Personenzuglokomotive 38 1444


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1913-1925: P 8 "2412 Hannover" (KPEV)

1925-1949: 38 1444 (DRB)

1949-1960: 38 1444 (DB)

seit 1961: P 8 "2412 Hannover" (Werksmuseum Alsthom, ehemals Linke-Hofmann-Busch)

Hersteller:

LHW - Linke-Hofmann-Werke Aktiengesellschaft (Breslau), Baujahr: 1913, Fabriknummer: 963

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

seit 19xx: LHW - Linke-Hofmann-Werke Aktiengesellschaft (Breslau), Baujahr: 1913, Fabriknummer: 940

(seit ?, von Lok ?)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

?

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

25.02.1913

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Minden: ? - 18.01.1928

 

Bw Herford: 19.01.1928 - 27.06.1929

 

Bw Lehrte: 01.07.1929 - 05.05.1930

 

Bw Hainholz: 06.05.1930 - 03.02.1931

 

Bw Hamburg Hbf: 12.03.1931 - 07.07.1948        

 

Bw Celle: 20.08.1948 - 14.04.1954

 

Bw Hildesheim: 15.04.1954 - 20.04.1954

 

Bw Celle: 21.04.1954 - 06.05.1954

 

Bw Lehrte: 07.05.1954 - 26.09.1954

 

Bw Flensburg: 27.09.1954 - 29.12.1960

 

 

 

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

29.12.1960

 

Aktueller Status

Stand: 

August 2019

Eigentümer:

Werksmuseum Alsthom (ehemals LHB - Linke-Hofmann-Busch)

Standort:

38239 Salzgitter (Gottfried-Linke-Str. 101)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gepflegtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde nach einer Gesamtlaufleistung von 2.516.038 km im Dezember 1960 abgestellt.

Bereits im April 1961 wurde die Lok von der Linke-Hofmann-Busch GmbH in Salzgitter erworben. Anschließend wurde die Lok annähernd in den Ursprungszustand als "2412 Hannover" zurückversetzt und ist seither im Firmenmuseum ausgestellt. Leider ist die Lok derzeit nicht regelmäßig für die Öffentlichkeit zugänglich. Ob das am Kessel vorhandene Fabrikschild den tatsächlichen Hersteller des Kessels zeigt, ist nicht belegt.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

RuS 12/1972(5,B), LM 6/2000(56ff), LM 2/2006(42,B), EKSp 80/2006(86f,B), EK 10/2007(64f,B), LRS-HistTfzge 01/2008(10), EK 7/2010(30), EK 8/2012(28), LM 7/2013(70f,B)

Quellen im Internet:

--

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 21.08.2012, letzte Änderung am 02.12.2020

© EMF 2012-08-21, Version 27