Güterzuglokomotive 50 3562


 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1941-1949: 50 1782 (DRB)

1949-1959: 50 1782 (DR)

1959-1970: 50 3562 (DR)

1970-1992: 50 3562-1 (DR)

1992-1993: 050 562-8 (DR)

1994-1998: 50 3562 (Privateigentum, Leihgabe an IG Dampflok Berlin)

seit 1998: 50 3562 (Förderverein Dampflok Weyhe e.V.)

Hersteller:

Schichau Werke (Elbing), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 3483

Umbau:

Raw Stendal vom 27.Mai 1959 bis 20.Juni 1959

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1959-19xx: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1959, Fabriknummer: 29865

(seit 20.06.1959, Neubaukessel für 50 3562)

seit 1990: Raw Halberstadt, Baujahr: 1961, Fabriknummer: 185

(seit ?.03.1990, von Lok 52 8028)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

seit 1985: ?, Baujahr: ?, Fabriknummer: 756

(Typ 2'2' T28, seit 30.08.1985, von Lok 50 3519)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

10.06.1941 (als 50 1782)

Endabnabnahme: 

13.06.1941 (als 50 1782)

20.06.1959 (als 50 3562)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Konitz (Westpreußen): ?.06.1941 - ?.06.1944          

 

Bw Wittenberge: 09.09.1944 - 08.02.1947

 

Bw Stendal: 09.02.1947 - 13.11.1952

 

Bw Berlin Ostbf: 14.11.1952 - 13.01.1953

 

Bw Stendal: 14.01.1953 - 20.06.1959

 

Bw Halberstadt: 21.06.1959 - 28.02.1990

 

Raw Meiningen: ? - 28.02.1990 (L 6 als NHL)

 

Bw Neustrelitz: 01.03.1990 - 31.12.1993

 

 

 

z-Stellung:

10.07.1991

Ausmusterung:

31.12.1993

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Januar 2020

Eigentümer:

Förderverein Dampflok Weyhe e.V.

Standort:

28844 Weyhe (Bahnhofsplatz)

Zustand / Status:

Als Denkmal erhaltene Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der Umbau zur Lok 50 3562 wurde 1959 durchgeführt, seither ist die Lok mit einem Reko-Kessel ausgerüstet (ursprünglicher Kessel: SKL, 1959, 29865). Zum 28.02.1990 erfolgte im Raw Meiningen der Umbau zur nichtfahrfähigen Heizlok (NHL).  

Von 1992 bis 1998 stand die Lok im Bw Berlin-Schöneweide. Dort war die Aufarbeitung und ein späterer Einsatz der 50er durch die IG Dampflokfreunde Berlin geplant. Am 29.August 1998 wurde die Lok von Berlin nach Weyhe überführt und Mitte November 1998 als Denkmallok im ehemaligen Bw Weyhe vor einigen Bauzugwagen aufgestellt. Für die äußere Aufarbeitung und Pflege der Lok wurde der "Förderverein Dampflok Weyhe e.V." gegründet.  Am 10.Mai 2008 wurde die Lok auf der Drehscheibe des ehemaligen Bw Weyhe gedreht und zusammen mit den Wagen an den neuen Standort vor der ehemaligen Bahnmeisterei verschoben. 

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

LRS 160/1995(85), LRS 166/1996(107), EK 2/1999(19), DS 1/1999(74), DS 2/1999(84), LRS-HistTfzge 01/2008(15), EK 12/2017(47)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 50 3562 auf der Internetseite "lok-weyhe.de"

Informationen und Bilder zur 50 3562 auf der Seite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 02.07.2013, letzte Änderung am 12.01.2020

© EMF 2013-07-02, Version 14