Güterzuglokomotive 52 8036


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1943-1949: 52 1617 (DRB)

1949-1961: 52 1617 (DR)

1961-1970: 52 8036 (DR)

1970-1993: 52 8036-7 (DR)

1993-1996: 52 8036 (Privateigentum, Dampfloksammlung Basdorf)

1996-2001: 52 8036 (Privateigentum, Dampfloksammlung Jüterbog-Altes Lager)

seit 2001: 52 8036 (Privateigentum, Dampfloksammlung Falkenberg)

Hersteller:

SACM - Societè Alsascienne de Constructions Mècaniques (Graffenstaden), Baujahr: 1943, Fabriknummer: 7884

Umbau:

Raw Stendal vom 1.November bis 30.November 1961 

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1961-1974: Raw Halberstadt, Baujahr: 1961, Fabriknummer: 214

(seit 30.11.1961, Neubaukessel für 52 8036)

1974-1976: Raw Halberstadt, Baujahr: 1960, Fabriknummer: 162

(seit 19.03.1974, von Lok 52 8011)

seit 1976: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1967, Fabriknummer: 34135

(seit 28.09.1976, von Lok 52 8186)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

1967-1971: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1967, Fabriknummer: 93

(Typ 2'2' T30, seit 16.10.1967, von Lok ?)

seit 1971: ?

(Typ 2'2' T30, seit ?, von Lok ?)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

1943 (als 52 1617)

Endabnabnahme:

1943 (als 52 1617)

30.11.1961 (als 52 8036)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Snamenka: ? - 13.02.1945

Bw Leipzig Hbf Nord: 14.02.1945 - ?.10.1945

Bw Zeitz: ?.10.1945 - 10.04.1946

Bw Berlin-Pankow (Kolonne 3): 11.04.1946 - 04.10.1946

Bw Zeitz: 05.10.1946 - 20.04.1947

Bw Merseburg: 21.04.1947 - ?.11.1947

Bw Berlin Anhalter Bf: ?.11.1947 - 04.12.1947

Bw Berlin-Tempelhof Vbf: 05.12.1947 - 10.12.1947

Bw Berlin Anhalter Bf: 11.12.1947 - 10.03.1948

Bw Berlin-Tempelhof Vbf: 11.03.1948 - 06.07.1949

Bw Wustermark: 07.07.1949 - ?

Bw Berlin-Rummelsburg: 01.07.1954 - 31.10.1956

Bw Zittau: 31.10.1956 - 15.02.1960

Bw Senftenberg: 16.02.1960 - 23.05.1960

Bw Frankfurt (Oder) Vbf: 24.05.1960 - 12.06.1960

Bw Cottbus: 12.06.1960 - 28.12.1962

Raw Stendal: 01.11.1961 - 30.11.1961 (L 4 und Rekonstruktion)

Bw Lübbenau: 29.12.1962 - 18.05.1969

Bw Hoyerswerda: 19.05.1969 - 19.03.1974

Bw Kamenz: 20.03.1974 - 26.06.1985

Bw Guben: 27.06.1985 - 09.11.1987

z-Stellung:

10.11.1987

Ausmusterung:

31.12.1993 (Verkauf)

 

Aktueller Status

Stand:

September 2017

Eigentümer:

Privateigentum, Dampfloksammlung Falkenberg

Standort:

04895 Falkenberg/Elster (im ehemaligen Bw oberer Bahnhof)

Zustand / Status:

Rollfähige aber nicht vollständig erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1961 erfolgte der Umbau aus Lok 52 1617.  

Am 31.Dezember1993 wurde die Lok von der DR an Herrn Falz verkauft. Zunächst war die Lok im Bw Basdorf ausgestellt, 1996 wurde die Lok nach Jüterbog überführt und im September 2001 in das Bw Falkenberg geschleppt. Der Lok fehlt die Rauchkammertür.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LR 1/1994(45), em 3/1994(10), EK 5/1994(21), EKAsp 1/1994(50), LRS 161/1995(103), EK 11/1996(140), EKSp 57/2000(27), DS 7/2001(82), LRS-HistTfzge 01/2008(22)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 52 8036 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Informationen und Bilder zur 52 8036 auf der Internetseite "Reichsbahndampflok.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 23.12.2016, letzte Änderung am 19.01.2021

© EMF 2016-12-23, Version 9