Güterzuglokomotive 50 3501

 

 

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Bezeichnungen und Eigentümer:

1940-1949: 50 380 (DRB)

1949-1957: 50 380 (DR)

1957-1970: 50 3501 (DR)

1970-1986: 50 3501-9 (DR)

seit 1986: 50 3501 (Werklok des DLW - Dampflokwerk Meiningen)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Borsig (Berlin), Baujahr: 1940, Fabriknummer: 14970

Umbau:

Raw Stendal vom 20.August 1956 bis 12.November 1957

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1957-1991: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1957, Fabriknummer: 151001

(seit 12.11.1957, Neubaukessel für 50 3501)

1991-1996: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1960, Fabriknummer: 30011

(seit 29.11.1991, von Lok 50 3616)

1996-2014: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1959, Fabriknummer: 29860

(seit 30.08.1996, von Lok 52 8151)

seit 2014: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1961, Fabriknummer: 30463

(seit August 2014)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

19xx-1971: Lokomotivfabrik Krupp (Essen), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 2546

(Typ 2'2' T26)

seit 1971: Lokomotivfabrik Jung (Jungenthal), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 9288

(Typ 2'2' T26, seit 31.07.1971, von Lok 50 3706, ursprünglich geliefert mit 50 2883)

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

12.11.1957 (als 50 3501)

Stationierungen und Untersuchungen:

Raw Stendal: 20.08.1956 - 12.11.1957 (L 4 und Rekonstruktion)

Bw Güsten: 12.11.1957 - 15.07.1968

Bw Oebisfelde: 15.10.1958 - 24.10.1958 (L 0)

Raw Stendal: 02.04.1959 - 18.04.1959 (L 2)

Raw Stendal: 19.10.1959 - 21.11.1959 (L 0)

Raw Stendal: 14.10.1960 - 11.11.1960 (L 3)

Raw Stendal: 12.07.1962 - 08.08.1962 (L 2)

Raw Stendal: 04.11.1963 - 30.11.1963 (L 4)

Raw Stendal: 14.05.1965 - 31.05.1965 (L 2)

Raw Stendal: 19.12.1966 - 12.01.1967 (L 3)

Raw Stendal: 27.06.1968 - 15.07.1968 (L 2)

Bw Halberstadt: 16.07.1968 - 13.04.1982

Raw Stendal: 27.01.1970 - 17.02.1970 (L 2)

Raw Stendal: 22.06.1971 - 31.07.1971 (L 4)

Raw Stendal: 21.12.1972 - 11.01.1973 (L 5)

Raw Stendal: 19.07.1974 - 22.08.1974 (L 6)

Raw Stendal: 02.02.1976 - 27.02.1976 (L 5)

Raw Meiningen: 16.03.1978 - 28.04.1978 (L 7)

Raw Meiningen: 11.01.1980 - 06.02.1980 (L 5)

Raw Meiningen: 09.03.1981 - 31.03.1981 (L 6)

Bw Blankenburg: 14.04.1982 - 23.04.1982

Bw Halberstadt, Est. Oschersleben: 24.04.1982 - 19.12.1986

Raw Meiningen: 10.11.1982 - 04.12.1982 (L 5)

Raw Meiningen: 19.12.1986 - 26.02.1987 (L 7)

Raw Meiningen: 27.02.1987 -

Raw Meiningen: 07.03.1991 - 12.03.1991 (L 0)

Raw Meiningen: ?.?.1991 - 29.11.1991 (L 7)

Raw Meiningen: 25.10.1995 - 15.11.1995 (L 0)

Raw Meiningen: 08.05.1996 - 30.08.1996 (L 0 / K 7)

z-Stellung:

01.08.1985

Ausmusterung:

19.12.1986 (Bw Halberstadt / Est. Oschersleben)

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

Stand:

September 2016

Eigentümer:

DLW - Dampflokwerk Meiningen

Standort:

98617 Meiningen (Am Flutgraben, im DLW)

Zustand / Status:

Seit 1987 betriebsfähige Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten. 

Bemerkungen:

Die Ablieferung der Lok 50 380 erfolgte am 26.09.1940. Der Umbau zur Lok 50 3501 wurde 1957 durchgeführt, seither ist die Lok mit einem Reko-Kessel ausgerüstet. 

Nach der Ausmusterung 1986 diente die Lok seit Februar 1987 als Prüflok für Dampfspeicherlokomotiven bzw. als Werklok im Raw Meiningen. Die Lok ist mit PZB90 ausgerüstet. Im Dezember 2007 erhielt die Lok große Wagner-Windleitbleche. Im August 2011 wurde an der Kesseluntersuchung der Lok gearbeitet. Nach Ablauf der Kesselfrist musste der alte Kessel (SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht", Baujahr: 1959, Fabriknummer: 29860 von 52 8151) ersetzt werden. Im Sommer 2014 erhielt die Lok einen Tauschkessel, zudem wurde der Tender (Typ 2`2`T26) komplett neu aufgebaut. Im April 2015 wurde die Lok auf der Sauschwänzlebahn eingesetzt. Am 27./28.August 2016 nahm die Lok am Sommerfest im DB Museum in Halle teil.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Mei 18.10.1996, Mei 16.03.2001, Mei 04.09.2003, Mei 01.09.2009

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 5/1990(15,B), em 5/1990(8,B), em 10/1990(14,B), em 11/1990(48,B), em 2/1992(11), EK 3/1997(5), em 4/1997(21), EK 7/2001(21,B), EK 9/2002(26,B), EK 12/2002(27,B), EK 8/2003(24), EK 6/2004(29), EK 11/2004(46,B), EK 7/2007(28), LRS-HistTfzge 01/2008(14), EK 5/2008(26,B), EK 1/2009(23,B), EK 10/2009(27), EK 11/2009(27), EK 9/2014(27), EK 10/2014(27), EK 6/2015(26,B), EK 6/2016(26,B), EK 10/2016(27,B)

Quellen im Internet:

50 3501 auf der Internetseite "Reichsbahndampflok.de"

50 3501 auf der Seite "Dampflokomotivarchiv.de"

50 3501 auf der Internetseite des MDV - Meininger Dampflokverein

Das Lokportrait zur 50 3501 als Film von Jan Heyden auf dem Internet-Videoportal YouTube

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 05.01.2013, letzte Änderung am 05.02.2017

© EMF 2013-01-05