Güterzuglokomotive 44 546


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1941-1949: 44 546 (DRB)

1949-1970: 44 546 (DR)

1970-1981: 44 0546-0 (DR)

1982-1991: 44 2546-8 (DR)

seit 1992: 44 2546-8 (BEM - Bayerisches Eisenbahnmuseum e. V.)

seit 2008: 90 80 0044 546-4 D-BYB (BEM, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 16151

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

?

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

seit 19xx: Lokomotivfabrik Borsig (Berlin), Baujahr: 1942, Fabriknummer: 15239

(Typ 2'2' T34, seit ?, von Lok ?)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnabnahme:

19.12.1941

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Linz/Donau: 19.12.1941 - 30.01.1942

 

Bw Halle G: 30.01.1942 - 19.09.1963

 

Raw Meiningen: 11.06.1943 - 15.07.1943 (L 2)

 

Raw Halle: 14.11.1944 - 04.12.1944 (L 0)

 

Raw Meiningen: 28.02.1946 - 24.05.1946 (L 3 mW)

 

Bw Gerstungen: 21.01.1947 - 02.07.1947 (L 2)

 

Raw Meiningen: 02.12.1949 - 24.01.1953 (E.I.)

 

Raw Meiningen: 11.01.1956 - 09.02.1956 (L 3 mW)

 

Raw Meiningen: 25.05.1959 - 13.07.1959 (L 4)

 

Raw Meiningen: 15.06.1962 - 18.07.1962 (L 3)

 

Raw Meiningen: 20.08.1963 - 19.09.1963 (L 2)

 

Bw Altenburg: 20.09.1963 - 12.12.1964

 

Bw Halle G: 13.12.1964 - 13.07.1965

 

Raw Meiningen: 09.06.1965 - 13.07.1965 (L 4 und Umbau auf Ölhauptfeuerung) 

 

Bw Nordhausen: 14.07.1965 - 17.12.1979

 

Raw Meiningen: 05.07.1968 - 05.08.1968 (L 3)

 

Raw Meiningen: 30.09.1971 - 29.10.1971 (L 4)

 

Raw Meiningen: 17.10.1974 - 29.11.1974 (L 6)

 

Raw Meiningen: 17.05.1977 - 30.06.1977 (L 7)

 

Bw Sangerhausen: 18.12.1979 - 23.06.1982

 

Raw Meiningen: 08.12.1980 - 12.01.1981 (L 6)

 

Raw Meiningen: 25.05.1982 - 23.06.1982 (L 5 und Rückumbau auf Kohlefeuerung) 

 

Bw Cottbus: 24.06.1982 - 15.11.1983

 

Bw Bautzen: 16.11.1983 - 25.11.1983 

 

Bw Cottbus: 26.11.1983 - 21.01.1992

 

Raw Meiningen: 18.12.1986 - 30.01.1987 (L 7)

 

 

 

z-Stellung: 

15.11.1981

28.02.1991

Ausmusterung: 

22.01.1992

 

Aktueller Status

Stand:

August 2020

Eigentümer:

BEM - Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V.

Standort:

86720 Nördlingen (im ehemaligen Bw, Am Hohen Weg 6)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive (betriebsfähig von 1992 bis 1995 und von 2009 bis 2020) in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Zum 13.Juli 1965 erfolgte der Umbau der Lok auf Ölfeuerung und bereits zum 23.Juni 1982 der Rückumbau auf Kohlefeuerung. Am 30.Januar 1987 wurde im RAW Meiningen das wartungsintensive Innentriebwerk ausgebaut, da die Lok nur noch als selbstfahrende Heizlok eingesetzt werden sollte.

Am 21.Januar 1992 konnte die Lok von Mitgliedern des BEM von der Deutschen Reichsbahn (DR) erworben werden. Die Aufarbeitung einschließlich dem Wiedereinbau der fehlenden Komponenten des Innentriebwerks, die von der Lok 44 350 stammen, erfolgte im Reichsbahn-Ausbesserungswerk Meiningen.
Die noch gültigen Fahrwerksfristen ermöglichten die Überführung nach Nördlingen, wo die Lok im Mai 1992 eintraf. Die Verlängerung der Kesselfristen stellte für die Werkstatt des BEM kein Problem dar, somit konnte die 44er bei einigen Veranstaltungen in Nördlingen in Betrieb erlebt werden. Die Anzahl der Einsätze bis zum Ablauf der Kesselhauptuntersuchung Ende August 1994 waren aber recht gering. Am 23. November 2009 kehrte die schwere Güterzugdampflokomotive 44 546 nach 15 Jahren Abstellzeit betriebsfähig auf die Gleise zurück, nachdem im August 2009 die  Begutachtung des Kessel durch den Sachverständigen erfolgte und am am 21. November 2009 unter lautem Getöse das Indizieren der Dampfmaschine mit dem vereinseigenen, elektronischen Indiziergerät stattfand. Am 23.November 2009 erfolgte die Lastprobefahrt vor einem 1000 Tonnen Güterzug auf der Strecke Nördlingen - Wilburgstetten. Während der Wintermonate 2009/2010 wurde der Jumbo neben Nach- und Farbarbeiten auch noch mit Indusi und Zugbahnfunk ausgerüstet, um im Jahr 2010 uneingeschränkt für Veranstaltungen zur Verfügung zu stehen. Die Lok war Ende Oktober 2011 bei der fünften Auflage der Fotodampfzugveranstaltung "Dampf trifft Kies" dabei. Die Lok nahm vom 25.Februar bis 2.März 2017 an der IGE Winterrundfahrt 2017 und im Mai 2018 an der Plandampf- und Fotozugveranstaltung des BEM rund um Nördlingen teil. Die Lok wurde im Oktober 2018 zur Veranstaltung "Plandampf im Werratal" eingesetzt. Anläßlich der Märklin-Tage über das Wochenende 14. und 15.September 2019 schob die 44er die Sonderzüge ab Göppingen mit der 18 478 über die Geislinger Steige. Die letzte betriebsfähige 44er wurde vom 19. bis zum 21.August 2020 vor Plan- und Fotogüterzügen rund um Nördlingen eingesetzt, bevor sie am 21.August wegen Fristablaufs aus dem Betrieb genommen wurde.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Mei ?.05.1990, MNLX 13.09.2009

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

em 9/1992(7), em 12/1992(8,B), em 4/1993(11), EK 5/1993(21), EK 6/1994(32ff,B), EKAsp 1/1994(197,B), DS 6/1994(69), LRS 159/1995(91), EK 1/2006(28,B), LRS-HistTfzge 01/2008(12), EK 8/2009(26,B), EK 2/2010(61ff,B)), EK 6/2010(29,B), LM 6/2011(21,B), EK 1/2012(28,B), LM 1/2012(32ff,B), EK 8/2012(26f), LM 8/2012(20), LM 6/2013(24,B), EK 4/2015(31,B), EK 11/2016(49,B), EK 5/2017(40ff,B), EK 7/2018(60ff,B), EK 12/2018(44,B), EK 5/2020(26,B), EK 10/2020(56f,B)

Andreas Braun: "Die Fahrzeuge des Bayerischen Eisenbahnmuseums - Ein Führer durch die Sammlung" (Andreas Braun Verlag, München 1999, ISBN 3-925120-16-5)

Holger Graf, Andreas Braun und Carsten Wohlfahrt: Faszination Eisenbahn erleben - Führer durch die Fahrzeugsammlung des Bayerischen Eisenbahnmuseums (Druckerei und Verlag Steinmerier GmbH & Co KG, Deiningen 2014)

Holger Graf, Andreas Braun und Carsten Wohlfahrt: 50 Jahre Bayerisches Eisenbahnmuseum (Druckerei und Verlag Steinmerier GmbH & Co KG, Deiningen 2019)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 44 546 auf der Seite "Dampflokomotivarchiv.de"

Das Lokportrait zur 44 546 als Film von Jan Heyden auf dem Internet-Videoportal YouTube

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 02.01.2015, letzte Änderung am 13.09.2020

© EMF 2015-02-01, Version 27