Güterzuglokomotive 52 3548


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1943-1949: 52 3548 (DRB)

1949-1970: 52 3548 (DR)

1970-1987: 52 3548-6 (DR)

seit 1988: 52 3548 (BEM - Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V., Nördlingen)

seit 2008: 90 80 0052 548-9 D-BYB (BEM, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1943, Fabriknummer: 16685

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1943-1953: Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1943, Fabriknummer: 16685

(seit 26.08.1943, neu mit Lok 52 3548)

1953-1960: Lokomotivfabrik Jung (Jungenthal), Baujahr: 1943, Fabriknummer: 11157

(seit 24.05.1953, von Lok 52 3146)

1960-1963: Natorp & Eberhardt (Halle a.d. Saale), Baujahr: 1943, Fabriknummer: 4050

(seit 29.02.1960, von Lok 52 1146) 

1963-1966: Lokomotivfabrik Jung (Jungenthal), Baujahr: 1943, Fabriknummer: 11094

(seit 26.04.1963, von Lok 52 5354)

1966-1969: Lokomotivfabrik Henschel (Kassel), Baujahr: 1943, Fabriknummer: 27651

(seit 18.02.1966, von Lok 52 149)

1969-1973: Lokomotivfabrik Jung (Jungenthal), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 11304

(seit 26.03.1969, von Lok 52 705)

seit 1973: Lokomotivfabrik Jung (Jungenthal), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 11305

(seit 12.09.1973, von Lok 52 5488)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

seit 1981: Vereinigte Westdeutsche Waggonfabriken AG (Westwaggon), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 180403

(Typ: K2'2' T30, seit 26.02.1981, von Lok 52 8096)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

26.08.1943

Endabnahme:

28.08.1943

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Köthen: 08.10.1943 - 06.05.1947

 

RAW Stendal: 24.07.1946 - 01.11.1946 (L 3)        

 

Bw Cottbus: 07.05.1947 - 23.05.1952

 

RAW Cottbus: 02.11.1949 - 18.11.1949 (L 3)

 

Bw Hoyerswerda: 24.05.1952 - 05.06.1952

 

Bw Cottbus: 06.06.1952 - 29.10.1955

 

Raw Cottbus: 16.03.1953 - 24.04.1953 (L 4)

 

Bw Hoyerswerda: 30.10.1955 - 12.11.1956

 

Raw Stendal: 14.11.1956 - 22.12.1956 (L 3)

 

Bw Senftenberg: 23.12.1956 - 18.02.1957

 

Bw Elsterwerda: 19.02.1957 - 26.03.1957

 

Bw Senftenberg: 27.03.1957 - 27.01.1960

 

Raw Stendal: 28.01.1960 - 29.02.1960 (L 4)

 

Bw Görlitz: 01.03.1960 - 10.01.1975

 

Raw Stendal: 21.02.1963 - 26.04.1963 (L 3)

 

Raw Stendal: 03.02.1966 - 18.02.1966 (L 4)

 

Raw Stendal: 01.03.1969 - 26.03.1969 (L 3)

 

Raw Stendal: 21.08.1973 - 12.09.1973 (L 7)

 

Bw Zittau: 11.01.1975 - 08.11.1981

 

Raw Stendal: 19.02.1976 - 25.02.1976 (L 6)

 

Raw Meiningen: 12.01.1981 - 26.02.1981 (L 7)

 

Bw Cottbus: 09.11.1981 - 18.02.1987

 

 

   

z-Stellung:

19.02.1987

Ausmusterung:

16.11.1988 (Bw Cottbus)

 

Aktueller Status

Stand:

Juni 2021

Eigentümer:

BEM - Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V.

Standort:

86720 Nördlingen (im ehem. Bw, Am Hohen Weg 6)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand (betriebsfähig von 1988 bis 1992). Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Von 26.März 1969 bis zum 26.Februar 1981 war die Lok mit einem Giesl-Flachejektor ausgerüstet.

1988 wurde die Lok durch den BEM e.V. von der DR erworben. Die betriebsfähige Lok wurde im März 1989 nach Nördlingen überführt und bis Februar 1992 vor Museumszügen rund um Nördlingen eingesetzt. 

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Cs 15.09.1988

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 12/1988(48), em 1/1989(9), EK 3/1989(17), em 3/1989(10,B), LR 3-4/1989(32,B), em 5/1989(9,B), em 7/1989(9), em 2/1990(12,B), em 6/1990(28,B), em 11/1991(14,B), EKAsp 1/1994(197), DS 6/1994(69), LR 7/1994(35f), LRS 161/1995(99), LRS-HistTfzge 01/2008(18), EK 9/2012(36ff)

Andreas Braun: "Die Fahrzeuge des Bayerischen Eisenbahnmuseums - Ein Führer durch die Sammlung" (Andreas Braun Verlag, München 1999, ISBN 3-925120-16-5)

Dirk Endisch: Edition Fahrzeug-Chronik, Band 9 (Verlag Dirk Endisch, Stendal 2010, ISBN 978-3-936893-19-9)

Holger Graf, Andreas Braun und Carsten Wohlfahrt: Faszination Eisenbahn erleben - Führer durch die Fahrzeugsammlung des Bayerischen Eisenbahnmuseums (Druckerei und Verlag Steinmeier GmbH & Co KG, Deiningen 2014)

Holger Graf, Andreas Braun und Carsten Wohlfahrt: 50 Jahre Bayerisches Eisenbahnmuseum (Druckerei und Verlag Steinmeier GmbH & Co KG, Deiningen 2019)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 52 3548 auf der Internetseite "Kriegslok.com"  

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 08.11.2015, letzte Änderung am 07.04.2022

© EMF 2015-11-08, Version 32