Güterzuglokomotive 50 3600
 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1941-1949: 50 775 (DRB)

1949-1960: 50 775 (DR)

1960-1970: 50 3600 (DR)

1970-1991: 50 3600-9 (DR)

seit 1991: 50 3600 (Privateigentum, Nördlingen)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 25859

Umbau: 

Raw Stendal vom 1.April 1960 bis 26.April 1960

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1960-19xx: Raw Hilbersdorf, Baujahr: 1960, Fabriknummer: 117

(seit 26.04.1960, Neubaukessel für Lok 50 3600)

?

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

1977-1987: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1961, Fabriknummer: 143203

(Typ 2'2' T28, von Lok ?, ursprünglich geliefert für 58 3046)

1987-1992: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1960, Fabriknummer: 143112

(Typ 2'2' T28, seit 06.01.1987, von Lok 50 3673, ursprünglich geliefert für 23 1112)

seit 1992: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1961, Fabriknummer: 143203

(Typ 2'2' T28, von Lok ?, ursprünglich geliefert für 58 3046)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

?

Endabnabnahme: 

26.04.1960 (als 50 3600)

Stationierungen und Untersuchungen:

Raw Stendal: 01.04.1960 - 26.04.1960 (L 4 und Rekonstruktion)

Bw Oebisfelde: 26.04.1960 - 01.05.1960

Bw Stendal: 02.05.1960 - 03.11.1961

Bw Magdeburg-Rothensee: 04.11.1961 - 29.12.1964

Bw Magdeburg-Buckau: 30.12.1964 - 30.12.1966

Bw Magdeburg-Rothensee: 31.12.1966 - 31.12.1968

Bw Magdeburg: 01.01.1969 - 17.08.1971

Bw Rostock: 18.08.1971 - 06.09.1971

Bw Magdeburg: 07.09.1971 - 23.08.1978

Bw Güsten: 24.08.1978 - 31.10.1981

Bw Reichenbach: 01.11.1981 - 07.09.1984

Bw Karl-Marx-Stadt: 08.09.1984 - ?

Bw Chemnitz: ? - 06.09.1991

Raw Meiningen: ? - 06.01.1987

z-Stellung:

01.10.1990

Ausmusterung: 

06.09.1991 (Bw Chemnitz)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

März 2018

Eigentümer:

Privateigentum, Leihgabe an das BEM - Bayerisches Eisenbahmuseum e.V.

Standort:

86720 Nördlingen (im ehem. Bw, Am Hohen Weg 6)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand (bis 1995 betriebsfähig). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der Umbau zur Lok 50 3600 wurde 1960 durchgeführt, seither ist die Lok mit einem Reko-Kessel ausgerüstet (ursprünglicher Kessel: Raw Hilbersdorf, 1960, 117). Von 1987 bis 1991 diente die Lok als als Heizlok in Chemnitz-Hilbersdorf.

1991 wurde die Lok vom BEM erworben und bis Mai 1995 vor Museumszügen rund um Nördlingen eingesetzt. Am 26.Januar 1992 entgleiste die Lok im Bw Nördlingen mit einem Tenderdrehgestell und wurde bis zum Fristablauf mit einem Ersatztender gekuppelt. Im Juni 2014 und im März 2018 stand die Lok ohne Tender im Lokschuppen des Bw Nördlingen abgestellt. Der für die Lok vorgesehene Tender stand im Außenbereich des Museums.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

em 7/1991(10), LR 8/1991(34), em 11/1991(14,B), em 12/1992(8,B), EKAsp 1/1994(197,B), DS 6/1994(69), LRS 160/1995(85), LRS-HistTfzge 01/2008(15), EK 12/2017(48)

Andreas Braun: "Die Fahrzeuge des Bayerischen Eisenbahnmuseums - Ein Führer durch die Sammlung" (Andreas Braun Verlag, München 1999, ISBN 3-925120-16-5)

Holger Graf, Andreas Braun und Carsten Wohlfahrt: Faszination Eisenbahn erleben - Führer durch die Fahrzeugsammlung des Bayerischen Eisenbahnmuseums (Druckerei und Verlag Steinmerier GmbH & Co KG, Deiningen 2014)

Quellen im Internet:

50 3600 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 04.08.2013, letzte Änderung am 18.04.2018

© EMF 2013-08-04, Version 23