Güterzuglokomotive 52 8060


 

Lokomotivdaten

Bezeichnungen und Eigentümer:

1943-1949: 52 3193 (DRB)

1949-1962: 52 3193 (DR)

1962-1970: 52 8060 (DR)

1970-1993: 52 8060-7 (DR)

1993-2001: 52 8060 (Privateigentum)

2001-2006: 52 8060 (Privateigentum, Leihgabe an die Eisenbahnfreunde Walburg e. V., Hessisch-Lichtenau-Walburg)

seit 2006: 52 8060 (Privateigentum, Leihgabe an die STAR - Stichting Stadskanaal Rail, Stadskanaal)

Hersteller:

Lokomotivfabrik Jung (Jungenthal), Baujahr: 1943, Fabriknummer: 11204

Umbau:

Raw Stendal vom 8.August bis 22.September 1962

Verzeichnis der eingebauten Kessel:

1962-1975: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1962, Fabriknummer: 31082

(seit 22.09.1962, Neubaukessel für 52 8060)

seit 1975: SKL - VEB Schwermaschinenbau "Karl Liebknecht" (Magdeburg-Salbke), Baujahr: 1962, Fabriknummer: 31092

(seit 07.11.1975, von Lok 52 8070)

Verzeichnis der gekuppelten Tender:

seit 19xx: Raw Stendal, Baujahr: 1961, Fabriknummer: 637

(Typ 2'2' T30, seit ?, von Lok ?)

 

Lebenslauf

Ablieferung:

?.10.1943 (als 52 3193)

Endabnabnahme:

14.10.1943 (als 52 3193)

22.09.1962 (als 52 8060)

Stationierungen und Untersuchungen:

Bw Liegnitz: ? - ?.?.1945

Bw Altenburg: ?.?.1945 - 19.04.1948

Bw Merseburg: 20.04.1948 - ?

Raw Stendal: 08.08.1962 - 22.09.1962 (L 4 und Rekonstruktion)

Bw Falkenberg: 23.09.1962 - 19.03.1967

Bw Röblingen: 20.03.1967 - 06.08.1970

Bw Zeitz: 07.06.1970 - 30.09.1970

Bw Falkenberg: 01.10.1970 - 28.10.1970

Bw Altenburg: 29.10.1970 - 07.12.1979

Bw Röblingen: 08.12.1979 - 30.06.1980

Bw Falkenberg: 01.07.1980 - 10.10.1982

Bw Halle G: 11.10.1982 - 20.08.1984

Bw Wittenberg: 21.08.1984 - 30.11.1985

Bw Falkenberg: 01.12.1985 - 20.02.1987

Bw Engelsdorf: 21.02.1987 - 26.04.1988

Bw Altenburg: 27.04.1988 - 22.08.1988

z-Stellung:

29.08.1988

Ausmusterung:

31.12.1993 (Verkauf)

 

Aktueller Status

Stand:

Juni 2021

Eigentümer:

STAR - Stichting Staatskanal Rail

Standort:

NL-9503 AD Stadskanaal (Stationstraat)

Zustand / Status:

Seit 2015 betriebsfähige Museumslokomotive in gutem Zustand. Die zukünftige (betriebsfähige) Erhaltung der Lok kann als gesichert gelten.

Bemerkungen:

1962 erfolgte der Umbau aus Lok 52 3193.

Von 1997 bis September 2002 war die Lok in Rommerode abgestellt. Im September 2001 wurde die Lok als Leihgabe an die Eisenbahnfreunde Walburg abgegeben. Im Jahr 2005 wurde die Lok von einem Privatmann aus den Niederlanden gekauft, um sie dem Verein STAR in Staadskanal zur Verfügung zu stellen. Am 18.November 2006 wurde die Lok nach Stadskanaal überführt und es wurde umgehend mit der Aufarbeitung begonnen. Am 12.April 2015 absolvierte die Lok ihre erste Probefahrt nach der betriebsfähigen Aufarbeitung. Von September 2020 bis Mai 2021 wurde das Fahrwerk der Lokomotive umfangreich aufgearbeitet. Die Räder wurden neu profiliert, ein neuer Aschkasten wurde eingebaut, sowie Räder und Rahmen neu lackiert. Am 5.Juni 2021 erfolgte die erfolgreiche Probefahrt nach Abschluß der Arbeiten.

Untersuchungen als Museumsfahrzeug:

Skn [Stadskanaal]: ?.04.2015

 

Quellennachweise

Quellen in Printmedien:

LRS 161/1995(104), LRS 166/1996(109), DS 3/1996(68), DS 7/1996(78), EK 9/1996(18), DS 8/2001(81), EK 4/2002(28), EK 4/2006(26), EK 6/2006(26), LR 6/2006(41), LRS-HistTfzge 01/2008(23), EK 6/2015(29)

Quellen im Internet:

Informationen und Bilder zur 52 8060 auf der Internetseite "Dampflokomotivarchiv.de"

Informationen und Bilder zur 52 8060 auf der Internetseite "Reichsbahndampflok.de"

Informationen und Bilder zur 52 8060 auf der Internetseite über holländische Museumseisenbahnfahrzeuge

Weitere Bilder:

Keine Bilder in der Galerie.

 

Erstellt am 05.02.2017, letzte Änderung am 10.06.2021

© EMF 2017-02-05, Version 13