Personenzugtenderlokomotive 65 1070

 

Falls Sie eine schöne Standard-Aufnahme dieser Lokomotive zur Verfügung stellen wollen, senden Sie diese bitte an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1957-1970: 65 1070 (DR)

1970-1974: 65 1070-5 (DR)

1974-1989: 65 1070 (VEB Dachpappenwerk Staßfurt)

1989-1993: 65 1070 (?)

Hersteller:

LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1957, Fabriknummer: 121070

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

 ?

 

Lebenslauf

Ablieferung: 

?

Endabnabnahme:

09.07.1957

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Halle (Saale) P: 15.06.1957 - 21.09.1967

 

Bw Aschersleben: 22.09.1967 - 31.12.1968

 

Raw Cottbus: ?.?.1968 - 20.02.1968 (L 2)        

 

Bw Güsten: 01.01.1969 - 13.11.1974

 

Raw Meiningen: 10.11.1972 - 15.12.1972 (L 4)     

 


 

  

 


 

z-Stellung:

01.01.1969

Ausmusterung: 

13.11.1974

 

Aktueller Status

Stand:

Januar 2021

Eigentümer:

bis 1993: Dachpappenwerk Staßfurt

Standort:

bis 1993: Staßfurt (Neundorfer Straße)

Zustand / Status:

bis 1993: rollfähige aber nicht mehr vollständig erhaltene Lokomotive in schlechtem Zustand. Die Lok wurde als Heizlok verwendet und im Oktober 1993 zerlegt.

Bemerkungen:

Die Lok trug während ihrer Zeit als Heizlok beim Dachpappenwerk die Lokschilder der 65 1027. Im Oktober 1993 wurde die Lok in Staßfurt zerlegt, einige Teile konnten von Eisenbahnfreunden als Ersatzteile für die 65 1049 gerettet werden. 

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

em 1/1991(16,B), LRS 163/1996(87), DS 8/1994(84), LM 12/2020(63,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 65 1070 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

Keine weiteren Bilder vorhanden.

 

Erstellt am 17.01.2021, letzte Änderung am 17.01.2021

© EMF 2021-01-17, Version 5