Streckendiesellokomotive 110 865-3

 


Falls Sie eine schöne Standard-Aufnahme dieser Lokomotive zur Verfügung stellen wollen, senden Sie diese bitte an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1976-1992: 110 865-3 (DR)

1992-1994: 201 865-3 (DR)

1994-1994: 201 865-3 (DBAG)

1994-2013: V 100-120 (LWB - Lappwaldbahn GmbH, Weferlingen)

2013-2023: 201 865-3 (EBS Erfurter Bahnservice Gesellschaft mbH)

2013-2023: 98 80 3201 865-3 D-EBS (EBS, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

2023-2024: 201 865-3 (PRESS - Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH)

2023-2024: 98 80 3201 865-3 D-PRESS (PRESS, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

seit 2024: 201 865-3 (Interessengemeinschaft Bw Dresden Altstadt e.V.)

Hersteller:

LEW - Lokomotivbau Elektrotechnische Werke „Hans Beimler“ (Hennigsdorf), Baujahr: 1976, Fabriknummer: 15383

Verzeichnis der eingebauten Motoren:

seit 1976: VEB Motorenwerk Johannisthal, Baujahr: 1976, Fabriknummer: ?

(Typ 12 KVD 18/21 A3 - Diesel 1.000 PS, seit 02.10.1976, neu mit 110 865-3)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?

Endabnahme:

02.10.1976

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Berlin-Ostbahnhof: 03.10.1976 - ?          

 

Raw Stendal: ?.?.1990 - 29.06.1990 (V7)

 

Bw Berlin-Pankow: 01.01.1992 - 04.02.1994           

 

Bw Berlin-Grunewald: 04.02.1994 - ?

 

Bw Güsten: ? - 31.03.1994 

 

z-Stellung:

31.03.1994

Ausmusterung:

30.11.1994

 

Aktueller Status

Stand:

Mai 2024

Eigentümer:

Interessengemeinschaft Bw Dresden Altstadt e.V.

Standort:

01187 Dresden (im ehemaligen Bw Dresden-Altstadt, Zwickauer Straße 86)

Zustand / Status:

Seit 2024 rollfähige aber nicht ganz vollständig erhaltene Museumslokomotive. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1994 wurde die Lok durch die LWB - Lappwaldbahn GmbH von der DBAG übernommen und unter der Nummer V 100-120 in den Bestand eingereiht. Im Dezember 1998 erhielt die Lok eine Untersuchung und wurde bis zum Fristablauf 2006 im Güterzug- und Bauzugdienst eingesetzt. Im Dezember 2013 wurde die Lok an die EBS Erfurter Bahnservice Gesellschaft mbH abgegeben, von der EBS wurde die Lok als Ersatzteilspender verwendet. Am 23.Oktober 2023 wurde die V 100 an die PRESS - Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft Pressnitztalbahn mbH abgegeben und bereits am 15.April 2024 übernahm der Verein IG Bw Dresden Altstadt e.V. die Lok für das Museum in Dresden-Altstadt. 

Untersuchungen als Fahrzeug eines privaten EVU:

LWB 10.12.1998

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

--

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 110 865-3 auf der Internetseite "V100-online.de"

Informationen zur 110 865-3 auf der Internetseite "Revisionsdaten.de"

Weitere Bilder:

Keine Bilder in der Galerie.

 

Erstellt am 25.05.2024, letzte Änderung am 25.05.2024

© EMF 2024-05-25, Version 4