Streckendiesellokomotive 110 364-7


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1971-1986: 110 364-7 (DR)

1986-1992: 112 364-5 (DR)

1992-1994: 202 364-6 (DR)

1994-2001: 202 364-6 (DBAG)

2001-2001: 202 364-6 (SFZ - Schienenfahrzeugzentrum Stendal)

2001-2005: 206 364-2 (boxXpress.de GmbH, Bad Honnef)

2005-2009: V 203 02 (EMN - Eisenbahnbetriebe Mittlerer Neckar GmbH, Kornwestheim)

2008-2009: 92 80 1202 364-6 D-EMN (EMN, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

2009-2017: Lok 21 "Rambo" (Uwe Adam EVU GmbH, Eisenach)

2009-2017: 92 80 1202 364-6 D-BWESA (Adam, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

seit 2017: 202 364-6 (LOK OST - Lokführerdienstleistungen Olof Stille, Staßfurt)

seit 2017: 92 80 1202 364-6 D-OST (LOK OST, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

LEW - Lokomotivbau Elektrotechnische Werke "Hans Beimler" (Hennigsdorf), Baujahr: 1971, Fabriknummer: 12873

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

1971-1984: VEB Motorenwerk Johannisthal, Baujahr: 1971, Fabriknummer: ?

(Typ 12 KVD 18/21 A3 - Diesel 1.000 PS, seit 05.05.1971, neu mit 110 364-7)

seit 1984: VEB Motorenwerk Johannisthal, Baujahr: 19xx, Fabriknummer: ?

(Typ 12 KVD 18/21 AL4 - Diesel 1.200 PS, seit 31.08.1984, neuer Motor für 112 364-5)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnahme:

05.05.1971 

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw  Güsten: 05.05.1971 - ?      

 

Raw Stendal: ?.?.1990 - 31.05.1990 (V6)  

 

AW Stendal: ?.?.1994 - 10.05.1994 (B3.0)    

 

Bw Halle G: ? 29.04.2000

 

z-Stellung:

30.04.2000 

Ausmusterung:

31.05.2000 

 

Aktueller Status

Stand:

April 2023

Eigentümer:

LOK OST - Lokführerdienstleistungen Olof Stille

Standort:

39418 Staßfurt (im ehem. Bw, Güstener Straße, Güstener Weg)

Zustand / Status:

Seit 2001 betriebsfähige Lokomotive im Einsatz für ein privates Eisenbahnverkehrsunternehmen. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Am 15.Oktober 2001 wurde die Lok durch die boxXpress.de GmbH vom SFZ - Schienenfahrzeugzentrum Stendal übernommen. Am 24.August 2005 erfolgte die Weitergabe an die EMN - Eisenbahnbetriebe Mittlerer Neckar GmbH und am 29.Juli 2009 wurde die Lok durch die Uwe Adam EVU GmbH übernommen und unter der Bezeichnung Lok 21 "Rambo" in den Bestand eingereiht. Im Mai 2017 wechselte die Lok in den Bestand der LOK OST - Lokführerdienstleistungen Olof Stille. Die Lok erhielt zum 19.Mai 2017 eine neue Untersuchung und wurde in den alten DR-Farben lackiert. Die Lok wird seither auch vor Sonderzügen eingesetzt. Am 26.Mai 2022 führte die Lok zusammen mit der 112 481-7 der MaS Bahnconsult einen Sonderzug von Leipzig nach Nördlingen zum 1. Nördlinger Dampflokfest. Am 19.April 2023 wurden die beiden abgestellten Diesellokomotiven 119 120-4 (229 120-1) und 119 173-3 (229 173-0) mit Hilfe der 112 364-5 aus Buna abgeholt und nach Aschersleben überführt.

Untersuchungen als Fahrzeug eines privaten EVU:

LSX 15.10.2001, EMN 29.05.2009, ADAM 19.05.2017

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LM 8/2020(89,B), LR 6/2023(24,B)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 110 364-7 auf der Internetseite "V100-online.de"

Informationen zur 110 364-7 auf der Internetseite "Revisionsdaten.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 19.09.2021, letzte Änderung am 21.12.2023

© EMF 2021-09-19, Version 7