10.1959

 

Bw Roßlau (Elbe): 11.10.1959 - 31.03.1961

 

Bw Halberstadt: 01.04.1961 - 09.11.1961

 

Raw Stendal: 10.11.1961 - 13.12.1961 (L 4 und Rekonstruktion)             

 

Bw Falkenberg: 14.12.1961 - 25.08.1972

 

Bw Zittau: 26.08.1972 - 15.12.1978

 

Bw Elsterwerda: 16.12.1978 - 29.12.1981

 

Bw Zittau: 30.12.1981 - 12.02.1984

 

Bw Hoyerswerda: 13.02.1984 - 18.05.1988

 

z-Stellung:

18.08.1988

Ausmusterung:

01.11.1992 (Verkauf)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Dezember 2016

Eigentümer:

Privateigentum, Dampfloksammlung Falkenberg

Standort:

04895 Falkenberg/Elster (im ehemaligen Bw oberer Bahnhof)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gutem Zustand (betriebsfähig von 2001 bis 2007). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1961 erfolgte der Umbau aus Lok 52 712.

1992 wurde die Lok von Herrn Guttwein erworben und stand dann bis 2000 in Altenbeken. Im März 2000 wurde die Lok der DEW - Dampfeisenbahn Weserbergland als Leihgabe überlassen und nach Rinteln überführt. Die DEW führte eine Hauptuntersuchung durch und setzte die Lok ab dem Standort Rinteln ein. Im Jahr 2002 wurde mit der Lok das Heizhausfest in Chemnitz besucht. Die für eigentlich 25 Jahre geplante Leihgabe an die DEW endete bereits im Jahr 2003 wegen Meinungsverschiedenheiten zwischen Leihgeber und Leihnehmer. Die Lok wurde wieder in Rinteln abgeholt und nach Altenbeken überführt. Bis 2006 stand die Lok in Altenbeken, danach für etwa ein Jahr in Hamm (Westf). Am 28.Juli 2007 wurde die Lok schließlich nach Falkenberg überführt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

04.07.2003

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 7/1993(28), EKAsp 1/1994(46), LRS 161/1995(103), LRS 166/1996(109), EK 9/1996(18), EKSp 57/2000(17), LRS 4/2000(64), EK 7/2003(26), EK 10/2003(28,B), EK 10/2007(24), LRS-HistTfzge 01/2008(22)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 52 8037 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Informationen und Bilder zur 52 8037 auf der Internetseite "Reichsbahndampflok.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 23.12.2016, letzte Änderung am 24.04.2020

© EMF 2016-12-23, Version 11