Güterzuglokomotive 52 8137


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1944-1949: 52 5803 (DRB)

1949-1965: 52 5803 (DR)

1965-1970: 52 8137 (DR)

1970-1994: 52 8137-3 (DR)

1994-2004: 52 8137 (Privateigentum [Herr Vedder], Staßfurt)

seit 2004: 52 8137 (ETB - Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e. V.)

Hersteller:

Schichau Werke (Elbing), Baujahr: 1944, Fabriknummer: 4100

Umbau:

Raw Stendal vom 19.Mai 1965 bis 21.Juni 1965

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1965-1971: Raw Halberstadt, Baujahr: 1965, Fabriknummer: 311

(seit 21.06.1965, Neubaukessel für 52 8137)

1972-1974: Raw Halberstadt, Baujahr: 1965, Fabriknummer: 308

(seit 19.01.1972, von Lok 52 8136)

1975-1978: VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg), Baujahr: 1964, Fabriknummer: 32308

(seit 20.01.1975, von Lok 52 8117)

seit 1978: VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg), Baujahr: 1962, Fabriknummer: 31085

(seit 31.07.1978, von Lok 52 8073)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

?

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?.01.1944 (als 52 5803)

Endabnahme:

24.01.1944 (als 52 5803)

22.05.1965 (als 52 8137)

Stationierungen und Untersuchungen:

[Ab 24.01.1944 als 52 5803]

 

Bw Jüteborg: 27.08.1946 - ?.04.1949

 

Bw Frankfurt/O. Pbf: 15.05.1949 - 16.04.1955

 

Bw Frankfurt/O. Vbf: 17.04.1955 - 26.03.1956

 

Bw Roßlau: 27.03.1956 - 11.01.1957

 

Bw Brandenburg: 12.01.1957 - 28.06.1957

 

Bw Eilsleben: 29.06.1957 - 04.05.1961

 

Bw Brandenburg: 05.05.1961 - 29.12.1961

 

Bw Roßlau: 30.12.1961 - 28.05.1962

 

Raw Stendal: 24.04.1962 - 28.05.1962 (L3) 

 

[Ab 22.05.1965 als 52 8137]

 

Bw Brandenburg: 29.05.1962 - 19.09.1962

 

Bw Stendal: 20.09.1962 - 30.11.1964

 

Raw Stendal: 17.01.1964 - 31.01.1964 (L2) 

 

Bw Salzwedel: 01.02.1964 - 18.05.1965

 

Raw Stendal: 19.05.1965 - 21.06.1965 (L4 und Rekonstruktion)    

 

Bw Brandenburg: 22.06.1965 - 30.12.1966

 

Raw Stendal: 15.12.1966 - 30.12.1966 (L2) 

 

Bw Stendal: 31.12.1966 - 20.07.1969

 

Raw Stendal: 03.07.1968 - 31.07.1968 (L3) 

 

Bw Brandenburg: 21.07.1969 - 03.03.1970

 

Raw Stendal: 10.02.1970 - 03.03.1970 (L2) 

 

Bw Stendal: 04.03.1970 - 05.08.1975

 

Raw Stendal: 27.12.1971 - 19.01.1972 (L7) 

 

Raw Stendal: 23.07.1973 - 12.08.1973 (L5) 

 

Raw Stendal: 20.12.1974 - 20.01.1975 (L6) 

 

Bw Brandenburg: 06.08.1975 - 14.10.1986

 

Raw Stendal: 09.11.1976 - 02.12.1976 (L5) 

 

Raw Stendal: 12.06.1978 - 31.07.1978 (L7) 

 

Raw Meiningen: 02.07.1980 - 29.07.1980 (L5) 

 

Raw Meiningen: 18.08.1981 - 28.09.1981 (L6 / K7) 

 

Raw Meiningen: 17.08.1982 - 10.09.1982 (L5) 

 

 

    

z-Stellung:

15.10.1986

Ausmusterung:

03.06.1993 (Verkauf)

 

Aktueller Status

Stand:

März 2017

Eigentümer:

ETB - Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e. V.

Standort:

39418 Staßfurt (im ehemaligen Bw, Güstener Straße)

Zustand / Status:

Rollfähige aber nicht vollständig erhaltene Museumslokomotive in schlechtem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1965 erfolgte der Umbau aus Lok 52 5803. Vom 30.Januar 1975 bis zum 31.Juli 1978 war die Lok mit einem Giesl-Flachejektor ausgerüstet.

1994 wurde die Lok von einem privaten Eisenbahnfreund von der DR für das Eisenbahnmuseum Staßfurt erworben. Im Jahr 2004 ging die Lok dann an den Verein ETB - Eisenbahnfreunde Traditions-Bw Staßfurt e.V.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LRS 162/1995(98), DS 4/1995(70), EKSp 57/2000(32), EK 6/2004(28), LRS-HistTfzge 01/2008(24)

Dirk Endisch, Martin Ristau: Traditions-Bw Staßfurt - Das Eisenbahnmuseum Staßfurt und seine Fahrzeuge (Verlag Dirk Endisch, Stendal 2015, ISBN: 978-3-936893-86-1)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 52 8137 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Informationen und Bilder zur 52 8137 auf der Internetseite "Reichsbahndampflok.de"

Informationen zur 52 8137 auf der Internetseite "Revisionsdaten.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 17.03.2017, letzte Änderung am 15.04.2023

© EMF 2017-03-17, Version 11