Personenzuglokomotive 38 3999 (230.111)


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1923-1925: P 8 "2676 Hannover" (KPEV)

1925-1926: 38 3999 (DRB)

1926-1999: 230.111 (C.F.R.)

seit 1999: 38 3999 (DME - Deutsche Museumsbahneisenbahn e.V., Darmstadt-Kranichstein)

Hersteller:

Schichau Werke (Elbing), Baujahr: 1923, Fabriknummer: 2998

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

?

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

?

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

?

Stationierungen:

?

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

?

 

Aktueller Status

Stand:

Juni 2019

Eigentümer:

Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein (EDK) / Deutsche Museumseisenbahn (DME)

Standort:

64291 Darmstadt-Kranichstein (im ehemaligen Bw, Steinstraße 7)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok wurde am 23.Juli 1926 an die Rumänische Staatsbahn (C.F.R.) verkauft.

Die Lok wurde nach dem Kauf durch die DME im Jahr 2001 im rumänischen Ausbesserungswerk Cluj-Napoca [Klausenburg] zerlegt, gereinigt und grundiert. Der Zusammenbau und die Inbetriebnahme der Lok sollte in Darmstadt erfolgen. Im Sommer 2002 traf der Bausatz im Museum in Darmstadt-Kranichstein ein. Im Mai 2003 stand die Lok bereits zusammengebaut aber noch im Grundierungslack im Freien abgestellt. Im Frühjahr 2006 erhielt die Lok eine schwarze Schutzlackierung.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 12/1998(32ff), LM 6/2000(56ff), EK 7/2000(28), EK 7/2001(82), LM 5/2003(22f), EK 12/2005(25), LRS-HistTfzge 01/2008(10)

Uwe Breitmeier: Bahnwelt Darmstadt-Kranichstein (apm - alpha print medien, Darmstadt 2017)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 38 3999 auf der Internetseite "Bahnwelt.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 21.08.2012, letzte Änderung am 05.12.2021

© EMF 2012-08-21, Version 25