Kleindiesellokomotive Kö 5261


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1944-1949: Kbf 5261 (DRB)

1949-19xx: Kbf 5261 (DR)

19xx-1970: Köf 5261 (DR)

1970-1992: 100 881-2 (DR)

1992-1992: 310 881-8 (DR)

1992-1995: 310 881-8 (Tunnelbau Greuter GmbH, Saarlouis)

seit 1995: 310 881-8 (Privateigentum, Dampflokmuseum Hermeskeil)

Hersteller:

KHD - Klöckner-Humboldt-Deutz AG, Baujahr: 1944, Fabriknummer: 47357 (Typ A6M 517 R)

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1944-19xx: ?

(seit 01.06.1944, neu mit Kbf 5261)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

01.06.1944

Endabnabnahme:

01.07.1944

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Halbertstadt, Bf Heudeber-Danstedt: 01.07.1944 - ?      

 

?

 

Bw Halbertstadt: ? - 17.06.1992

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

17.06.1992

 

Aktueller Status

Stand:

Juni 2017

Eigentümer:

Privateigentum, Dampflokmuseum Hermeskeil

Standort:

54411 Hermeskeil (im ehemaligen Bw)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde im Frühjahr 1992 von der DR an Herrn Falz verkauft und traf Anfang Juli 1992 zusammen mit weiteren Fahrzeugen in Hermeskeil ein. 

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LR 9/1992(39)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur Kö 5261 auf der Internetseite "Deutsche-Kleinloks.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 30.06.2017, letzte Änderung am 04.02.2022

© EMF 2017-06-30, Version 8