Güterzuglokomotive 50 3502


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1940-1949: 50 481 (DRB)

1949-1957: 50 481 (DR)

1957-1970: 50 3502 (DR)

1970-1971: 50 3502-7 (DR)

1971-1990: 50 0072-4 (DR)

seit 1991: 50 0072-4 (BEM - Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V.)

seit 2010: 90 80 00 53 502-5 D-BYB (BEM, Nummer im nationalen Fahrzeugregister)

Hersteller:

Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1940, Fabriknummer: 15832

Umbau:

RAW Stendal vom 27.August 1956 bis 21.November 1957

RAW Stendal vom 18.Juni 1971 bis 3.August 1971 auf Ölhauptfeuerung

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1940-1950: Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1939, Fabriknummer: 15832

(seit 19.01.1940, neu mit 50 481)

1950-1957: Krauss-Maffei AG (München-Allach), Baujahr: 1939, Fabriknummer: 15754

(seit 17.03.1950, von Lok 50 2504)

seit 1957: LKM - Lokomotivbau Karl Marx (Babelsberg), Baujahr: 1957, Fabriknummer: 151004

(seit 21.11.1957, Neubaukessel für 50 3502)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

19xx-19xx: BMAG - Berliner Maschinenbau AG, Baujahr: 1943, Fabriknummer: 11943

(seit ?, von Lok ?, ursprünglich mit 50 2887 geliefert)

seit 1990: Lokomotivfabrik Krupp (Essen), Baujahr: 1941, Fabriknummer: 2546

(Typ 2'2' T26 Öl, seit 22.01.1990, von Lok 50 0047)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

23.01.1940 (als 50 481)

Endabnabnahme:

29.01.1940 (als 50 481)

21.11.1957 (als 50 3502)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Krefeld Hbf: 30.01.1940 - 21.11.1940

 

Bw Hohenbudberg: 22.11.1940 - 28.11.1941

 

RAW Schwerte: 25.08.1941 - 24.08.1941

 

Bw Allenstein: 29.11.1941 - 04.12.1943

 

RAW Bromberg: 15.06.1942 - 01.07.1942 (L 2)

 

RAW Königsberg: 12.11.1942 - 13.11.1942 (L 0)

 

Bw Osterode/Preußen: 27.01.1943 - 08.02.1943 (L 0)

 

RAW Bromberg: 14.06.1943 - 03.07.1943 (L 3oW)

 

Bw Leipzig-Wahren: 05.12.1943 - 19.12.1943

 

Bw Stendal: 20.12.1943 - 03.06.1947

 

RAW Seestadt Rostock: 28.08.1944 - 02.10.1944 

 

RAW Stendal: 27.03.1947 - 30.05.1947 (L 3mW)

 

Bw Magdeburg Hbf: 04.06.1947 - 14.02.1948

 

Bw Magdeburg-Rothensee: 15.02.1948 - 18.06.1948

 

Raw Wittenberge: 19.06.1948 - 10.08.1948

 

Bw Köthen: 12.08.1948 - 28.03.1949

 

Bw Güsten: 29.03.1949 - 16.12.1955

 

Raw Stendal: 01.03.1950 - 17.03.1950 (L 4)

 

Raw Stendal: 14.06.1952 - 04.07.1952 (L 2)

 

Raw Stendal: 20.05.1953 - 06.07.1953 (L 3mW)

 

Raw Stendal: 06.12.1954 - 21.12.1954 (L 2)

 

Bw Oebisfelde: 17.12.1955 - 01.02.1956

 

Bw Güsten: 02.02.1956 - 16.12.1955

 

Raw Stendal: 27.08.1956 - 21.11.1957 (L 4, Rekonstruktion)

 

Raw Stendal: 01.04.1959 - 13.04.1959 (L 2)

 

Raw Stendal: 01.11.1960 - 01.12.1960 (L 3)

 

Bw Oebisfelde: 04.08.1961 - 07.09.1961 (L 0)

 

Raw Stendal: 27.08.1962 - 14.09.1962 (L 2)

 

Raw Stendal: 19.12.1963 - 24.01.1964 (L 4)

 

Raw Stendal: 14.08.1965 - 31.08.1965 (L 2)

 

Raw Stendal: 03.01.1967 - 05.02.1967 (L 3)

 

Raw Stendal: 15.07.1968 - 01.08.1968 (L 2)

 

Raw Stendal: 06.01.1970 - 20.01.1970 (L 2)

 

Raw Stendal: 18.06.1971 - 03.08.1971 (L 4, Umbau Ölhauptfeuerung)             

 

Bw Pasewalk: 03.08.1971 - 24.07.1982

 

Raw Stendal: 27.07.1972 - 17.08.1972 (L 5)

 

Raw Stendal: 14.09.1973 - 05.10.1973 (L 5)

 

Raw Meiningen: 03.12.1974 - 16.01.1975 (L 5)

 

Raw Stendal: 26.11.1975 - 09.01.1976 (L 5)

 

Raw Meiningen: 25.03.1977 - 13.05.1977 (L 5)

 

Raw Meiningen: 05.01.1978 - 22.02.1978 (L 7)

 

Raw Meiningen: 20.12.1978 - 23.01.1979 (L 5)

 

Raw Meiningen: 06.11.1979 - 06.11.1979 (L 5)

 

Raw Meiningen: 21.08.1981 - 29.09.1981 (L 6)

 

Bw Görlitz: 25.07.1982 - 22.01.1990

 

Raw Meiningen: 16.11.1987 - 20.01.1988 (L 7)

 

Bw Halle G: 23.01.1990 - 22.05.1991

 

Raw Meiningen: 22.02.1991 - 22.05.1991 (L 5)

 

z-Stellung:

24.01.1990

Ausmusterung:

22.05.1991 (Bw Halle G)

 

Aktueller Status

Stand:

Oktober 2021

Eigentümer:

BEM - Bayerisches Eisenbahnmuseum e.V.

Standort:

86720 Nördlingen (im ehem. Bw, Am Hohen Weg 6)

Zustand / Status:

Seit 1991 betriebsfähige Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

Der Umbau zur Lok 50 3502 wurde 1957 durchgeführt, seither ist die Lok mit einem Reko-Kessel ausgerüstet. Zwischen dem 18.Juni und dem 3.August 1971 erfolgte im Raw Stendal der erneute Umbau auf Ölhauptfeuerung. Trotz der Ölkrise im Jahr 1981, die für alle ölgefeuerten Dampfloks der DR das Ende bedeutete, konnte die 50 0072-4 als selbstständig fahrbare Heizanlage in Görlitz und später in Halle überleben. Die Lok wurde nach einer Gesamtlaufleistung von ca.  2.700.000 km Ende 1990 abgestellt. 

Am 23.Mai 1991 wurde die Lok durch das Bayerische Eisenbahnmuseum von der DR erworben und in der Folge auf den Strecken rund um Nördlingen im Museumsdienst eingesetzt. Ende Oktober 2006 wurde die Lok wegen Fristablaufs abgestellt. Die Lok wurde über den Winter 2008/09 betriebsfähig aufgearbeitet. Im November 2017 erhielt die Lok im DLW Meiningen neue Radreifen und wurde nach Abschluß der Arbeiten am 23.November 2017 zurück nach Nördlingen überführt. Die Lok nahm im Mai 2018 an der Plandampf- und Fotozugveranstaltung des BEM rund um Nördlingen teil. Die Lok kam während der Plandampfveranstaltung "Rübenverkehr im Ries" am 23. und 24.September 2021 auf den Strecken rund um Nördlingen vor schweren Güterzügen zum Einsatz.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Mei 21.05.1991 (L 5), Nö 17.11.2002 (K 6), Nö 10.06.2009, MNLX 23.11.2017

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

JBSV 10/1990(156), em 2/1991(10), LR 6/1991(28), em 7/1991(10,B), LR 8/1991(36ff,B), em 11/1991(14,B), em 12/1992(8,B), DS 6/1994(69), EK 3/1995(38ff,B), LRS 160/1995(83ff,B), EKAsp 1/1994(197,B), em 9/1997(14), EK 12/1997(22), EK 10/2002(36), EK 1/2003(27), LM 1/2003(22,B), LRS 2/2003(50f,B), EK 9/2004(26,B), EK 8/2005(19,B), EK 7/2006(24), LRS-HistTfzge 01/2008(14), EK 7/2009(26), EK 11/2016(52,B), EK 12/2017(46), EK 3/2018(27,B), EK 7/2018(60ff,B), EKSp 1/2019(86), EK 11/2021(56ff,B)

Andreas Braun: "Die Fahrzeuge des Bayerischen Eisenbahnmuseums - Ein Führer durch die Sammlung" (Andreas Braun Verlag, München 1999, ISBN 3-925120-16-5)

Holger Graf, Andreas Braun und Carsten Wohlfahrt: Faszination Eisenbahn erleben - Führer durch die Fahrzeugsammlung des Bayerischen Eisenbahnmuseums (Druckerei und Verlag Steinmerier GmbH & Co KG, Deiningen 2014)

Holger Graf, Andreas Braun und Carsten Wohlfahrt: 50 Jahre Bayerisches Eisenbahnmuseum (Druckerei und Verlag Steinmerier GmbH & Co KG, Deiningen 2019)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 50 3502 auf der Internetseite "Reichsbahndampflok.de"

Informationen und Bilder zur 50 3502 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 20.01.2013, letzte Änderung am 11.01.2022

© EMF 2013-01-20, Version 41