Güterzuglokomotive 52 8058


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1944-1949: 52 7717 (DRB)

1949-1962: 52 7717 (DR)

1962-1970: 52 8058 (DR)

1970-1992: 52 8058-1 (DR)

1992-1993: 052 058-5 (DR)

1993-2004: 52 8058 (Privateigentum)

seit 2004: 52 8058 (Privateigentum, Dampfloksammlung Falkenberg)

Hersteller:

WLF - Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf, Baujahr: 1944, Fabriknummer: 17065

Umbau:

Raw Stendal vom 6.August bis 31.August 1962

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1962-1973: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1962, Fabriknummer: 31079

(seit 31.08.1962, Neubaukessel für 52 8058)

1973-1990: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1962, Fabriknummer: 31084

(seit 11.04.1973, von Lok 52 8062)

seit 1990: Raw Halberstadt, Baujahr: 1965, Fabriknummer: 312

(seit 24.07.1990, von Lok 52 8190)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

?

 

Lebenslauf

Ablieferung:

07.04.1944 (als 52 7717)

Endabnabnahme:

?.04.1944 (als 52 7717)

31.08.1962 (als 52 8058)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Rummelsburg: 12.10.1945 - 22.10.1946

Bw Erfurt G: 23.10.1946 - 17.04.1947

Bw Altenburg: 18.04.1947 - 19.04.1948

Bw Merseburg: 20.04.1948 - 31.08.1956

Depo Bohumin [Oderberg]: 26.09.1956 - 26.02.1957 (Leihgabe an CZD)

Bw Merseburg: 12.03.1957 - ?.?.1958

Bw Oebisfelde: 13.12.1958 - 10.01.1959

Bw Roßlau: 11.01.1959 - 29.05.1959

Bw Eberswalde: 30.05.1959 - 20.11.1960

Bw Salzwedel: 14.12.1960 - 03.05.1962

Bw Roßlau: 04.05.1962 - 05.08.1962

Raw Stendal: 06.08.1962 - 31.08.1962 (L 4 und Rekonstruktion)

Bw Cottbus: 01.09.1962 - 29.05.1975

Bw Zittau: 30.09.1975 - 26.09.1980

Raw Meiningen: 10.09.1979 - 12.10.1979 (L 6)

Bw Cottbus: 27.09.1980 - 31.03.1982

Raw Meiningen: 09.03.1981 - 31.03.1981 (L 5)

Bw Hoyerswerda: 01.04.1982 - 02.11.1992

Raw Meiningen: 24.06.1982 - 17.09.1982 (L 7)

Raw Meiningen: 07.02.1984 - 29.02.1984 (L 5)

Raw Meiningen: 10.06.1986 - 28.06.1986 (L 6)

Raw Meiningen: ?.?.1990 - 24.07.1990 (L 6)

Bw Frankfurt/Oder: 03.11.1992 - 31.12.1993

z-Stellung:

01.04.1992

Ausmusterung:

31.12.1993 (Verkauf)

 

Aktueller Status

Stand:

Januar 2017

Eigentümer:

Privateigentum, Dampfloksammlung Falkenberg

Standort:

04895 Falkenberg/Elster (im ehemaligen Bw oberer Bahnhof)

Zustand / Status:

Rollfähige und vollständig erhaltene Museumslokomotive in mäßigem Zustand. Die zukünftige Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1962 erfolgte der Umbau aus Lok 52 7717.

Die Lok stand lange in Meiningen und in Eisenach abgestellt. Bis auf die fehlenden Windleitbleche war die Lok bei der Übernahme durch den privaten Sammler komplett. Seit Herbst 2004 steht die Lok in Falkenberg, dort erhielt sie wieder Windleitbleche.  

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

--

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

EK 5/1995(18), LRS 161/1995(103), LRS 175/1998(18), EK 4/2003(28), EK 9/2003(29), EK 12/2004(28), LRS-HistTfzge 01/2008(22), EK 11/2009(27)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 52 8058 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Informationen und Bilder zur 52 8058 auf der Internetseite "Reichsbahndampflok.de"

Weitere Bilder:

 

Erstellt am 29.01.2017, letzte Änderung am 21.01.2021

© EMF 2017-01-29, Version 8