Güterzuglokomotive 41 186

 

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lokomotivdaten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bezeichnungen und Eigentümer:

1939-1949: 41 186 (DRB)

1949-1968: 41 186 (DB)

1968-1983: 042 186-7 (DB)

1983-2009: 41 186 (EFO - Eisenbahnfreunde Flügelrad Oberberg e. V., Dieringhausen)

seit 2009: 41 186 (IG und Förderverein für das Eisenbahnmuseum Gummersbach-Dieringhausen e. V.)

Hersteller:

Maschinenfabrik Esslingen, Baujahr: 1939, Fabriknummer: 4357

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

seit 1961: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1960, Fabriknummer: 29934

(seit 08.03.1961, Neubaukessel für 41 186)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

1959-19xx: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1939, Fabriknummer: 24342

(Typ 2'2' T34, seit 05.10.1959, von Lok 41 040)

seit 19xx: ?

(Typ 2'2' T34 Öl)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Lebenslauf - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Ablieferung:

29.05.1939

Endabnabnahme:

02.06.1939

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Stuttgart-Rosenstein: 03.06.1939 - 15.05.1940          

 

Bw Ulm: 16.05.1940 - 15.07.1940

 

Bw Stuttgart: 16.07.1940 - 07.05.1943

 

Bw Osnabrück: 08.05.1943 - 11.07.1952

 

Bw Münster: 12.07.1952 - 08.11.1957

 

Bw Kirchweyhe: 28.11.1957 - 09.03.1963

 

Bw Osnabrück: 09.03.1961 - 01.06.1968

 

Bw Kirchweyhe: 02.06.1968 - 28.09.1968

 

Bw Rheine: 29.09.1968 - 26.10.1977

 

 

 

z-Stellung:

01.10.1977

Ausmusterung:

27.10.1977

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Aktueller Status - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Stand:

Dezember 2013

Eigentümer:

IG und Förderverein für das Eisenbahnmuseum Gummersbach-Dieringhausen e. V.

Standort:

51645 Gummersbach-Dieringhausen (Bw Dieringhausen, Hohler Straße 1)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung des Fahrwerks kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Umbau auf Ölfeuerung 1961 im AW Braunschweig. Neubaukessel seit 1961 (Henschel, 1960, 29934).

Die Lok wurde am 18. und 19.Februar 1983 von Rheine über Hagen nach Dieringhausen überführt. Seit 19.Februar 1983 befindet sich die Lok im Bestand des EM Dieringhausen.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Quellennachweise - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Quellen in Printmedien:

EK 4/1983(68), em 4/1983(12,B), JBSV 3/1984(94), DDb 9/1984(36f), em 9/1989(39,B), EKSp 17/1990(59), EKAsp 1/1994(132), LRS 159/1995(90), LRS-HistTfzge 01/2008(11)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 41 186 auf der Seite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

Keine Bilder in der Galerie.

 

Erstellt am 12.06.2014, letzte Änderung am 12.06.2020

© EMF 2014-06-12, Version 15