Güterzuglokomotive 52 7102


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1943-1945: 52 7102 (DRB)

1945-1947: 52.7102 (ÖStB)

1947-1978: 52.7102 (ÖBB)

1978-2010: 52.7102 (Denkmallok in Wien)

seit 2010: 52.7102 (ÖGEG - Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte, Ampflwang)

Hersteller:

WLF - Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf, Baujahr: 1943, Fabriknummer: 16555

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

?

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

?

 

Lebenslauf

Ablieferung:

21.12.1943

Endabnabnahme:

?

Stationierungen:

Zfs St. Veit/Glan: 21.12.1943 - ?

Zfs Mürzzuschlag: ? - ?

Zfs Wiener Neustadt: ? - ?

Zfs Strasshof: ? - ?

Zfs Wien Ost: ? - ?

Zfs Strasshof: ? - 27.10.1978

z-Stellung:

?

Ausmusterung:

27.10.1978 (Zfs Strasshof)

 

Aktueller Status

Stand:

Juni 2017

Eigentümer:

ÖGEG - Österreichische Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e.V.

Standort:

A-4842 Ampflwang (Österreich)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Die Lok erhielt am 25.Oktober 1956 einen Giesl- Flachejektor und 1958 sogar eine Heinl- Mischvorwärmeranlage die allerdings im Rahmen der folgenden Teilausbesserung wieder ausgebaut wurde.

Die Lok stand als Denkmallok vom Herbst 1985 bis 2010 am Handelskai in Wien in Höhe der Brigittenauer Brücke am rechten Donauufer. Die mit einem Kabinenwannentender gekuppelte Lok war dort zusammen mit vier Wagen als "Piano-Express" aufgestellt und diente als Blickfang für das in den Wagen eingerichtete Tanz-Lokal. Im Jahr 2010 konnte die Lok von der ÖGEG übernommen werden, nachdem die "Piano Bar" bei einem Brand zerstört wurde. Am 20.November 2010 wurde die Lok nach Ampflwang überführt und am 1.Mai 2011 konnte die Lok erstmals im Lokpark Ampflwang präsentiert werden.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 6/1994(15), LRS 161/1995(103), LRS-HistTfzge 01/2008(18), EK 9/2012(36ff)

Bastian Königsmann: Das deutsche Dampflokerbe - Geschichte, Geschichten und Verbleib aller im Ausland erhaltenen deutschen Normalspurdampflokomotiven (BoD - Books on Demand, 2021)

Quellen im Internet:

52 7102 auf der Internetseite der Österreichischen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte

52 7102 auf der Internetseite "Dampfloks in Österreich - Dampfloks aus Österreich" von Dieter Zoubek

Informationen und Bilder zur 52 7102 auf der Internetseite "Kriegslok.com"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 19.09.2015, letzte Änderung am 20.03.2021

© EMF 2015-09-19, Version 13